KEC - Die Haie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Stewart neuer Coach der Haie – Pavlov und Meister beurlaubt

      Die Kölner Haie haben auf die sportliche Krise reagiert und am Mittwoch abend folgende Personal-Entscheidungen bekannt gegeben: Cheftrainer Igor Pavlov sowie Co-Trainer Rupert Meister wurden von ihren Aufgaben entbunden. Rodion Pauels ist nicht mehr verantwortlich für die Sportliche Leitung der Profiabteilung. Neuer Chefcoach des KEC wird Bill Stewart, als sein Assistent wird ab sofort Niklas Sundblad (zuletzt Cheftrainer beim Oberligisten Herne) tätig sein. Stewart wird zudem bis auf weiteres die Aufgaben des Sportchefs ausüben. Zudem wird Udo Kießling dem KEC als Vertreter eines Investors beratend zur Seite stehen.

      weiterlesen

      Quelle: eishockeynews.de
    • ...ah ich seh grad da war die Vero schneller als ich :nuke:

      Ja es war einfach nicht mehr zu ertragen. Das war schlimmer als beim FC in den letzten Spielen wie da die Spiele weggeworfen wurden nach Führungen.
      :panthers:
    • Haie machen weiter Boden gut – KEC schlägt Nürnberg 4:3

      3 Tore von Jason Jaspers sichern den 4-3 Erfolg der Haie über die Franken :D

      Die Kölner Haie und ihre Fans feiern ihr erstes sechs-Punkte-Wochenende in dieser DEL-Saison! Nach dem Sieg am Freitag in Krefeld holte das KEC-Team auch am Sonntag drei Punkte. Beim Heim-Debüt des neuen Trainer-Duos Bill Stewart/Niklas Sundblad gewannen die Haie in der LANXESS arena vor 7.123 Zuschauern gegen Nürnberg mit 4:3. Durch den erneuten Erfolg hat der KEC den Anschluss an die Play Off-Ränge geschafft.

      Haie-Cheftrainer Bill Stewart sagte nach dem Spiel: „Der heutige Abend war sehr wichtig für unser Selbstvertrauen. Die Mannschaft hat sehr viel Charakter gezeigt. Es war eine gute Lehrstunde für uns, denn das Spiel hat gezeigt, dass es nicht auf die Vergangenheit ankommt, sondern wir nur Gegenwart und Zukunft beeinflussen können. Nach den Nürnberger Toren zum 2:2 und 2:3 haben die Jungs, die heute auf der Haie-Bank saßen alle Fragen beantwortet.“

      :panthers:
    • DEL-Klassiker: Haie empfangen am Freitag die Adler Mannheim in der LANXESS arena – Lüdemann vor Comeback

      Cheftrainer Stewart und Mason treffen auf ihre Ex-Clubs – 12.000 Fans erwartet – Sonntag in Hamburg – Tom Fiedler erhält Spielberechtigung für Köln

      Duelle zwischen Köln und Mannheim sind alles andere als DEL-Alltag. Die Begegnungen zwischen Haien und Adlern bringen alleine schon aufgrund der langen Tradition beider Clubs eine gewisse Brisanz mit. Das Heimspiel des KEC am Freitag in der LANXESS arena gegen Mannheim (19.30 Uhr) erhält dabei noch eine besondere Note, denn sowohl Haie-Trainer Bill Stewart als auch Adler-Coach Doug Mason treffen bei der Partie auf ihren ehemaligen Verein.

      :panthers:
    • Der neue Trainer hat eingeschlagen. Vier Siege in Folge für die angeschlagenen Haie. Besser kann man es wohl nicht angehen.

      13.12.09 Hamburg Freezers - Kölner Haie 1:4

      Drittel 1
      Hamburg Freezers - Francois Fortier (Überzahl-Tor 2) (Peter Ratchuk, Alexander Barta) 9:04
      Drittel 2
      Kölner Haie - Marcel Müller (Unterzahl-Tor) (Andreas Renz) 5:10
      Kölner Haie - Daniel Rudslätt (Unterzahl-Tor) (Martin Bartek, Moritz Müller) 5:33
      Drittel 3
      Kölner Haie - Jason Jaspers (Unterzahl-Tor) (Kevin Hecquefeuille, Moritz Müller) 17:49
      Kölner Haie - Martin Bartek (Empty Net) (ohne Assist) 19:49
      :panthers:
    • das ist schon klar.
      aber es wird sich sicher ein oder mehrere Sponsoren finden. Wenn Nürnberg welche fidnet. dann sollte Köln doch auch welche finden. für mich die Stadt des Deutschen Eishockeys
    • Also allzuviele Stars haben wir ja nicht mehr wenn du dir das mal anschaust. Ciernik ist noch einer der wenigen besseren. Die meisten anderen sind schon recht alt. Ich denke nicht das wir uns mit den Spielergehältern übernommen haben. Das hat vielmehr mit krassen Zuschauereinbussen und Mietkosten zu tun die anfallen für die Arena.
      :panthers: