Die U19-Nationalmannschaft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Ich war ja auch immer ein Kritiker von Löw, aber das nehme ich alles zurück. Er ist ein guter und auch erfolgreicher Trainer! Natürlich gehört auch das Spielerpotenzial dazu, aber so erfolgreich und auch schönen Fussball hat die Nationalmannschaft selten gespielt.

      2006 war er ja auch schon maßgeblich, wenn nicht sogar ausschließlich, an der Aufstellung und Taktik beteiligt. Alleine am Spielerpotential liegen diese Erfolge nicht, andernfalls müssten Brasilien, Frankreich, Niederlande (vor 2016), Spanien, Argentinien oder Italien auch immer unter den letzten Vier gestanden haben. Haben sie in der Regelmäßigkeit wie Deutschland aber nicht. Und für einen Titel gehört eben auch das nötige Glück und die Nerven dazu.

      Was wäre gewesen, wenn Schweinsteiger 2016 nicht den dämlichen Elfmeter verursacht hätte, wären wir wohl Europameister geworden.
      Was wäre gewesen, wenn di Maria im Finale 2014 hätte spielen können und/oder Neuer für sein Einsteigen einen Elfer oder Rot verursacht hätte, wären wir wohl nicht Weltmeister geworden.
      Was wäre gewesen, wenn Kroos im Halbfinale 2010 kurz vor dem 0:1 den Casillas mit Ball ins Tor pfeffert, statt einen Rückpass zu spielen, wären wir wohl ins Finale gekommen.
      Was wäre gewesen, Robben die 1:1 Szenen gegen Casillas im Finale 2010 genutzt hätte, wäre Holland wohl Weltmeister geworden.

      ...das lässt sich beliebig weiterführen. Es liegt nicht alles schlechte nur am Trainer.

      Löw hat sich 2012 gegen Italien verzockt, aber sonst kann man ihm wenig ankreiden. 2006 bis 2010 gehörten wir doch nur mit sehr viel Optimismus zum erweiteren Favoritenkreis und haben dennoch jeweils das Maximum an möglichen Spielen gemacht.
      Jetzt beim Confed-Cup hat er doch bewiesen, dass er trotz vielfacher Rotation mit einer "B" Mannschaft erfolgreich und schön gespielt hat!
    • Pinguin schrieb:

      Löw hat sich 2012 gegen Italien verzockt, aber sonst kann man ihm wenig ankreiden.
      Die Abwehrkette aus vier Innenverteidigern 2014 würde ich auch noch dazuzählen. Erst durch Mustafis Verletzung, als er gar keine andere Wahl mehr hatte, hat er Lahm auf die Außenverteidigerposition gerückt, was sicherlich ein entscheidender Schritt auf dem Weg zum Titel war.
      Davon abgesehen stimme ich zu, die Erfolge geben ihm einfach Recht.
    • Auf Grund dieses beschissen UEFA Modus' brauchen wir am Freitag nen 3 Tore Unterschied Sieg gegen England, da nützt die Höhe des Sieges gegen Bulgarien gar nichts. Da hätten sie auch gestern 10:0 gewinnen können ...

      Aber da die schwachen Bulgaren wohl auch gegen Holland verlieren werden, wird - sollten die Deutschen gewinnen - auf Grund der drei punktgleichen Mannschaften eine Sub-Tabelle dieser drei Teams gebildet, und da haut uns dann das 1:4 gegen die Käseköppe ins Revers ...

      Auf Grund dieses 4:1 und nur 0:1 gegen England sind die Holländer sicher durch, wenn sie ihre Pflichtaufgabe gegen Bulgarien lösen.
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • Ja, Coby90, ich hatte es gesehen. Sie betimmten das Spiel, gingen 1-0 in Führung und was dann passierte ist mir ein großes Rätsel.
      Gegen die Holländer war es ja im ersten Gruppenspiel schon ganz ähnlich. Von England war ich dann doch schon ein bisschen überrascht. So stark hatte ich sie nicht erwartet. Mal sehen, wie weit sie bei diesem Turnier kommen werden.
    • klare Sache für England.
      Ich habe Portugal bisher nicht gesehen, aber ich habe England gesehen, und was ich da gesehen habe, reicht mir.
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)