Sommerfahrplan/Testspiele/Winterpause/Hallenturniere/Freundschaftsspiele

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • wer hat denn Lust am WE mit nach Gleichamberg zu fahren?


      Edtith ergänzt das Ergebnis und freut sich nicht gefahren zu sein, da die Auswechselspieler und der Nachwuchs gespielt haben..


      FCC : FCN II 0: 3
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • FC Carl Zeiss Jena hilft junger Familie

      „Als am 13. Juni 2009 der Martinrodaer Schiedsrichter und Vereinskamerad Marcus Walter nicht zum Spiel erschien, beschlich einige Sportfreunde bereits ein ungutes Gefühl, denn auf Marcus war immer Verlass“, berichtet Tino Melchert vom FSV Martinroda.


      Wenig später wurde die denkbar schlimmste Vorstellung zur tragischen Gewissheit: Marcus Walter verlor bei einem Motorradunfall unverschuldet sein Leben.

      Erst vor wenigen Monaten heiratete Marcus Walter seine langjährige Freundin, mit der er seit diesem Jahr ein gemeinsames Töchterchen hatte.

      Tino Melchert: „Der FSV Martinroda hat sich daraufhin auf Grund dieses Schicksalsschlages gemeinsam mit dem Thüringer Fußballverband bemüht, zur finanziellen Unterstützung der Familie einen Gegner für ein Benefizspiel zu finden. Wir sind glücklich, dass wir mit dem FC Carl Zeiss Jena die Top-Mannschaft Thüringens für
      dieses Benefizspiel gewinnen konnten“.

      Anstoß der Partie, deren Erlöse aus den Eintrittsgeldern komplett der Familie Walter zu Gute kommen, ist Dienstag, der 18. August 2009 um 18 Uhr im „Sportpark Martinroda“.

      Text: Andreas Trautmann
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Trainer unzufrieden

      Statt DFB-Pokal gab es nach der 2:3-Niederlage im Thüringer Pokal-Endspiel gegen Erfurt am Sonnabend einen Test gegen den Viertligisten 1. FC Nürnberg II. Die Club-Reserve spielt in der Regionalliga Süd. Die knapp 700 Zuschauer am Spielort in der Nähe von Hildburghausen sahen von Beginn an eine überlegene Mannschaft aus Franken, die ihre Chancen resolut nutzte. So verwunderte das 0:3 aus Jenaer Sicht nicht. "Man kann mal 0:3 verlieren, zumal wir heute im Großen und Ganzen mit unserer Oberligamannschaft gespielt haben. Aber es kommt immer auf die Art und Weise an. Und mit dieser bin ich heute definitiv nicht zufrieden", meinte Zeiss-Trainer Rene van Eck. Es war seine erste Niederlage nach der Rückkehr zum FC Carl Zeiss.

      Von den etablierten Spielern musste Hähnge ran, der nach seiner Verletzung zum Saisonauftakt gegen Wehen dann in Sandhausen eingewechselt wurde.

      Jenas Startformation:

      Dwars - Wuttke, Petersen, Beckert (73. Osadchenko), Kolitsch - Sievers (46. Martinovic), Frick (73. Grabinski), Hähnge, Amrhein - Eckardt, Kolb (46. Salkovic).

      Torfolge: 0:1, 0:2 Markus Fuchs (12., 31.), 0:3 Ahmet Kulabas (40.).

      Marko Martinovic (19), bisher A-Jugendlicher des MSV Duisburg, weilt derzeit zur Probe in Jena.
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • FCC gewinnt das Benefizspiel in Martinroda
      Der FC Carl Zeiss Jena besiegt den FSV Martinroda im Rahmen eines Benefizspiels mit 4:0 (3:0).



      Der Erlös aus den eingenommenen Eintrittsgeldern geht komplett an die Familie des Martinrodaer Schiedsrichters Marcus Walter, der bei einem Motorradunfall am 13. Juni 2009 unverschuldet ums Leben gekommen ist.

      Tore:

      0:1 Sträßer (24. Minute)
      0:2 Hähnge (42.)
      0:3 Hähnge (44.)
      0:4 Benyamina (70.)

      Aufstellung Jena:

      1. Halbzeit: Nulle - Sträßer, Riemer, Lukimya, Nagy - Eckardt, Ziegner, Truckenbrod, Fuß - Smeekes, Hähnge

      2. Halbzeit: Siefkes - Beckert, Petersen, Osadchenko, Hauser - Wuttke, Kolb, Frick, Eckardt - Mayombo, Benyamina

      Zuschauer: ca. 1.000
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • welchem spieler hast du denn einen treffer aberkannt? :floet:

      1:0 Benyamina (10. Minute)
      2:0 Benyamina (11.)
      3:0 Hähnge (14.)
      4:0 Benyamina (17.)
      5:0 Hähnge (19.)
      6:0 Ziegner (25.)
      7:0 Amrhein (27.)
      8:0 Benyamina (37.)
      9:0 Hähnge (45.)
      10:0 Frick (70.)
      11:0 Hähnge (73.)
      12:0 Frick (80.)
      13:0 Hähnge (88.)
      UNAUFSTEIGBAR!
    • als ob der eine fehlende Treffer wichig wäre, aber der Statistik halber danke. Versagertruppe!
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Regio Cup Riesa 2009

