Der Münchner Taktiktisch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Danny schrieb:

      Wundert mich doch sehr das ein 10er immer noch so im Gespräch ist. Eigentlich geht der Trend ja klar gegen den klassischen 10er.
      Die Spitzenteams kommen eigentlich alle ohne den 10er aus.



      nee, ich hab zwar Ribery auf die 10 gestellt, aber der ist NIE und NIMMER ein Zehner... gemeint ist, Ribery einfach dahin gehen zu lassen, wo er Bedarf erkennt...links rechts, mittig- ein freies Radikal.

      Ein Kroos -wenn er mal das wird, was man sich von ihm verspricht- der könnte mal die Zehnerfrage neu stellen :amkopfkratz:
      Wählen gehen- Rassisten verhindern
    • Ich weiß nicht so genau, ein 10er macht zwar das Spiel unberechenbarer, aber wenn man gegen eine Mannschaft mit einer Doppel-6 trifft, ist der 10er komplett abgemeldet!
      Ich wär eher dafür mit der Doppel-6 zu spielen, allerdings sollte einer von den beiden 6ern den reinen defensiven geben, und der andere die Impulse bzw. den Ballverteiler nach vorne geben. Quasi eine Art Spielmacher auf der zentralen Defensiven Position.
      Eben die Rolle, die viele hier Schweinsteiger geben.
      Einen Ribery als komplett freien Spieler befürworte ich! Wenn es dann möglich wäre ein Pendant für Ihn zu finden, der dies von der rechten Seite aus machen kann, das wär ideal.
      Durch die Positionswechsel der beiden Außen wäre man in der Tat unberechenbar. Das erfordert dann aber absolute Spitzenleute auf der LV/RV Position, sonst geht diese Formation gewaltig nach hinten los.
      Ebenfalls kann man die Doppel-6 mit einer etwas nach hinten gezogenen hängenden Spitze spielen und vorne einen reinen Strafraumstürmer stellen.
      Bei unserem Kader wird nicht gewechselt - Es wird nachgeladen!
    • Ich seh das 4-4-2 als das praktikabelste System für uns an! Sicherlich hat das 4-3-3 seine Vorteile, jedoch braucht man da schon das nötige Spielermaterial um dies auch umsetzen zu können. So wie es nicht geht sieht man bei Schalke seit 3 Jahren! Die wollen auf biegen und brechen 4-3-3 spielen ohne die nötigen Spieler dafür zu haben.

      Im Prinzip würde meine Aufstellung so aussehen:

      Rensing

      Lahm Lucio Demichelis LV

      Tymoschuk Schweinsteiger

      Hleb Ribery

      Klose/Olic
      Toni/Klose

      Hleb wär jetzt eine Option für diese Position, ist jetzt kein muss. Diese Position würde Schweinsteiger entgegen kommen da er von da aus die Bälle an die weitaus schnelleren Ribery/Hleb verteilt. Ebenfalls ergeben sich für Ihn dann viel mehr möglichkeiten zentral zum Schuss zu kommen, was ja eigentlich eine seiner Stärken ist.
      In der nächsten Saison wäre fast die Konstellation mit Olic als leicht hängende Spitze noch besser. So müssten sich Toni/Klose um den Platz vom Zentralen Stürmer bemühen.
      Dies ist eigentlich das ideale System um, wie es der Bäcker eigentlich will, diagonal flach nach vorne zu spielen!
      Bei unserem Kader wird nicht gewechselt - Es wird nachgeladen!
    • Ähm... Magneten haben IMMER 2 Pole... I) Daher sind alle Magneten immer gleich gepolt.
      Aber ich versteh schon was du meinst. :D

      Servus, greetz KingChimera
      Realität vs. Traumwelt, mein neuer Beitrag beim Mingablog: drück mich

      Ich habe meinen ersten Lachs geschossen! (Denny Crane)

      + FC Bayern München e.V. - més que un Uli +
    • Danny schrieb:

      Ich weiß nicht so genau, ein 10er macht zwar das Spiel unberechenbarer, aber wenn man gegen eine Mannschaft mit einer Doppel-6 trifft, ist der 10er komplett abgemeldet!
      Ich wär eher dafür mit der Doppel-6 zu spielen, allerdings sollte einer von den beiden 6ern den reinen defensiven geben, und der andere die Impulse bzw. den Ballverteiler nach vorne geben. Quasi eine Art Spielmacher auf der zentralen Defensiven Position.
      Eben die Rolle, die viele hier Schweinsteiger geben.
      Einen Ribery als komplett freien Spieler befürworte ich! Wenn es dann möglich wäre ein Pendant für Ihn zu finden, der dies von der rechten Seite aus machen kann, das wär ideal.
      Durch die Positionswechsel der beiden Außen wäre man in der Tat unberechenbar. Das erfordert dann aber absolute Spitzenleute auf der LV/RV Position, sonst geht diese Formation gewaltig nach hinten los.
      Ebenfalls kann man die Doppel-6 mit einer etwas nach hinten gezogenen hängenden Spitze spielen und vorne einen reinen Strafraumstürmer stellen.



