Angepinnt Tennis - ATP Hamburg

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Serena Williams ist im fünften Monat schwanger. Das hat sie vorhin wohl einfach mal via snapchat rausgehauen ;)
      Da darf man gespannt sein, ob die überhaupt nochmal auf die Tour zurückkehrt. In dem Alter ist es sicher schwierig, nach einer Schwangerschaft wieder in die Weltspitze zurückzukehren und nichts anderes müsste ja ihr Ziel sein...
    • Das stimmt allerdings. Zudem kommt ja dazu, dass sie im Prinzip alles erreicht hat. Sich dann nochmal zu motivieren? Man darf gespannt sein...

      Wird auch interessant sein, wer denn nun die Nr. 1 übernimmt. Kurzfristig erstmal wohl Angie Kerber, aber ich habe nicht das Gefühl, dass sie das auch auf längere Zeit sein wird. Kann mir auch vorstellen, dass da in der nächsten Zeit häufig auf der 1 abgelöst wird...
    • Wäre das denn schlecht? Ich finde einen Kampf um die Position deutlich interessanter als eine allmächtige Nr. 1, die alles wegknallt was kommt. Kerber kann das jedenfalls nicht und ich muss mich doch oft wundern, dass das teilweise mittlerweile von ihr erwartet wird, nur weil sie an 1 steht.
      Ich denke auch, dass es da oben in Zukunft enger wird. Muguruza und Halep haben ihr Potential immer noch nicht komplett abgerufen, Pliskova wird womöglich schon bald Kerber ablösen. Sharapova kommt und zurück und wird es leider allen zeigen wollen und ich hoffe auf Azarenka, die einer Williams in den letzten Jahren Konkurrenz gemacht hätte, wenn sie nicht immer ausgebremst worden wäre. Svitolina und Kasatkina werden auch immer stärker. Also ingesamt viele Spielerinnen, die die Top 5 in den nächsten Jahren bestimmen könnten.
    • Nein, das wäre absolut nicht schlecht, nur absolut ungewohnt... ;)
      Finde die Entwicklung im Herrentennis auch gerade ganz interessant. Der Djoker ist ja mittlerweile weit von seiner Topform entfernt, ebenso Murray. Nadal ist wieder am kommen (gerade jetzt auf Sand) und Federer hat gezeigt, dass er bei seinen deutlich reduzierten Turnierteilnahmen immer noch in der Lage ist, Turniere zu gewinnen. Und dann gibt's ja noch Leute wie Wawrinka, die man auch immer aufm Schirm haben muss, dazu noch ein paar junge Aufstrebende. Die Zeit, in der der Djoker alles in Grund und Boden gespielt hat und im Prinzip nur sich selber schlagen konnte, ist (aus meiner Sicht zum Glück) vorbei. Es ist mittlerweile schwer geworden, Turniersieger vorherzusagen.
    • Stimmt. Die Renaissance der alten Herren ist schon interessant. Zumal gleichzeitig die Dominatoren der letzten Jahre schwächeln. Mir gefällt bei der ATP die bewusste Fokussierung auf die Nachwuchsspieler, "Next Gen", wie es dort heißt. Gibt in Mailand ein eigenes Turnier am Saisonende, für das es ebenso ein Race gibt wie für London. Wird spannend sein zu sehen, wer es letztlich wirklich in die Spitze schafft. Zverev ist mittlerweile ganz vorn dort, aber auch Coric wird wieder besser und auch die Russen haben vielversprechende Talente.
    • Auch immer wieder krass, wie viel Klassen besser Nadal auf Sand ist. Bei den Australian Open musste er gegen Zverev noch über 5 Sätze gehen, auf Sand knallt er ihn mal eben 6:1 6:1 vom Court... |-) Da wird der Sascha aber Augen gemacht haben... für mich ist Nadal wieder absoluter Favorit auf Roland Garros. Aber interessant wird's wirklich in Wimbledon, da kann ja jetzt gefühlt jeder gewinnen.
      Und wie du schon sagst, die ganzen Jungen kommen jetzt noch und es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis einer von denen zumindest mal ein GrandSlam-Finale erreicht.
    • Zwei Siege gestern, vor allem der von Görges war enorm wichtig. Heute spielen dann Kerber gegen Svitolina und Görges gegen Tsurenko. Trotz der gestrigen Niederlage, ist Svitolina brandgefährlich und mit Angie auf Augenhöhe. Ein Sieg reicht zum Verbleib in der Weltgruppe.
      Sollten beide Einzel verloren gehen, entscheidet sich das Duell dann im Doppel.

      Selbst im Falle einer Niederlage gegen die Ukraine, ist ein Verbleib in der Weltgruppe nicht ausgeschlossen - es wird über eine Ausweitung auf 16 Teams nachgedacht.
    • Görges hat es entschieden, wer hätte das gedacht. Kerber kriegt gegen Svitolina irgendwie nichts hin...

