Auf welchen Konzerten seid ihr gewesen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • katsche schrieb:

      Und ich war gestern wieder, zum gefühlt 24. Mal, bei Coldplay. Und wieder gebe ich 10 von 10 :dance3:
      Man kann über ihre Musik denken was man will: Coldplay ist live ein Mega- Erlebnis und Chris Martin für mich nach Freddie der beste Band- Performer der Neuzeit.
      2,5 Stunden Highlight auf Highlight- kein Hänger, kein Abflauen der Stimmung. Vom ersten Song an tobt die Bude, selbst auf den entferntesten Stadion- Plätzen sitzt selten einer. Alles was Coldplay live macht funktioniert und zeugt von purer Spielfreude
      Habe die Band in Hannover gesehen. Seit Jahren habe ich es nicht geschafft, es hatte nie geklappt. Ich habe wirklich schon viel gesehen, aber das war das Größte! Ganz, ganz toll! Und ich war nicht mal der Älteste im Stadion... :D
    • EAV gerade eben
      Nur 7 von 10 weil Eberhartinger anstatt nur zu singen zuviel labert. Musik ist simpel, die Texte gut:

      "Auf dem Kopf einen Strumpf von 'Palmers'
      steh ich vor der Bank und sage "Überfall ma.s"
      Manche habens einfach drauf. :applaus:
      Schere Stein Papier
    • Letztes Konzert: Taylor Swift (O2-Arena, Warschauer Strasse, "Red" Tour).
      Nächstes Konzert: The Killers (Mercedes-Benz-Arena (=ehemalige O2-Arena), "VIP"-Bereich)
      Erstes Konzert ever: Mike Oldfield, Westfalen-Halle, M**nster
      Am häufigsten: The Stranglers / Hugh Cornwall (das war bevor ich zwei Jahre in Guildford gearbeitet habe und hinterher aber auch, Hugh tourt fast jedes Jahr durch Hannover, Fährmannsfest usw. @Kampfkater und @Hannoi1896 et al.)
    • Gestern Abend bei den Dropkick Murphys in Dortmund :amen:
      Die Halle ist für meinen Geschmack ein bisschen zu groß für sowas und bietet nun auch nicht die beste Akustik. Dazu 7€ Parkgebühr und in der Halle nur Brinkhoffs zu Apothekenpreisen (5€ pro halbem Liter). Ich hab in meinem Leben noch nie so viele fliegende Bierbecher gesehen und ich bin mir sicher, dass das jedes Mal Leute waren, die erstmals in ihrem Leben diese Pisse getrunken haben...
      Als erstes hat Glen Matlock (früher bei den Sex Pistols) gespielt, wovon ich allerdings den Großteil verpasst habe. Die beiden Lieder, die ich gehört habe, haben mich aber auch nicht vom Hocker gehauen...
      „Flogging Molly“ waren da ein ganz anderes Kaliber und haben die Zuschauer gleich mal in die richtige Laune gebracht. Richtig starker Auftritt und zum Glück länger als die übliche halbe Stunde für Vorbands.
      Die Murphys selber wie immer live einfach richtig geil, dazu mit der richtigen Mischung aus alten und neuen Liedern... Und als das Konzert schon „vorbei“ war, Musik eingespielt wurde und die ersten raus gegangen sind kamen sie für zwei Lieder nochmal raus. Gut, dass ich da noch kurz vorm Ausgang war :D
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Ich war gestern bei Hollywood Undead in Köln (Palladium).
      Wussten live zu überzeugen und die Stimmung in der Halle war ziemlich gut.

      Für 2018 fest stehen ansonsten bei mir:

      Februar: Azad - Essen, Zeche Carl
      April: Moses Pelham - Dortmund, FZW
      April: Frei.Wild - Oberhausen, KöPi-Arena
      April: Vega - Essen, Zeche Carl
      Juli: Eminem - Hannover, Messegelände
      Dezember: 257ers - Köln, Palladium

      Da wird aber noch einiges dazu kommen.

      Karten fürs Splash! Festival in Ferropolis liegen auch zuhause, werden aufgrund des Line-Ups aber vermutlich wieder verkauft.
      :isl:
    • MSV Zebra schrieb:

      Ich war gestern bei Hollywood Undead in Köln (Palladium).
      :was: Die gibt es noch?

      HU "musste" ich mir vor 3, 4 Jahren mit meiner großen Tochter antun. Hörte seinerzeit das erste Mal von dieser Gruppe, fand sie live aber gar nicht so unübel. Sind aber dann doch irgendwie bei mir nicht hängen geblieben.
      Keine Signatur!