      20.Dezember 2009, ab 11 Uhr


      Teilnehmer:

      Dynamo Dresden
      Erzgebirge Aue
      Rot-Weiß-Erfurt
      1.FC Magdeburg
      HFC Chemie
      Carl-Zeiss-Jena


      Vollzahler: 17 €uro
      Ermäßigt: 14 €uro

      -------------------------------

      Die alte DDR-Oberliga ;)

    • RIESA - Noch rollt der Ball in den Stadien, aber ein Blick voraus sei gestattet: Zur Winterpause ist in Riesa wieder spannender Hallenfußball zu erleben. Auf engstem Raum sind in der erdgas arena beim Budenzauber spannende Duelle und tolle Atmosphäre garantiert.

      Riesa erlebt traditionell zwei Turniere. Den Auftakt macht am Sonntag, dem 20. Dezember 2009, der Super Regio Cup. Erster Anstoß ist 11.00 Uhr. Am ersten Sonnabend des neuen Jahres, dem 2. Januar 2010, ist ab 12.15 Uhr das Hallenmasters zu erleben, bei dem auch Teams der ersten und zweiten Bundesliga erwartet werden.
      Das Teilnehmerfeld im Super Regio Cup steht bereits fest. Alle Ost-Vertreter der dritten Liga sind dabei. Titelverteidiger Dynamo Dresden hat sich im Vorjahr nach schwacher Hinrunde mit dem Erfolg beim Riesaer Turnier das Selbstvertrauen für die Aufholjagd in der Rückrunde geholt. Momentan stecken die Schwarz-Gelben erneut in einer prekären Tabellensituation. Wiederholt sich die Fußball-Geschichte? Der FC Erzgebirge Aue greift im zweiten Jahr nach dem Abstieg aus der 2. Liga plötzlich wieder richtig an. Zurzeit sind die „Veilchen" neben Offenbach eins der Topteams der 3. Liga und auf Rang vier vorgestürmt. Beim FC Rot Weiß Erfurt läuft es durchwachsen, aber in der extrem ausgeglichenen Liga ist noch vieles möglich.

      Beim FC Carl Zeiss Jena überlagerten diverse Wechsel auf Trainerbank und Geschäftsstelle, Schulden und Spielerzoff das sportliche Geschehen. Zu wünschen wäre es dem Club mit seiner grandiosen Historie, dass er schnell Ruhe ins Geschehen bekommt und sich zumindest im Mittelfeld der Liga etabliert. Ergänzt wird das Drittliga-Quartett durch zwei Regionalligisten, die den Fußballstolz Sachsen-Anhalts verkörpern -den 1. FC Magdeburg und den Halleschen FC.
      Der Vorverkauf für den Super Regio Cup läuft bereits. Eintrittskarten kosten 17 Euro, Schüler und Studenten zahlen 14 Euro.
      Kartentelefon: 03525 - 601160; Infos: erdgasarena.de
      Quelle

    • ich geh da nicht hin.... :nein:
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Bin einmal dabei gewesen, daß reicht.....
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Mr. M 1903 schrieb:

      Brauchen die in Riesa ne neue Halle?? Das wird doch eskalieren....dann hat wieder jeder Block nen eigenen Klowagen und ne eigene Freßbude...


      Quatsch, daß lief schon zig mal von statten ohne größere Schäden. :D

      Gruppenauslosung für den Super Regio Cup 2009

      A: Jena, Erfurt, Halle
      B: Maggis, Aue, Namo

    • Thüringenderby zum Auftakt

      Cup-Verteidiger und Zuschauerkrösus Dynamo Dresden spielt in der Gruppe B. Dabei treffen die Schützlinge von Matthias Mauksch auf Drittliga-Konkurrent Erzgebirge Aue und den Regionalligisten 1. FC Magdeburg. In der Gruppe A kommt es zum Thüringenderby: Carl Zeiss Jena kontra Rot-Weiß Erfurt. Mit diesem Knaller wird das Turnier um 11:00 Uhr auch eröffnet.


      Wer nicht in der Halle dabei sein kann will, verpasst trotzdem fast nichts. Denn "Sport im Osten" ist in Riesa vor Ort und berichtet ausführlich.
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • FC Carl Zeiss spielt heute gegen die zweite Mannschaft

      Jena (OTZ/tz). Der FC Carl Zeiss Jena tritt heute Nachmittag um 15 Uhr in einem Freundschaftsspiel gegen die eigene zweite Mannschaft an.
      Die Partie wird auf einem Trainingsplatz im Ernst-Abbe-Sportfeld ausgetragen und soll den Teams helfen, auch am spielfreien Wochenende im Rhythmus zu bleiben. Trainer René van Eck bietet das Spiel die Option, seine Stammformation auf das Auswärtsspiel beim 1. FC Heidenheim am nächsten Wochenende einzustellen.
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • war jemand dabei?
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!