[Film] Filmsuche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Das hat nichts mit den Medienkontrolleuren zu tun, da SAW 3-5 in Deutschland ja auch ungeschnitten herausgekommen sind.
      Dass der MM dieses Package so zusammenstellt (sowohl bei Saw, als auch Terminator), ist eine Frechheit.
    • oecherdrake schrieb:

      Das hat nichts mit den Medienkontrolleuren zu tun, da SAW 3-5 in Deutschland ja auch ungeschnitten herausgekommen sind.


      Nope, stimmt nicht. ;) In Österreich z.b. ja, Deutschland nein! Saw 3 ist definitiv in Deutschland cut!
      Habe auch vor der Terminator-Box gestanden. Plötzlich nimmt jemand neben mir eine weg und sagt zu seinem Kollegen:"Woah, cool, die nehm ich mit." Ich sage noch: "Ist cut". Seine Antwort:"Ich weiß..." :augen: ;D

      Na dann... Dem MM kann man keinen Vorwurf machen, ungeschnittener als dieser zensierte Mist geht es bei uns leider nicht. :schulterzucken:
      Die Mehrzahl der Nagetiere ist kurzbeinig, quadruped (sich auf allen Vieren fortbewegend) und relativ klein.
    • Bremer Jung schrieb:

      oecherdrake schrieb:

      Das hat nichts mit den Medienkontrolleuren zu tun, da SAW 3-5 in Deutschland ja auch ungeschnitten herausgekommen sind.


      Nope, stimmt nicht. ;) In Österreich z.b. ja, Deutschland nein! Saw 3 ist definitiv in Deutschland cut!
      Echt? War mir nicht klar, dachte die gäbe es einfach nur wie immer in allen möglichen Schnittvarianten und verschiedenen Zusatzfeatures, um die Fans so richtig auszunehmen :D
    • Da gibt´s noch eine schöne Anekdote...
      Vor ca. 1 Jahr sagte ein Freund von mir beim Kickerspielen:

      "Hab mir heute Saw 3 im MediaMarkt gekauft, nur 12,99 €!!!"
      Ich: "Hätteste die 13 € mal schön in den Mülleimer werfen können..."
      "Hä?"
      Ich: "Ja, geschnitten, Kollege!!"
      "Gar nicht, der ist ungeschnitten, hab ihn ja schon gesehen, der ist echt blutig."
      Ich: "Wetten, dass meine Fassung 7 Minuten länger läuft?"
      "Eine Kiste Bier, das glaub ich nicht."
      Ich: Zack, eingeschlagen, ca. 2 Stunden später als ich zuhause war schrieb ich ihm eine SMS "97 Minuten..."

      Seine Antwort: "Scheiße..." ;D

      Aber zum Topic mal: Ich suche auch einen Film. Den habe ich als kleiner Pimpf immer auf ARD/ZDF gesehen. Es geht um einen Jungen, der findet einen Puma in der Wildnis. Der haut dann irgendwann ab und wandert in der Wildnis herum.
      Der Junge sucht den glaube ich auch und findet ihn, als der Puma erwachsen ist. Irgendwie sowas. Weiß da jemand was? Produktionsjahr dürften die 60er oder 70er sein.
      Die Mehrzahl der Nagetiere ist kurzbeinig, quadruped (sich auf allen Vieren fortbewegend) und relativ klein.
    • So Leute, brauch mal eure Anregungen. Muss für ein Seminar eine Filmanalyse schreiben. Es soll hierbei thematisch um die Inszenierung von Suchtbildern gehen, d.h. es muss ein Film sein, in dem das Thema Sucht (egal ob Alkohol, Heroin/Kokain...etcpp) dargestellt wird. Da einige Filme schon im Seminar besprochen wurden, fallen diese raus (Trainspotting, Requiem for a Dream, Spun, 16 Blocks? oder so)...
      Also frage ich euch, ob ihr spontan Filme kennt, die sich dafür eignen würden. Einziges Kriterium neben dem thematischen Schwerpunkt wäre, dass es jetzt nicht unbedingt eine Komödie sein soll, also kommt nicht mit Cheech and Chong oder Half Baked oder so... ;) und es wäre aus praktischen Gründen schön, wenn das jetzt nicht so ein komplexer Streifen ist. Ich muss ja schließlich noch was darüber schreiben und da habe ich keine Lust mir erstmal den Kopf über Sinn und Zweck des Films zu zerbrechen. :D

      Ich habe da zwar schon einige Filme im Hinterkopf, aber so richtig zusagen tuen mir diese noch nicht so wirklich.
    • Fear and Loathing wird dann wohl auch rausfallen.

      Mal schaun was mir sonst noch so einfällt. Das wär eigentlich ein Job für unseren Double.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • @Kaffchris:

      Den kenne ich nicht, muss ich mal bisschen mehr nachforschen. Aber das Genre "Komödie" passt, wie gesagt, nicht so wirklich.

      @galmi: Jim Carroll ist schon mal sehr gut. Der wäre mir nicht mehr eingefallen, aber kommt definitiv in den engeren Favoritenkreis. :nuke:
    • Freili I)

      Hätte jetzt eigentlich SPUN gesagt :knueppel:
      Wie wärs mit Barfly, über einen an Alkohol und dem Leben gebrochenen Schriftsteller (Jeff Bridges)

      Muss auch erstmal grübeln was mir noch einfällt, habe zwar einen hervorragenden Geschmack aber nicht immer alles direkt parat :D

      Wir Kinder vom Bahnhof Zoo hät ich noch I)

      edit: apropos Jim Caroll, Gia gäbs auch noch :D
      Der Benutzername »Triple« konnte nicht gefunden werden.

      Filmtipp-Ratethread - Zweites Review online! - 16.04.14