Abseits!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Nuja, das ist wie mit dem Geld. Wenn du bezahlst, denk immer dran: Das Geld ist nicht weg, es ist nur woanders. ;)

      Glücklicher Punkt letztlich für die Bauern, da Leverkusen über die gesamte Spielzeit mehr und die besseren Chancen hatte. Müller ist ein Unsympath. Und Hans Sarpei... :rotate: Starke Leistung in der Defensive. Da fällt mir Dragoslav Stepanovic ein: "Hut ab vor Rudi Bommer, was der mit seinen 600 Jahren heute geleistet hat." :D

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • In diesem Saisonzeitpunkt ist meiner Meinung nach bei einer Bundesligamannschaft in dieser Situation relativ egal, wer aufläuft. Wenn der letzte Hinterbänkler nicht kapiert hat, worum es geht, ist er fehl am Platz. Deshalb sehe ich das nicht als Nachteil - der Club soll ohnehin lieber auf seine eigene Punktausbeute schauen, dann ist es völlig unerheblich, mit welchem Personal etwaige Mitkonkurrenten auflaufen
      After the game is in front of the game
    • Und es geht immer noch schlechter, siehe Hannover in München, das war schon erschreckend. Für die Bauern ein ungefährdeter Sieg, im Grunde ohne sich irgendwie anstrengen zu müssen. Sonst wäre das ganz fix zweistellig geworden. Hannover wie eine F-Jugend die ein Einlagespiel gegen den großen FC Bäh gewonnen hat. Echt derb!

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Ich weis nicht ob du es gesehen hast, aber sowas, so wenig, so Nichts... das hab ich lange nicht mehr gesehen. :(

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Nein, habe nur die Zusammenfassung gesehen, da ich noch auf der Heimfahrt aus Freiburg war.
      Dann kann man nur hoffen, dass dieses Spiel ein deutlicher Rückschlag für Hannover ist, nachdem sie gegen Schalke eigentlich ganz gut gespielt haben.
      Ohnehin ziehe ich meine Hoffnung auf den Klassenerhalt momentan eher aus dem Versagen der anderen Teams als aus der Stärke unserer Mannschaft... :schreck:
    • Hannover gegen Schalke und Hannover in München, das waren zwei unterschiedliche Mannschaften. ;) Hertha 2:2. Die sind da unten noch am konstant bemühtesten und punkten auch, aber die Bürde liegt in der Vorrunde; das wird wohl nicht reichen!

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Habe mir gerade Inter gegen Barcelona reingezogen - grandioses Spiel. Wird eine harte Nuss für Barcelona, wahrscheinlich beißt es sich mit seiner Verspieltheit an Inters Kompromisslosigkeit die Zähne aus. Inters 3. Tor war Abseits, dafür hätte es zu diesem Zeitpunkt schon eine höhere Führung sein müssen. Am Schluss war dann aber Barcelona dem Anschlusstreffer sehr nah.
      After the game is in front of the game
    • Barca ist raus... Inter holt in Barcelona ein Ergebnis à la 0:0, 0:1, 1:1 und das reicht ihnen. Ich hab mir grad die Schweinbesteiger gegen die Froschfresser angeschaut. Absolut verdienter Sieg. Lyon in der zweiten Halbzeit tlw minutenlang nicht mal in der Nähe der Mittellinie. Das sieht sehr nach Finale aus.

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Das war heute eine mickrige Vorstellung vom HSV (hab die erste halbe Stunde aber nicht gesehen). So hat ja sogar der Club die Chance in Hamburg zu punkten. :)
      After the game is in front of the game
    • Zu einem dreckigen 1:0 gegen uns wird's sicher noch reichen...
      Aber ja, es war eine abermalige schlechte Vorstellung des HSV und ein langweiliges Spiel. :muede:

      Ach ja: Heute Sieg für Stuttgart! :rwschal: :vfbklatsch: :clubklatsch:
    • Diese beiden A!#$ :admin: -Vereine regen mich auf!

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Freiburg gewann (ein bisschen glücklich) mit 1:0 und profitiert damit als einziger Verein vom Versagen der Konkurrenz...
    • Hellau, seit 2 Spieltagen heißt der Gewinner im Keller SCF.

      Was wir gegen Wob nicht geschafft haben, das hat das BreiGau geschafft.
      Und nächsten Samstag sind wir moralischer Aufbau für den Hamburger SV, hurra!


      "Ceterum censeo Gesellschaftsboardinem esse delendam."

    • "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)