      Und Nadal gewinnt zum 10. Mal Monte Carlo, unfassbar der Typ! Und vor allem nicht irgendwie, der hat einfach alle komplett vom Platz gefegt. Für mich, wenn er sich nicht verletzt oder eine große Überraschung passiert, schon sicher, dass er auch die French Open wieder holt.
    • Und das Comeback ist gelungen. Dass sie nach ihrer Sperre wieder spielen darf ist ja in Ordnung, ob man dann jetzt aber überall Wildcards verteilen muss ist die andere Sache. Da kann ich den Frust der Konkurrentinnen schon verstehen, ich finds selber auch nicht prall. Richtig wäre, wenn sie sich wieder von unten hocharbeiten müsste. Aber gut, die Veranstalter denken da natürlich wirtschaftlich und brauchen jedes Zugpferd.
      Könnte aber mit Serenas Ausscheiden vielleicht eine weitere Anwärterin auf die Nr. 1 werden.
    • Klar, auf die Brüllerei kann man sich jetzt regelmäßig einstellen. Stelle den Ton immer recht leise, damit die Nachbarn nicht die Polizei rufen. Sharapova könnte sehr schnell da oben sein. Dafür reicht ein starker Mai, sie wird schließlich mit Wildcards überhäuft, scheinbar als Belohnung fürs Doping, und in Rom und Madrid gibts tausende von Punkten zu holen. Top 30 wird sie bis Roland Garros womöglich sein. Ansonsten muss sie dort übrigens in die Quali, weil man ihr nur dafür eine WC eingeräumt hat.
    • Laura Siegemund hat grade das Finale erreicht. Hat Kuznetsova (9.), Pliskova (3.) und Halep (5.) geschlagen und spielt nun morgen gegen Kiki Mladenovic. Wahnsinnige Geschichte mit ihr und Stuttgart. :amen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marsberger ()

    • Mona Barthel hat gestern in Prag das Turnier gewonnen, nach drei Sätzen gegen Kristyna Pliskova, Karolinas Zwillingsschwester. Sehr erfreulich, schließlich hat sie sehr viel durchmachen müssen und sich wieder zurückgekämpft.

      Sascha Zverev steht gegen Guido Pella im Finale von München Es regnet dort allerdings und deshalb steht der Start noch in den Sternen. Stand jetzt ist 14 Uhr angepeilt, der BR überträgt live. Er ist dort klarer Favorit. Auf dem Weg hat er immerhin Bautista Agut ausgeschaltet, der auf 18 liegt. Außerdem den momentan starken Struff und Chardy.

      In Madrid läuft momentan das WTA Premier Mandatory, als eins der größten Turniere auf der Tour, wo alles am Start ist, was Rang und Namen hat. Für den DTB sind das Kerber (heute glatt in zwei Sätzen Timea Babos geschlagen), Laura Siegemund (in der Nacht Johanna Konta in drei Sätzen niedergerungen), Julia Görges (vs. Duque Marino) und Andrea Petkovic (vs. Dodin). In Kerbers Viertel ist die mal wieder mit einer Wildcard ausgestattete Sharapova, zu dem Duell kann es in der dritten Runde kommen. Übertragen wird das Turnier bei DAZN.

      Gleichzeitig läuft in Madrid auch das Masters der Herren. Auch dort sind natürlich alle Stars dabei. Für den DTB Kohlschreiber (vs. Dimitrov), Mischa Zverev (vs. Gasquet), Alexander Zverev (vs. Verdasco) und Haas (vs. Müller). Das Turnier läuft bei Sky.
    • Bouchard schlägt Sharapova in einem Wahnsinns-Match nach drei Sätzen. Das Spiel hatte ja durch Bouchards Äußerungen zu Sharapova nochmal zusätzliche Brisanz.
      In der dritten Runde kommt es dann zum Duell mit Kerber, wohl Mittwoch.
    • Kerber - Bouchard findet morgen um frühestens 20 Uhr statt. Wäre schön wichtig für Angie ein weiteres Erfolgserlebnis zu feiern. Es wird auf DAZN gezeigt, allerdings gibt es teilweise auch Livestreams bei YouTube, muss man dann ggf. kurzfristig mal schauen.
    • Für Kerber gabs am Mittwoch ne sehr peinliche Pleite. Sie war chancenlos gegen eine stark spielende Bouchard. Als wäre das nicht schlimm genug gewesen, gab sie das Match beim Stand von 3:6, 0:5 auf. Angeblich mit einer Verletzung am linken Oberschenkel, sie hielt sich allerdings immer mal wieder was anderes, daher vermuten viele, dass sie simuliert hat, um den Satz nicht zu null abzugeben. Sollte es so sein, wäre es ein weitere Beleg, dass sie im Falle einer Niederlage einfach jede Größe vermissen lässt. Aufgrund der vielen Punkte, die Serena in Rom verlieren wird, wird Kerber ab Montag dennoch wieder die Nummer 1 der Weltrangliste sein.

      Sascha Zverev dagegen steht im Viertelfinale gegen Pablo Cuevas. Erstmal bei einem Masters-Turnier. Ausgeschieden ist wieder mal Andy Murray. Nadal dagegen setzt seine Serie fort. Das Spiel Zverev - Cuevas gibt es heute, bzw. gleich, live und kostenfrei bei SSNHD zu sehen!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher