Indianapolis Colts

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Indianapolis Colts

      • gegründet 1953 als Baltimore Colts
      • seit 1984 in Indianapolis zu Hause
      • Stadion: Lucas Oil Stadium (63.000 Plätze)
      • Super-Bowl-Siege: 1970, 2006
      • Head Coach: Jim Caldwell
      DIE NR. 1 IN RHEINLAND-PFALZ
      1. FC Kaiserslautern
      TRADITIONSVEREIN
    • colts in miami:
      1st play: 80y td-pass von manning
      und dann? im ersten drive von miami stellt die colts-defense mal wieder unter beweis, dass sie einfach unfähig sind laufspiel zu verteidigen... lassen sich von den dolphins mit der wildcat-offense verar***en :rolleyes:
      mal schauen wie es weiter geht...
      DIE NR. 1 IN RHEINLAND-PFALZ
      1. FC Kaiserslautern
      TRADITIONSVEREIN
    • Mal wieder durchgeduselt. Wie lange geht das noch gut... so langsam müsste das Team mal general-überholt werden.
      Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein. - Mark Twain
    • Stone Cold schrieb:

      so langsam müsste das Team mal general-überholt werden.
      naja, an der defense muss immer noch gearbeitet werden, aber am personal sollte es eigentlich nicht liegen. :amkopfkratz: und nachdem rookie-runningback donald brown echt gute ansätze zeigt, ist man offensiv eigentlich überdurchschnittlich gut besetzt. gonzalez ist halt momentan verletzt. das schmerzt natürlich. aber wenn man mit peyton manning den besten qb hat, dann ist wie immer alles möglich...
      DIE NR. 1 IN RHEINLAND-PFALZ
      1. FC Kaiserslautern
      TRADITIONSVEREIN
    • Naja, Superbowl traue ich ihnen nicht zu.
      Manning mag vielleicht der einzige QB sein, der die Spielzüge noch selbst ansagt, aber das macht ihn nicht zum Besten (zumindest nicht mehr). Flacco, Ryan und Brees sind da Kandidaten, die ihn mal beerben, während ich Brady generell für den besseren QB halte.

      Das Team der Colts kommt mir einfach verbraucht vor.
      Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein. - Mark Twain
    • brady... :kotz:
      naja, natürlich jedem seine meinung. aber für mich reicht keiner an peyton ran... brees ist natürlich ein guter, aber auch nicht mehr der jüngste. ryan wird mal ein großer, keine frage. aber von flacco halte ich irgendwie nicht so viel.

      und wie gesagt, wenn die defense sich endlich mal etwas steigert, dann traue ich den colts alles zu - auch die meisterschaft.
      DIE NR. 1 IN RHEINLAND-PFALZ
      1. FC Kaiserslautern
      TRADITIONSVEREIN
    • Jo, Peyton und Drew Brees fahren Punkte ohne Ende ein. Bin nur froh, dass mich Adrian Peterson jede Woche rettet I-)
      Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein. - Mark Twain
    • Wenn ich bedenke, dass ich AP damals eine Runde fallen lies, weil ich zögerte einen Viking zu picken (Aberglaube) und einen Pick bevor ich wieder dran war (wo ich ihn dann nehmen wollte) nahm ihn wer anders :( . Seit 3 Jahren beiss ich mir deswegen in den Allerwertesten.
    • Doch. Ich sehe da eher einen Adrian Peterson. Irgendwie hat man sich an die Leistungen von Gayton so gewöhnt, dass man es einfach nur hinnimmt, aber nicht mehr als außergewöhnlich ansieht.

      Achja, in dieser Form sehe ich die Colts auch im Superbowl.

      Edit: Hoffentlich gegen die Giants.
      Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein. - Mark Twain