Stadion am Wasserwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Als du das gepostet hast bin ich am Wasserwerk vorbeigefahren, auf den ersten Blick merkt man gar nichts vom Umbau, auch der Parkplatz hat noch die Qualität wie die DDR Autobahnen.
      Wenn man genauer hinschaut sieht man Bagger und Baugeräte im Innenraum.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • 7200, weil der DFB auf 3m anders rechat wäi mia in da Obapfalz.

      Auf deutsch, war's wohl so, daß die SpVgg-Verantworlichen auf 3m mehr hingestellt hätten, als der DFB zulässt. Somit nur 7200.

      Und dazu kommen zum DFB-Pokalspiel 3000-4000 Extra-Plätze auf Zusatztribünen. Mal sehen, wie die da wieder gerechnet haben. *g*
    • Fußball-Regionalligist feiert vom 17. bis 19. Juli

      Stadioneinweihung und sein 85-jähriges Jubiläum
      (lst) Auch wenn bei den Fußball-Fans in der Region derzeit das DFB-Pokal des Regionalligisten SpVgg Weiden gegen Borussia Dortmund in aller Munde ist – der erste Saisonhöhepunkt für den Oberpfälzer Traditionsverein ist das Stadionfest, zu dem am 17. Juli um 18 Uhr der Drittligist FC Bayern München II zu Gast sein wird.
      Wie heißt es so schön: Feste muss man feiern, wie sie fallen! Und Gründe zum Feiern hatte die SpVgg Weiden in der letzten Zeit genug. Zum Stadionfest vom 17. bis 19. Juli begeht der Verein nicht nur sein 85-jähriges Jubiläum, sondern weiht auch das bis dahin fertig umgebaute neue Wasserwerkstadion offiziell ein.
      „Unser Gelände steht drei Tage lang ganz im Zeichen des Sports“, freut sich Vorsitzender Michael Fritsch. Dass dem so ist, dafür garantiert das abwechslungsreiche Festprogramm, das die SpVgg-Verantwortlichen in den letzten Wochen zusammengestellt haben.
      Los geht es am 17. Juli um 18 Uhr mit dem Freundschaftsspiel der ersten Mannschaft gegen den Drittligisten FC Bayern München II. Für den gastgebenden Regionalligisten der erste richtige Härtetest im Vorbereitungsprogramm. Man darf gespannt sein, wie sich die Truppe von Trainer Gino Lettieri nach dem einwöchigen Trainingslager in Tännesberg erstmals dem heimischen Publikum präsentieren wird. Sein Trainer-Kollege auf Münchener Seite ist seit Ende April der allseits bekannte und beliebte Ex-Bundesliga- und Nationalspieler Mehmet Scholl, der sicherlich wieder eine junge und hungrige Mannschaft in Weiden präsentiert.
      Am ersten Tag findet zudem ab 19 Uhr der Festzeltbetrieb statt, ehe sich am zweiten ab 13 Uhr unter dem Motto „Sport, Spiel und Spaß“ alle Abteilungen der SpVgg Weiden vorstellen werden. Es gibt für die Kinder eine Hüpfburg, Freiluftkegeln, Torwandschießen und einen Spiel-Truck. Der Festabend zum 85. Vereinsjubiläum wird um 19 Uhr mit der Rede von Weidens Oberbürgermeister Kurt Seggewiß eröffnet, ehe ab 20 Uhr die Kult-Band „Rock Connection“ für Stimmung sorgt. Das große Feuerwerk ab 23 Uhr beschließt den 18. Juli.
      Etwas ruhiger, aber dennoch stimmungsvoll, gestaltet sich der dritte Tag (19. Juli). Um 10.30 Uhr zelebriert Pater Albrecht, selbst ein alteingesessener SpVgg-Fan, den Festgottesdienst und nimmt die Einweihung des neuen Stadions vor. Der dreitägige Festmarathon klingt dann mit dem sich anschließenden Weißwurst-Frühschoppen aus.