      Zustimmung, zu 98 %. Kleine Klugscheißerei sei gestattet: einen zweiten Ribery können wir uns nicht leisten, weil von den 10 Feld-Spielern wenigstens 9 auch nen Handschlag nach hinten tun MÜSSEN. Ribery macht das üblicherweise nicht. Das geht bei einem zweiten Spieler nicht. Toni ist ja zudem nach hinten auch nicht wirkungsvoll, damit ist die Grenze erreicht.

      Aber von den Fähigkeiten her, vom Tempo her usw. wäre natürlich ein Ribery-Klon ein Traum. Hoffe aber sehr , dass Sosa -wenn auch mit anderer Spielart- von rechts was bringt.
      Wählen gehen- Rassisten verhindern
    • Auch wenn mich jetzt viele steinigen werden, würde ich bei uns mit einem Zehner spielen und dafür Diego holen. Der Junge ist neben Ribery die Attraktion, er kann eigentlich alles. Wenn ich den sehe, erinnert mich das alles an Fussball.
      2013
      2014
      2015
      2016
    • tesseract schrieb:

      Auch wenn mich jetzt viele steinigen werden, würde ich bei uns mit einem Zehner spielen und dafür Diego holen. Der Junge ist neben Ribery die Attraktion, er kann eigentlich alles. Wenn ich den sehe, erinnert mich das alles an Fussball.


      Fürs Steinigen haben viele, ich eingeschlossen, schon jemand anderen vorgesehen ;)
      Ich denke aber, dass das Ganze dann zu offensiv wäre. Links Ribéry, der defensiv nichts macht, in der Mitte Diego, der defensiv auch kaum etwas macht, das wäre mir ehrlich gesagt zu offensiv.

      Wir holn die Meisterschaft -
      und den Europacup -
      und den Pokal -
      für Louis van Gaal :)


      Koan Neuer!
      1900% pro Thomas Kraft!
    • Ich denke es braucht nicht nur ein System,sondern man muss je nach Gegner variabel sein .Gegen Mannschaften wie letzte Woche Bielefeld braucht es einfach einen zweiten Stürmer,also wäre ein 4-4-2 oder sogar ein 4-3-3 angebracht.Wenn es aber z.B gegen Englische Teams in der CL geht,sollte man vielleicht auf eine sichere Variante zurück greifen,also ein 4-5-1 mit zwei offensiven Mittelfeldspielern,oder aber ein 4-4-2 mit zwei defensiven in der Mitte.Meine Wunschelf für die nächste Saison:
      In der CL: in der BL:
      X X
      Lahm Lucio Demichelis X Lahm Lucio Demichelis X

      Tymo v.B Schwein. Sosa Schweinsteiger Tymo Ribery
      Sosa Ribery
      Klose Klose Toni

      Natürlich könnte man beliebig rotieren,also einen Olic spielen lassen oder vielleicht einen Hleb,wenn er denn kommen sollte.

      Für einen echten 10,so wie Diego,wird es bei uns schon allein wegen Ribery nicht reichen.Dann hätte man,wenn ich Sosa/Hleb auch noch dazu rechne,fünf Offensive auf dem Platz,die wirklich null nach hinten arbeiten.Deshalb befürchte ich,wird es für einen Baumjohann oder Toni Kroos schwer werden,überhaupt einen Platz bei uns zu finden
      IN GUTEN WIE IN SCHLECHTEN ZEITEN
    • Viel interessanter finde ich wie Heynckes die Mannschaft aufstellt I)
      Der hat bei Schalke Asamoah auf die RV Position gestellt :look:
      Bei unserem Kader wird nicht gewechselt - Es wird nachgeladen!
    • Tja, da bin auch mal sehr gespannt. Allerdings glaube ich nicht, dass sich viel ändern wird.
      Das Spielermaterial lässt einfach nicht gerade viele Varianten zu.

      Vielleicht erhält ja Schweinsteiger mal seine Chance in der Zentrale?
    • Jap ich bin sehr gespannt auf die nächste Aufstellung in ein paar personalfragen(Rensing, Müller, usw.) und auch wie er Ribery ersetzen will uii das wird ne spannende Zeit :)
    • Jupp wird erstmal die 3-er Kette reaktivieren :D

      Für die restlichen 5 Spiele ist das okay, ich glaub da kann man berechtigterweise Hoffnung haben, aber für die Zukunft wäre das
      vergleichbar mit dem Versuch MS-DOS 6.2 auf dem Zentralrechner des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums zu installieren
      um den Flugsimulator vom A380 zum laufen zu bringen I)
      Bei unserem Kader wird nicht gewechselt - Es wird nachgeladen!
    • Vielleicht bringt der Tiger ja auch seine eigenen Spieler mit I)
      Erst wenn der letzte Schlachtruf verklungen ist, die letzte Choreo inszeniert wurde,
      die letzte Bengale erloschen ist und der letzte echte Fan aus dem Stadion geekelt wurde,
      werdet Ihr merken, dass man Treue nicht kaufen kann.