SV Meppen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Beim 1:2 gegen Arminia gleich vier Platzverweise

      Bitter, bitter. Da bestimmen unsere Oberliga-Fußballer in ihrem Saison-Auftaktspiel gegen Aufsteiger SV Arminia Hannover über weite Strecken das Geschehen, erarbeiten sich eine Reihe bester Torgelegenheiten und treffen gleich viermal Latte bzw. Pfosten, unterliegen am Ende aber mit 1:2. Mit Francis Banecki und Marcel Hoppe, die nun automatisch für die Heimpartie am Sonntag nächster Woche gegen den BV Cloppenburg gesperrt sind, sahen zudem zwei Akteure Rot und mit Jens Robben ein weiterer Spieler Gelb-Rot. Ernüchternder hätte der Einstieg in die neue Spielzeit nicht ausfallen können.

      weiter
    • 3:0 gegen BVC - Begeisterung um tollen SVM, aber Aaron Thalmann schwer verletzt

      Marcel Lücking konnte es, genauso wie seine Teamkollegen, kaum fassen. "Wahnsinn! Das hatte ich nicht erwartet, vor allem nicht nach der ersten Halbzeit", bekannte der überglückliche SVM-Torhüter nach dem begeisternden 3:0-Heimsieg unserer Oberliga-Elf heute gegen den favorisierten Titelkandidaten BV Cloppenburg.

      weiter
    • Tolle Moral und zwei Tore von Banecki beim 2:2 in Lüneburg

      Mag die Verletztenliste derzeit auch noch so riesig sein - die Moral unserer Oberliga-Mannschaft ist ganz offenbar noch größer! Ohne sechs Stammkräfte (Elmar Bruns, Sebastian Schepers, Aaron Thalmann, Sebastian Ferrulli, Cüneyt Özkan, Marcel Hoppe), mit nur noch vier Einwechsel-Feldspielern auf der Bank und der Hypothek eines frühzeitigen0:2-Rückstandes hat die Elf von Trainer Johann Lünemann auswärts gegen den FC Hansa Lüneburg noch ein hoch verdientes 2:2-Remis erkämpft.

      weiter
    • Rehden-Partie abgesagt! - Sven Hartwig neu beim SV Meppen!
      Das für heute Abend geplante Oberliga-Punktspiel des SV Meppen gegen den BSV Rehden fällt aus. Das ist das Ergebnis einer Besichtigung des Stadionrasens durch eine Platzkommission heute Morgen.
      Quelle


      Geht ja gut los. Ich denke mal, wir folgen auch noch. :(
    • Fehlen dem SV Meppen am Sonntag in Osterholz-Scharmbeck nur noch die drei Langzeitverletzten?

      Nachholspiel gegen Rehden am 15. September

      Der Termin für das am Wochenende ausgefallene Punktspiel des SV Meppen gegen den BSV Rehden steht. Die Mannschaft von Uwe Brunn tritt am 15. September um 19.30 Uhr in der Vivaris-Arena an.

      weiter
    • Das Derby der Fußball-Oberliga zwischen dem SV Meppen und Eintracht Nordhorn findet nicht wie zunächst angesetzt am 8. Oktober statt. Vom Freitagabend wurde die Partie gegen die Grafschafter auf Sonntagabend, 10. Oktober, um 18 Uhr verlegt. Grund: Am Freitagabend spielt die deutsche Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation gegen die Türkei, der SVM hätte deshalb Zuschauereinbußen gehabt
      Quelle
      .
    • Marcel Lücking rettet SVM mit Prachtparaden 2:1-Auswärtssieg

      Die Nerven, die Nerven! Bis zur letzten Sekunde mussten die etwa 100 mitgereisten SVM-Fans heute Nachmittag zittern und bangen, ehe sie den 2:1 (0:0)-Erfolg unserer Oberliga-Mannschaft über den VSK Osterholz-Scharmbeck bejubeln durften: "Aus-Wärts-Sieg!" "Aus-Wärts-Sieg!" Garant des dreifachen Punktgewinns war mit zwei Glanztaten in der Schlussphase Torhüter Marcel Lücking.

      weiter
    • Vierter Sieg in Folge: SVM 4:1 gegen Ramlingen

      Wer unseren Oberliga-Fußballern momentan zuschaut, dem kann schon mal ein fast verstaubter Hit aus alten, glorreichen Zeiten in den Sinn kommen: SV Meppen macht Laune, SV Meppen macht Spaß! Laune und Spaß macht nicht nur die Tatsache, dass die Elf von Cheftrainer Johann Lünemann heute Nachmittag mit dem 4:1 (1:0) über den SV Ramlingen/Ehlershausen schon ihren vierten Sieg hintereinander gelandet hat. Auch und vor allem die Art und Weise, wie sie sich ihre Erfolge herausspielt, sorgt für Staunen und Begeisterung. So durften sich die knapp 120 nach Ramlingen mitgereisten SVM-Fans an einer souveränen Vorstellung und vier wunderschönen Toren ihrer Mannschaft erfreuen.

      weiter
    • Wahnsinn: Nach 0:2 noch 4:2

      Ein Wahnsinnsspiel in der Vivaris-Arena: Einen 0:2-Rückstand drehten unsere Oberliga-Fußballer mit toller Moral und noch mehr Leidenschaft am Sonntag noch in einen 4:2-Sieg gegen die Reserve des VfL Osnabrück – das war wahrlich nichts für schwache Nerven.

      weiter
    • Nach der 1:2-Heimniederlage gegen TuS Heeslingen rutschte der SV Meppen in der Niedersachsenliga auf den zweiten Rang ab.

      Am Montag gibt es dann das Nachholspiel gegen VfV 06 Hildesheim.
      :herthaklatsch: :herthaklatsch: HA! HO! HE! Hertha BSC! :herthaklatsch: :herthaklatsch:
    • o gut aufgestellt wie schon lange nicht mehr ist der SV Meppen nach Einschätzung des ehemaligen Managers Gerd van Zoest. Der Regionalliga-Aufstieg in dieser Saison sei wegen der Planungssicherheit ganz wichtig, sagt der 74-Jährige im Interview.


      Quelle
      Keine Signatur!
    • Cloppenburg patzt: SV Meppen feiert vorzeitigen Aufstieg in die Regionalliga

      Am schlimmsten war die Wartezeit: 20 Minuten mussten sich die Spieler und Fans des SV Meppen nach dem Schlusspfiff in Stade noch gedulden. Der SVM hatte seine Hausaufgaben gemacht und beim Schlusslicht 1:0 (1:0) gewonnen.

      Nach dem Ende der Partie in Cloppenburg um 21.15 Uhr brandete auf der Camper Höhe in Stade riesiger Jubel auf: Meppen steht nach dem Oldenburger 3:1-Sieg in Cloppenburg frühzeitig als Meister der Oberliga fest und steigt damit in die Regionalliga auf.
    • gratuliere, ihr seid auf einem guten Weg!, kann mich noch gut an die Spiele gegen euch im EAS erinnern...
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!