Gerüchte-Thread über Transfers und Verträge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Ich würde mit Robben verlängern und mit Ribery nicht mehr. Robben sehe ich ein Stück fitter. Der kann noch 1-2 Jahre auf hohem Niveau spielen. Ich wäre dort für ein Jahr plus Option. Ribery sehe ich im April 2019 nicht mehr auf Top-Niveau. Mag sein, dass er dann nochmal aufdreht, aber dann würde ich eher auf Coman setzen und dann noch eine Alternative holen. Gnabry kommt im Sommer auch zurück. Dann hätte man Gnabry, Müller, James, Robben, Ribery, Coman. Dann sollte man doch eher wen anders holen. Auch wenn die Liga dann meckert. Leon Bailey hat eine super Entwicklung hingelegt. Ansonsten für etwas defensiver Christian Eriksen. Mag bei den Summen aus England unwahrscheinlich klingen, aber vielleicht möglich.
    • Also ich sehe Coman z.B. wesentlich besser als Ribery, so gern ich den auch habe. Und ebenso sollte es möglich sein für Robben einen zu finden der ihn ersetzen kann.
      Ein Jahr mit genauer Beschreibung ihrer Aufgabe sollte dennoch drin sein bei beiden. Sprich sie sind als Hiife bzw. Joker im Kader und als Taktikmöglichkeit je nach Gegner, aber eben nicht mehr als unumstrittener Stammspieler. Weiß nicht wie beide das so sehen.
      Ohne aber genau diese Einstellung der beiden zu einem etwaigen Weiterverbleib bei uns ist es quasi unmöglich zu entscheiden, ob es Sinn macht noch ein Jahr mit ihnen zu planen.
      Aus Respekt vor ihrer Leistung für den FCB würde ich sofort verlängern, aber Respekt bringt uns für die Zukunft halt nicht weiter. Wenn die immer den Platz "blockieren" kommt halt auch kein junger neuer zu uns der spielen will.

      Das Gehalt sollte natürlich auch vielleicht Leistungsbezogener gezahlt werden.

      Wenn das nicht klappt mit den beiden, sollte man ihnen aber klar bewusst machen, dass sie beide im Verein einen Platz bekommen können in Sachen Scouting, Jugend oder was weiß ich.
    • Und ich würde sagen definitiv verlängern! Man sollte den Beiden nur klar machen, dass sie im Herbst ihrer Kariere nicht mehr die erste Geige spielen! Wenn ich mir vorstelle, dass wir die beiden Jungs in den letzten 20 Minuten noch aufs Feld schicken könnten um noch einmal richtig Rambazamba zu machen..... dafür sollten sie körperlich in der Lage sein! Mich würde es freuen! :-)
      Das kannste schon so machen, aber dann isses halt Kacke......!
    • JohnnyBux schrieb:

      Und ich würde sagen definitiv verlängern! Man sollte den Beiden nur klar machen, dass sie im Herbst ihrer Kariere nicht mehr die erste Geige spielen! Wenn ich mir vorstelle, dass wir die beiden Jungs in den letzten 20 Minuten noch aufs Feld schicken könnten um noch einmal richtig Rambazamba zu machen..... dafür sollten sie körperlich in der Lage sein! Mich würde es freuen! :-)


      Wenn das möglich wäre (Ihnen klar zu machen, dass sie keinen automatischen Anspruch auf die erste Elf haben), dann bin ich auch sofort dafür!
    • Ich denke, dass die beiden schon so realistisch sein dürften, dass es für die absolute Weltspitze, wie vor vielleicht 3-7 Jahren, nicht mehr reichen wird und der Verein als "Global Player" dieses Niveau jedoch benötigt. Grundsätzlich bin ich auch gegen Verlängerungen nur aus Sympathie vergangener Erfolge, aber es sind zwei Spieler, die eine der größten Zeiten unseres Vereins geprägt haben. Daher sollte von Vereinsseite fast alles unternommen werden, damit sie verlängern.
    • Wenn die von euch angesprochene Vorrausetzung erfüllt ist und die beiden damit klar kommen eben nicht mehr die gesetzte Flügelzange zu sein dann darf man sie gar nicht gehen lassen.

      Träumen würde ich von einem CL Halbfinale gegen Real Madrid im Bernabeu, wenn Coman in der 96. Minute Verlängerung für Ribery Platz macht ... ach ja träumchen.