"And Now for Something Completely Different"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Mahlzeit, gestern wurden wohl Karten auf eurem Weihnachtsmarkt verkauft:

      Die Kleeblatt-Kicker Bernd Nehrig, Kim Falkenberg, Stephan Schröck, Asen Karaslavov, Marco Caligiuri, Sebastian Ghasemi-Nobakht, Stephan Loboué und Marco Sailer werden an den vier Glühweinständen auf der Freiheit zugegen sein. Sitzplatz und Glühwein kosten zusammen fünf Euro.

      fuerther-nachrichten.de/artikel.asp?art=1141353&kat=33

      Wusste gar nicht, dass die Karten bei euch so günstig sind :)
      131.76 dBA
      „Loudest Crowd Roar at a Sport Stadium“ / Galatasaray - Fenerbahçe 18.03.2011
    • uA schrieb:

      Mahlzeit, gestern wurden wohl Karten auf eurem Weihnachtsmarkt verkauft:

      Die Kleeblatt-Kicker Bernd Nehrig, Kim Falkenberg, Stephan Schröck, Asen Karaslavov, Marco Caligiuri, Sebastian Ghasemi-Nobakht, Stephan Loboué und Marco Sailer werden an den vier Glühweinständen auf der Freiheit zugegen sein. Sitzplatz und Glühwein kosten zusammen fünf Euro.


      Schon wieder diese Weihnachtsmänner, die für Dumpingpreise die guten Sitzplätze verschleudern :w39: :w44: :w46: :w48:
    • Erinnert mich irgendwie unfreiwillig an die im Kreis um eine brennendes Holzkreuz herum stehenden weißen Roben. Da ist doch auch angel-sächsisch, protestantische Herkunft Voraussetzung...


      Als man in London das neue Wembley-Stadion errichtete, trugen die Three Lions übergangsweise ihre Länderspiele im Old Trafford zu Manchester aus. Als beim Spiel gegen Nord-Irland die mitgereisten Ulstermen ihre Union Jacks präsentierten, wurden sie von den Engländern gnadenlos ausgebuht! :nuke:
    • Schönes Zappa-Zitat heute wieder von der NZ hervorgeholt: «Religion ist, wenn der Schimpansenteil des Gehirns arbeitet»
      Obwohl es in (Nord)Irland schon lange nicht mehr um Religion geht, wird es doch immer wieder als Grund für irgendwelche Schwachmaten hervorgeholt. Stunk zu machen.
      Zwar habe ich sehr viele Sympathien für die Irische Kultur, bzgl. Religion setzt es bei mir aber dbzgl. total aus. Vielleicht sollte man sich als Atheist gar nicht mit irischer Kultur beschäftigen dürfen ? Ob das nun irgendwelche protestantischen Pseudoholländer oder Ratzinger Verehrer sind, religiöser Fanatismus ist einer der Grundübel der menschlichen Gesellschaft.
      Übrigens steht der Irische Staat hier leider nicht viel nach, sihe NZ Artikel: Irland: Gesetz gegen Gotteslästerung
      Gegen Ballermannmusik in Fussballstadien! - PRO Instandbesetzung der Sprecherkabinen
    • Egal ob protestantisch oder katholisch. Die Kirchen sind leer, die Leute treten aus und ein Großteil der Jugend weiß gar überhaupt nicht, was denn der Unterschied zwischen den beiden christlichen Kirchen ist. Taufe, Kommunion, ect werden doch eh nr noch gefeiert, weil "mans eben macht" und an Weihnachten freut man sich auf paar Feiertage, die man mit Freunden in der Kneipe verbringen kann.

      .. und das ist auch gut so.

      Die Kirche ist doch jetzt schon nur noch ein Relikt aus längst vergangenen Tagen und taugt nur noch als Pseudo-Legitimation für irgend einen Scheiß, wie eben in Nordirland. (Wobei sich da, wie Alfred bereits sagte, beide Parteien nicht viel nehmen.)

      selbst- :edith:

      Das Zappa-Zitat ist :amen:
    • @ Potti: Sehr schöner Bericht und klasse Bilder :nuke: Wenn Gott will werde ich den Villa Park in meinem Leben vllt. nochmal sehen :amen:


      Zum Thema Ulster & Co.: I-) I-)
      ...Wobei wenn man eine eigene Kirche hat und sein eigener Priester ist kann man Kollekte verlangen und muss glaube ich keine Steuern zahlen...(hat der Clooney zu Keitel in From Dusk Till Dawn gesagt :D :D )
      Conny Dachs Casting Crew
      ***est. 2006***

      Hinter den Hügeln wird das Wasser immer schlechter... - Zweitligaspiele +68 => to be continued!

      :knarre: ~The Best There Is, The Best There Was, The Best There Ever Will Be - JÜRGEN SCHICHTA~ :knarre:
    • Alfred schrieb:


      Obwohl es in (Nord)Irland schon lange nicht mehr um Religion geht, wird es doch immer wieder als Grund für irgendwelche Schwachmaten hervorgeholt. Stunk zu machen.
      Zwar habe ich sehr viele Sympathien für die Irische Kultur, bzgl. Religion setzt es bei mir aber dbzgl. total aus. Vielleicht sollte man sich als Atheist gar nicht mit irischer Kultur beschäftigen dürfen ? Ob das nun irgendwelche protestantischen Pseudoholländer oder Ratzinger Verehrer sind, religiöser Fanatismus ist einer der Grundübel der menschlichen Gesellschaft.


      Steht alles außer Frage, Alfred. Wobei man natürlich sagen muss, wenn man in Nord-Irland aufgewachsen ist, wird man zwangsläufig von Religion und konfessionellen Unterschieden geprägt sein. Worauf ich eigentlich hinaus wollte ist der Umstand, dass es ein paar Vollpfosten in Deutschland zu geben scheint, die sich da ernsthaft an dem Unsinn aktiv beteiligen wollen, der sie im Grunde genommen überhaupt nichts angeht. Und das beste, sie wollen bei den Oranier-Märschen dabei sein, welche für die Katholiken eine Provokation darstellen. Jedes Jahr kommt es wegen diesen Märschen zu schlimmen Ausschreitungen und versetzen dem Friedensprozess immer wieder einen Tritt in den Allerwertesten.