Stadion am Wasserwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Leben in die Bude

      SpVgg Weiden 2010 will mehr als nur Fußball bieten

      Ideen gibt es viele: Konzerte, Faschingsbälle oder ein Weinfest. "Wir haben aber jetzt erst das Finanzielle geregelt, können den Spielbetrieb über die Bühne bringen und nun machen wir uns über Events Gedanken", betont SpVgg-Weiden-2010-Vorsitzender Kurt Haas.

      Haas selbst ist Klassik-Fan. "Warum nicht mal ein Konzert mit klassischer Musik im Stadion am Wasserwerk organisieren?", beschreibt er seine Gedankengänge.Auch erneutes Public Viewing zu Fußball Welt- oder Europameisterschaften sei denkbar. Und der einst so legendäre Lumpenball? "Das ist eine Option, die wir uns für das kommende Jahr offenhalten", sagt Haas.

      Quelle: onetz.de
      Brot für die Welt! - Aber die Wurst bleibt hier!
    • Sehr enttäuschend, vor allem auch weil die Stadt diese letzte Tradition "Stadion am Wasserwerk" opfert. In dieser Liga ein Namensrecht an einem Stadion zu vermarkten ist m.E. ein Witz, da Außen- und Medienwirkung für Sponsor sehr mager. Da hätte man dem Gönner Sparda Bank wirklich auch andere Möglichkeiten anbieten können. Sorry aber diese Aktion tut echt weh...
    • Die Sparda möchte sich verstärkt der Jugendförderung widmen. Find ich gut.

      Es findet eh ein kompletter Umbruch statt. Warum nicht auch auf diesem Weg?

      Man versucht, mit allen sich bietenden Mitteln den neuen Verein auf finanzkräftige Beine zu stellen. Weiter so.
      abgerechnet wird zum Schluss
    • Jetzt noch an der Stockerhut ne Umbenennung in WIV-Arena und der 3. Liga dürfte nix mehr im Wege stehen.... :D :flagge:
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix
    • Wasserwerk-oder Sparda-Stadion,
      des is mir wurscht,i gee etzert scho seit 50 Joar zu der Spielvereinigung und des bleibt a suo,egal weìs Stadion hoast.
      .....
      Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die anderen…
      Genau so ist es übrigens auch, wenn man blöd ist…
      (unbekannter Verfasser)
    • Stadion am Wasserwerk war eh nie so prickelnd.
      Sahen gegenerische Fans wohl auch so, in deren Foren wurden wir deshalb ja permanent verarscht.
      Nun ist man mit dem Sparda Stadion auf Augenhöhe mit Frankfurt (Commerzbank-Arena)....basst scho. :zwinker2:

      Und das Traditions-Gegenargument is doch der volle Schmarrn, oder ist etwa der Club wegen seinem beschissenen Easy-Credit Stadionnamen kein Traditionsverein mehr?
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix