Der DFB und die Weltrangliste

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Der DFB und die Weltrangliste

      kicker.de
      Löw-Team klettert auf Platz 4

      Dem Confed-Cup sei Dank: Wegen des schlechten Abschneidens von Weltmeister Italien beim Turnier in Südafrika hat sich die deutsche Nationalmannschaft in der FIFA-Weltrangliste um einen Platz verbessert und Italien von Rang vier verdrängt. Ansonsten gab es im Vergleich zum Vormonat keine Veränderungen unter den ersten Zehn.
      weiter lesen

    • Auch in der Oktober Weltrangliste bleibt Deutschland Vierter vor Weltmeister Italien, aber hinter Brasilien, Europameister Spanien und den Niederlanden.

      Zumindest nach inoffiziellen Berechnungen. Die offizielle Fifa-Weltrangliste wird am 16.Oktober veröffentlicht.
    • Überraschend abgerutscht.

      Die offizielle Fifa-Weltrangliste straft die inoffiziellen Berechnungen lügen. Deutschland rutscht hinter Weltmeister Italien auf Platz 5 ab. Den Sprung zurück in die Top 10 schafft Portugal.

      Platzierung, Land, Punkte, Platzierungsänderung
      1 Brasilien 1632 0
      2 Spanien 1629 0
      3 Niederlande 1340 0
      4 Italien 1215 0
      5 Deutschland 1161 -1
      6 Argentinien 1103 +2
      7 England 1101 0
      8 Kroatien 1087 +1
      9 Frankreich 1049 +1
      10 Portugal 1042 +7
    • Kicker.de
      DFB-Elf zum Abschluss Sechster


      Als Weltranglistensechster geht die deutsche Nationalmannschaft ins WM-Jahr 2010. Dies geht aus dem neuen Ranking hervor, das die FIFA am Mittwoch veröffentlichte. Erster ist weiter Europameister Spanien vor Rekord-Weltmeister Brasilien und den Niederlanden.

      Im Vergleich zum Jahresabschluss 2008 ist das deutsche Team somit um vier Plätze schlechter platziert. Zum fünften Rang, den Portugal einnimmt, fehlten nur drei Zähler.

      Die deutschen WM-Gruppengegner um Gastgeber Südafrika (85.), Serbien (19.), Australien (21.) und Ghana (34.) finden sich allesamt hinter der Löw-Elf.
      weiter lesen

      Die Top 10 im Überblick
      1. Spanien 1627

      2. Brasilien 1568
      3. Niederlande 1288
      4. Italien 1209
      5. Portugal 1176
      6. Deutschland 1173
      7. Frankreich 1117
      8. Argentinien 1085
      9. England 1076
      10. Kroatien 1042
      Die nächste Weltrangliste wird am 3. Februar 2010 veröffentlicht.
    • Wie wird diese Liste eigentlich berechnet?
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Die Top 10 im Überblick
      1. Brasilien 1611

      2. Spanien 1565
      3. Portugal 1249
      4. Niederlande 1221
      5. Italien 1184
      6. Deutschland 1107
      7. Argentinien 1084
      8. England 1068
      9. Kroatien 1052
      10. Frankreich 1044

      Die nächste Weltrangliste wird am 26. Mai 2010 veröffentlicht.
      131.76 dBA
      „Loudest Crowd Roar at a Sport Stadium“ / Galatasaray - Fenerbahçe 18.03.2011
    • fifa.com meldet hierzu:

      Lediglich fünf Länderspiele konnten für die Aprilausgabe berücksichtigt werden. Dieser tiefe Wert war indes zu erwarten gewesen, stehen 43 Tage vor dem Anpfiff der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™ doch vielerorts die Entscheidungen in den nationalen und kontinentalen Klubmeisterschaften an. Folglich sah der internationale Spielkalender auch kein reserviertes Datum für Länderspiele vor.

      Die meisten Veränderungen in der aktuellen Ausgabe der Weltrangliste sind somit auf die Abwertung älterer Spiele zurückzuführen. Dass dies in verschiedenen Fällen gar zu Punktgewinnen geführt hat, hängt damit zusammen, dass durch die Abwertung schlechter Spiele erfolgreiche Spiele stärker gewichtet wurden.