      Quelle: www.spvgg-weiden.de
      Läuft
    • Wegen großer Nachfrage: Stadionkassen am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag geöffnet / Kinder unter 13 Jahren sind frei, brauchen aber gültiges Tagesticket

      (lst) Aufgrund der großen Nachfrage und dem enormen allgemeinen Interesse gibt der Fußball-Regionalligist SpVgg Weiden für das Testspiel am 17. Juli um 18 Uhr gegen den Drittligisten FC Bayern München II die Eintrittskarten in den Vorverkauf.
      Die „Bayern“ kommen! Zum 85-jährigen Vereinsjubiläum und zur Einweihung des neuen Wasserwerkstadions empfängt die SpVgg die Münchener, die von Ex-Nationalspieler Mehmet Scholl trainiert werden. Der Kartenvorverkauf zu diesem Spiel findet am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils von 14 bis 17 Uhr an den Kassenhäuschen am Eingang zum Stadion am Wasserwerk statt. Die Preise für die Tickets zur Partie gegen den FC Bayern München II gliedern sich wie folgt:
      -Stehplatz-Tageskarte: Vollzahler: 9 Euro; Ermäßigt: 7,00
      -Sitzplatz-Tageskarte auf der Tribüne: Vollzahler: 12 Euro; Ermäßigt: 10 Euro

      Ermäßigungen gelten für Mitglieder, Rentner, Jugendliche von 13 bis 17 Jahren, Schwerbeschädigte, Studenten und Auszubildende sowie Begleitpersonen für Rollstuhlfahrer.

      Die SpVgg Weiden weist darauf hin, dass Kinder unter 13 Jahren bei allen Regionalliga-Partien der SpVgg Weiden sowie auch zum Testspiel gegen die Münchener freien Eintritt haben, jedoch keinen Anspruch auf einen Tribünenplatz. Für einen Tribünenplatz muss ein gültiges Tagesticket gelöst werden. Außerdem benötigen die Kinder unter 13 Jahren – wie in allen anderen deutschen Stadien – auch für einen Stehplatz eine Einlasskarte, die beim Vorverkauf mit erworben oder reserviert werden muss.

      Quelle: www.spvgg-weiden.de





      :bigjoint: "back to the roots " :dance3:




    • Hmm Freitag is es endlich soweit das Vorbereitungsspiel auf das ich mich am meisten Freue werde wohl rauf fahren Weiden =)

      Solls echt so voll werden wie man so in den Berichten hört? Ich hoffe die Verkaufen nicht auch noch Karten für den Gästeblock für Heimfans^^, gibts den überhaupt einen "Gästeblock"(bzw. is der schon fertig^^)
    • Wenn sie das neue Stadion einweihen wollen sollte der Umbau schon fertig sein. I)

      Für den Gästeblock kriegt man sicher noch Karten. Ich kanns mir eh nicht vorstellen, daß Weiden mit einem Zuschauerschnitt von knapp über 600 bei einem Testspiel gegen die Amateure über 7000 Karten verkauft. :schulterzucken:
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • beastieboy schrieb:

      Wenn sie das neue Stadion einweihen wollen sollte der Umbau schon fertig sein. I)

      Für den Gästeblock kriegt man sicher noch Karten. Ich kanns mir eh nicht vorstellen, daß Weiden mit einem Zuschauerschnitt von knapp über 600 bei einem Testspiel gegen die Amateure über 7000 Karten verkauft. :schulterzucken:
      Naja es hieß ja mal das beim Spiel gegen die Amas das Stadion noch nicht ganz fertig sein wird... ;)
    • :weidenklatsch: :lesen: Wegen der grossen Nachfrage :hurra:

      Kartenvorverkauf für das Bayern - Spiel am 17.07.09 um 18 Uhr

      Dienstag ,Mittwoch und Donnerstag von 14 -17 Uhr an den Kassenhäuschen am Stadion am Wasserwerk. :nuke:

      Stehplatz 9 €

      Sitzplatz Tribüne 12€




      :lesen: ...-Die SpVgg Weiden weist darauf hin, dass Kinder unter 13 Jahren bei allen Regionalliga-Partien der SpVgg Weiden sowie auch zum Testspiel gegen die Münchener freien Eintritt haben, jedoch keinen Anspruch auf einen Tribünenplatz. Für einen Tribünenplatz muss ein gültiges Tagesticket gelöst werden. Außerdem benötigen die Kinder unter 13 Jahren – wie in allen anderen deutschen Stadien – auch für einen Stehplatz eine Einlasskarte, die beim Vorverkauf mit erworben oder reserviert werden muss. -...... :weidenklatsch: Quelle: www.spvgg-weiden.de





      :bigjoint: "back to the roots " :dance3: