Unser Coach: Jeff Strasser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Unser Coach: Jeff Strasser

      Walter11 schrieb:

      Nur kann man sich doch auch mal freuen, dass heute gewonnen wurde. Ist doch scheissegal, wie.
      über das ergebnis hab ich mich auch gefreut, als ich es erfahren habe. denn schließlich hat mein verein gewonnen.
      bloß hab ich mich auch über einen sieg gefreut, als der fck von jara, henke oder rekdal trainiert wurde - und auch damals hatte ich immer im hinterkopf, dass das auf dauer niemals gut gehen wird und der jeweilige trainer ganz offensichtlich sehr viel falsch macht und keine zukunft beim fck haben kann.
      wenn ich dir jetzt die namen rehhagel oder gerets nenne, dann wirst du wissen worauf ich hinaus will. bei denen hatte man nicht das gefühl, dass sie woche für woche immer wieder die gleichen fehler machen und dabei noch unbelehrbar sind.
      DIE NR. 1 IN RHEINLAND-PFALZ
      1. FC Kaiserslautern
      TRADITIONSVEREIN

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von thegame007 ()

    • Wissen Sie... - Der Trainerfred

      Marcel, ich hab deinen Beitrag mal hierher kopiert.

      Um daran anzuknüpfen:

      Ich fänds auch geil, wenn Gerets oder Rehhagel noch bei uns wären. Nur sind sie das eben nicht, wir müssen Wohl oder Übel mit MS auskommen. Erfolglosigkeit kann man ihm momentan nicht vorfwerfen, und genau das ist die Crux. Er gewinnt die Spiele mit seinem immer gleichbleibenden System... ich bin davon überzeugt, dass wenn wir nicht aufsteigen, er gefeuert wird. Wenn wir aber aufsteigen, steigen wir mit Sasic als Trainer direkt wieder ab.
      "Das Grauen hat einen Namen: Betzenberg! Dort ist der 1.FC
      Kaiserslautern zu Hause, jenes Team, das die Ästhetik der
      Kneipenschlägerei zur sogenannten Fußballkultur erhob."
    • RE: Wissen Sie... - Der Trainerfred

      Walter11 schrieb:


      Ich fänds auch geil, wenn Gerets oder Rehhagel noch bei uns wären. Nur sind sie das eben nicht, wir müssen Wohl oder Übel mit MS auskommen. Erfolglosigkeit kann man ihm momentan nicht vorfwerfen, und genau das ist die Crux. Er gewinnt die Spiele mit seinem immer gleichbleibenden System... ich bin davon überzeugt, dass wenn wir nicht aufsteigen, er gefeuert wird. Wenn wir aber aufsteigen, steigen wir mit Sasic als Trainer direkt wieder ab.

      Erfolg ist aber in diesem Falle tödlich, da Sasic mittlerweile in der gesamten Mannschaft (mit Ausnahmen wie Dzaka oder Hornig) gehasst wird. Und das weiß auch Kuntz...
      0:1 Gersdorff (3.), 0:2 Gersdorff (12.), 0:3 Müller (36.), 1:3 Pirrung (43.), 1:4 Müller (57.), 2:4 K. Toppmöller (58.), 3:4 Pirrung (61.), 4:4 Pirrung (73.), 5:4 E. Diehl (84.), 6:4 Laumen (87.), 7:4 Laumen (89.)

      "Der Berg frisst seinen Lieblingsgegner. Vergessen Sie Public-Viewing am Brandenburger Tor oder an der Copacabana. Kaiserslautern ist in diesen Momenten Welthauptstadt des Fußball!"
    • RE: RE: Wissen Sie... - Der Trainerfred

      Thomas schrieb:


      Walter11 schrieb:


      Ich fänds auch geil, wenn Gerets oder Rehhagel noch bei uns wären. Nur sind sie das eben nicht, wir müssen Wohl oder Übel mit MS auskommen. Erfolglosigkeit kann man ihm momentan nicht vorfwerfen, und genau das ist die Crux. Er gewinnt die Spiele mit seinem immer gleichbleibenden System... ich bin davon überzeugt, dass wenn wir nicht aufsteigen, er gefeuert wird. Wenn wir aber aufsteigen, steigen wir mit Sasic als Trainer direkt wieder ab.

      Erfolg ist aber in diesem Falle tödlich, da Sasic mittlerweile in der gesamten Mannschaft (mit Ausnahmen wie Dzaka oder Hornig) gehasst wird. Und das weiß auch Kuntz...
      sag ich doch...
      "Das Grauen hat einen Namen: Betzenberg! Dort ist der 1.FC
      Kaiserslautern zu Hause, jenes Team, das die Ästhetik der
      Kneipenschlägerei zur sogenannten Fußballkultur erhob."
    • Walter11 schrieb:

      Der Gewinner darf dem Verlierer die Haare schneiden. ;)
      langweilig. ich hab ja seit ein paar tagen selber kaum noch haare zum abschneiden auf dem kopf...

      du glaubst doch nicht wirklich, dass kuntz den sasic entlässt, wenn wir 4. oder 5. werden, oder? also ich kann mir das (leider) absolut nicht vorstellen... :(
      DIE NR. 1 IN RHEINLAND-PFALZ
      1. FC Kaiserslautern
      TRADITIONSVEREIN
    • MrBlonde schrieb:

      wenn ich dir jetzt die namen rehhagel oder gerets nenne, dann wirst du wissen worauf ich hinaus will. bei denen hatte man nicht das gefühl, dass sie woche für woche immer wieder die gleichen fehler machen und dabei noch unbelehrbar sind.
      Das ist in diesem Zusammenhang aber nicht dein Ernst, oder? Wer hat uns denn nach seinem viel zu späten Rücktritt eine abgehalfterte Gurkentruppe hinterlassen? Wer hat denn die ganze Zeit auf 1 Meter 90 große Wandschränke über 30 gesetzt und beispielsweise einen jungen Ballack vorzeitig nach Leverkusen verscheucht?
      Wer hat denn Typen mit zwei Holzbeinen, die vor dem Spiel angeschraubt werden mußten (ich denke da an den rothaarigen albanischen Satan) in den Sturm gestellt und völlig sinnfrei eine Legionärstruppe zusammengehamstert, in der am Ende gar nix mehr zusammenpaßte?
      Scheiße, mir geht grad wieder das Messer im Sack auf... Meisterschaft hin oder her, dieser Diktator war doch das Sinnbild schlechthin für Unbelehrbarkeit. Und ich gebe ihm immer noch einen Großteil der Schuld für mit Spätfolgen 10 beschissene Jahre. Lieber hätte ich auf die Meisterschaft verzichtet, statt das alles erleben zu müssen.

      "Du hoscht jo in dem Läwe noch
      kä Kannelwasser g'soff,
      wann ich dich am Schlawitsche
      nämm, dann saufschte's awwer doch!"
    • @ king:

      okay, auch rehhagel hat am ende fehler gemacht. das streite ich nicht ab.
      trotzdem hat er uns souverän zurück in die bundesliga geführt und als aufsteiger zum meister gemacht. und der fußball, der in der meistersaison gespielt wurde, war für meine begriffe genial. gab's das seit dem auch nur ansatzweise?? wer außer rehhagel und gerets (pokalfinale) hatte als fck-trainer in den letzten jahren irgendwelche erfolge vorzuweisen? (andy brehme I) mit dem erreichen des uefa-cup-halbfinales mal außen vor)
      wen hatten wir danach: jara, henke, wolf und rekdal. oh mein gott... die willst du wohl kaum mit rehhagel auf eine stufe stellen.
      und an den 10 beschissenen jahren haben meiner meinung nach auch andere die schuld. friedrich, herzog, wischi-waschi und ob uns ein jäggi letztendlich so viel geholfen hat, wie er denkt... naja...
      DIE NR. 1 IN RHEINLAND-PFALZ
      1. FC Kaiserslautern
      TRADITIONSVEREIN
    • Vergiß nicht, daß wir in Liga 2 noch eine hochmotivierte Elf beisammenhatten, die um Wiedergutmachung bemüht war und gleich von Anfang an einen Super- Lauf erwischte.
      Ganz klein will ich Rehhagels Verdienste auch nicht reden, aber IMHO hat er nach der Meisterschaft nur noch Scheiße gebaut. Und das, was ich ihm oben ankreide, geht in erster Linie auf seine Kappe. Ohne Mitwisserschaft Rehhagels hat der damalige Vorstand den Karren mit Sicherheit nicht an die Wand gefahren.
      Und ich denke, daß Jara von diesen ganzen Trainerleichen nicht die Allerschlechteste war. Aber er hatte einen kompletten Sauhaufen übernommen und null Akzeptanz im Umfeld. Ein komplettes Bauernopfer. An seiner Stelle hätte ich auch ganz schnell die Lust verloren.

      "Du hoscht jo in dem Läwe noch
      kä Kannelwasser g'soff,
      wann ich dich am Schlawitsche
      nämm, dann saufschte's awwer doch!"
    • King Bronkowitz schrieb:

      Vergiß nicht, daß wir in Liga 2 noch eine hochmotivierte Elf beisammenhatten, die um Wiedergutmachung bemüht war und gleich von Anfang an einen Super- Lauf erwischte.
      das vergess ich nicht ;) ist mir durchaus bewusst...

      aber welcher trainer macht einen aufsteiger schon zum deutschen meister? das wird es mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit nie wieder geben.
      diese leistung muss man rehhagel hoch anrechnen und das macht ihn eben für mich zu einem der verdientesten trainer in der geschichte des fck. ihm verzeihe ich im nachhinein eher den ein oder anderen fehler als einem der anderen genannten. :schulterzucken:
      DIE NR. 1 IN RHEINLAND-PFALZ
      1. FC Kaiserslautern
      TRADITIONSVEREIN
    • Ich nicht, das ist der kleine Unterschied zwischen uns beiden. Da können wir uns jetzt noch totdiskutieren. ;)

      Ich bleibe dabei: hätte ich geahnt, wie alles kommt, hätte er sich die Meisterschaft sonstwohin stecken können (und mir wäre eine Meisterschaftsfeier mit Heino und Cephas Banza erspart geblieben... obwohl, mit 3 Promille erträgt man einiges).

      "Du hoscht jo in dem Läwe noch
      kä Kannelwasser g'soff,
      wann ich dich am Schlawitsche
      nämm, dann saufschte's awwer doch!"
    • @ MrBlonde

      Du willst dich doch nicht Ernsthaft hier hinstellen und sagen wenn welcher Trainer welchen Fehler gemacht hat.

      Du hattest bis jetzt an jeden Trainer was zu nörgeln gehabt. Euer Wolf...der gefeierte sollte den Absturz verhindern, die Lauterer aus dem Häusel, jetzt kommt einer von uns und rettet uns. Nur am Ende gings mächtig in die Hose. Das war doch aber auch mit Ansage. Als ich damals ins F o r o s geschrieben habe " Wer in Nürnberg scheitert scheitert auch in Lautern " war ich ja der Blödman. Nur geärgert hab ich mich das ich recht behalten musste.
      Das die Spiele und Jara und Co. sehr bescheiden waren geb ich den meisten schon recht aber ich würde nicht sagen das wir mit Jara in Liga 2 gegangen wären.

      Und jetzt schreiben einige Unterm Otto wars gut. War es auch...nur da gab es ja viele viele Fans im Umfeld die den Rehhagel raus haben wollten. Weil er so "tolle Spieler" wie den Marco Reich auf der Bank schmoren lassen hat. Denkt an unsere Zukunft - mit Otto haben wir keine. Dieser Plakatschreiber gehört jetzt noch ins Gefängnis...Frechheit.

      Gut genug in der Vergangenheit geschweift, zurück zum Thema. Ohne dich jetzt Privat zu kennen möchte ich dir nur mitteilen, das ich es mir nicht vorstellen kann, das du bei einen Trainer, nehmen wir Sasic, Fehler oder Fehlerhafte sportl. Entscheidungen rauskristallisieren bzw. näher erörtern kannst.

      Schon mal eine Nachwuchstruppe trainiert?

      Evtl. auch per PN antworten aber ich denke dazu waren wir uns ja die Jahre nicht grün genug.

      Gruss aus Aue!
    • RE: Nörgelein

      schau an, die betzi-nuss I)

      ich werde gar nicht groß auf dich eingehen. die vergangenheit bei foro$ hat uns allen gezeigt, dass das zeitverschwendung ist...

      nur so viel:

      Betzinus schrieb:

      Du willst dich doch nicht Ernsthaft hier hinstellen und sagen wenn welcher Trainer welchen Fehler gemacht hat.
      doch - denn es ist meine meinung
      DIE NR. 1 IN RHEINLAND-PFALZ
      1. FC Kaiserslautern
      TRADITIONSVEREIN
    • Ich wusste gar nicht das Blondi solch ein Einfluss auf den Verein hat. I) :D ;)

      Ich sag mal als Aussenstehender was zu Milan Sasic. Er ist ein guter Trainer für den Klassenerhalt in der 2. Liga oder für 3. Liga und etwas tiefer. Aber sobald der Verein mehr will als nur ein zufälliger Aufstieg in de 1. Liga und mittelfristig wieder international spielen will und sich damit sanieren will dann muss ein anderer Trainer her. Ist schwer zu sagen ob man Sasic so einfach jetzt feuern sollte. Eher wohl nicht. Aber mittelfristig wird der Verein nicht mehr so erfolgreich sein wie jetzt und dann sollte man nach Alternativen suchen.
    • matse_mz05 schrieb:

      Ist schwer zu sagen ob man Sasic so einfach jetzt feuern sollte. Eher wohl nicht.
      Sicherlich, man sollte ihn sofort feuern. Holger Fach wäre gerade frei. :augen:

      "Du hoscht jo in dem Läwe noch
      kä Kannelwasser g'soff,
      wann ich dich am Schlawitsche
      nämm, dann saufschte's awwer doch!"
    • King Bronkowitz schrieb:

      Sicherlich, man sollte ihn sofort feuern. Holger Fach wäre gerade frei. :augen:

      Die zur Zeit mangelnde Alternative ist wohl das einzige, was ihn im Sattel hält (neben glücklichen Siegen zur rechten Zeit). Trotzdem wäre er wohl weg gewesen, hätten wir gegen die TuS Neuendorf verloren.
      0:1 Gersdorff (3.), 0:2 Gersdorff (12.), 0:3 Müller (36.), 1:3 Pirrung (43.), 1:4 Müller (57.), 2:4 K. Toppmöller (58.), 3:4 Pirrung (61.), 4:4 Pirrung (73.), 5:4 E. Diehl (84.), 6:4 Laumen (87.), 7:4 Laumen (89.)

      "Der Berg frisst seinen Lieblingsgegner. Vergessen Sie Public-Viewing am Brandenburger Tor oder an der Copacabana. Kaiserslautern ist in diesen Momenten Welthauptstadt des Fußball!"