      2010 sind bisher 150 Länderspiele ausgetragen worden. Für die nächste Ausgabe der Weltrangliste, der letzten vor dem großen Showdown in Südafrika, darf mit einem großen Zuwachs gerechnet werden, wenn die 32 Endrundenteilnehmer die Vorbereitung beginnen und in Testspielen ihre optimale Aufstellung suchen.


      de.fifa.com/worldfootball/rank…ml#brasilien+lost+spanien
      131.76 dBA
      „Loudest Crowd Roar at a Sport Stadium“ / Galatasaray - Fenerbahçe 18.03.2011
    • Die Top 10 im Überblick
      1. Brasilien 1611
      2. Spanien 1565
      3. Portugal 1249
      4. Niederlande 1231
      5. Italien 1184
      6. Deutschland 1082
      7. Argentinien 1076
      8. England 1068
      9. Frankreich 1044
      10.Kroatien 1041
      Die nächste Weltrangliste wird am 14. Juli 2010 veröffentlicht.
      131.76 dBA
      „Loudest Crowd Roar at a Sport Stadium“ / Galatasaray - Fenerbahçe 18.03.2011
    • Die Top 10 im Überblick, Neueinsteiger hervorgehoben

      1. Spanien 1883
      2. Niederlande 1659
      3. Brasilien 1536
      4. Deutschland 1464
      5. Argentinien 1289
      6. Uruguay 1152
      7. England 1125
      8. Portugal 1062
      9. Ägypten 1053
      10.Chile 988


      Raus aus den Top 10: 11. Italien / 15. Kroatien / 21. Frankreich

      Die nächste Weltrangliste wird am 11. August 2010 veröffentlicht.
      131.76 dBA
      „Loudest Crowd Roar at a Sport Stadium“ / Galatasaray - Fenerbahçe 18.03.2011
    • kuzze schrieb:

      Ägypten hat eine tolle WM gespielt, die haben es verdient auf Platz 9 aufzurücken! :juchuu:

      :balla:
      Hat nichts mit der WM zu tun. :schulterzucken: Es wird ja auch nicht nur die WM berücksichtigt. Ägypten hat den Afrika Cup 2010 geholt und das bringt auch Punkte.
    • kuzze schrieb:

      Aber das ist ewig her.
      Wieso sind die ausgerechnet jetzt in der Tabelle hochgeklettert?
      aber hat trotzdem ein großes gewicht in der Rangliste. :schulterzucken: Das ist das Problem weil Afrika in 4 Jahren 2 Wettbewerbe hat während Europa nur ein Wettbewerb hat. Selbst die Spiele von 2008 werden noch mit einem geringeren Faktor berücksichtigt. Dadurch verschiebt sich das ja alles. Schau dir das mal 2008 an? Glaubst du das Ägypten auch gleich in die Höhe geschossen sind? Das Turnier fand im Januar an. Aber die Auswirkungen auf die Ergebnisse sind erst 4 bis 6 Monate später spürbar geworden. (Januar 08 war Ägypten auf Platz 30 August 08 wo auch die Euro mit eingespreist war fande sich Ägypten auf Platz 20)

      Aber das ist ein Problem was alle Afrikanischen Teams haben. Ghana hatte doch auch diese Anstiege. Und ich sage dir schon voraus. Ghana wird in einigen Monaten auch in den Top10 zu finden sein aufgrund der guten WM-Ergebnisse.
    • Okay....das mag ja sein.
      Aber WARUM ist das so? Seit dem Afrikacup sind doch schon weitere Weltranglisten rausgekommen....
      Oder ist das die erste seitdem?
      Falls NEIN, frage ich mich wieso das jetzt erst Auswirkungen hat?!?
      Tom Bartels, Ralph Hasenhüttl, Timo Werner und Ralf Rangnick gefällt das.
    • kuzze schrieb:

      Okay....das mag ja sein.
      Aber WARUM ist das so? Seit dem Afrikacup sind doch schon weitere Weltranglisten rausgekommen....
      Oder ist das die erste seitdem?
      Falls NEIN, frage ich mich wieso das jetzt erst Auswirkungen hat?!?
      Um das genau zu erklären ist das Schwierig das kurz zu machen. Hier ist eine gute beschreibung
      Testspiele werden zu einem drittel in die Wertung genommen als ein Kontinentales Turnier egal ob AFC,CAF;UEFA usw.
      Hier kommt nun ein Nachteil den die UEFA immer mit rum schleppt. Wir haben nur eine EM alle 4 Jahre.
      In Südamerika gibt es die Copa Amerika alle 2 Jahre, In Afrika den Afrika Cup alle 2 Jahre. Und auch Nord und Mittelamerika tragen eine Kontinental-Meisterschaft alle 2 Jahre aus. Nur Asien und Europa haben ein Wettbewerb alle 4 Jahre.
      Und dann kommt das ins Spiel das die Turniere gleich behandelt werden egal wie oft sie stattfinden.
      Dann spielen ja auch die Ranglistenplätze eine Rolle. Wo nur der Unterschied ist, das ist der Kontinental-Faktor. (Auch im Artikel zu finden). Erinner dich doch mal an Deutschland als man bis auf platz 30 bis 2006 zurückfiel. Man hatte keinen Wettbewerb zwischen 04 und 06. Und auch keine Qualispiele. Das wirkt sich alles erst ein wenig Später aus.