Fußball in Luxemburg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Ich werde an dem Quiz nicht teilnehmen, da ich einige Fragen für das Quiz eingereicht habe. Eventuell könnte man diese Fragen (natürlich erst am Wochenende) hier veröffentlichen, damit auch die User hier nur so zum Spaß raten könnten.

      Am Sonntag wird Beggen dann den Tabellenführer und Serienmeister F91 Düdelingen an der Dunantstraße empfangen, mögen meine Schwarz-Gelben den F91 stürzen und somit dem aktuellen Tabellenzweiten FC Differdingen 03 zum ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte verhelfen...
    • Am Sonntag findet der 22.Spieltag der BGL-League statt.

      Avenir Beggen - F91 Düdelingen

      David gegen Goliath, der Tabellenletzte gegen den Tabellenersten, Hinspiel gewann Düdelingen mit 5-0... würde an eine Sensation grenzen wenn Beggen den Tabellenführer stürzen und somit dem FCD 03 zur Tabellenführung verhelfen könnte... Tipp: 1-4

      Differdingen 03 - UN Käerjéng

      Für beide Teams geht es um sehr viel. Differdingen MUSS gewinnen um den Abstand zur Spitze nicht zu groß werden zu lassen, Käerjéng steht zur Zeit auf dem 12.Platz und müsste somit in die Relegation. Ein Punkt in Differdingen würde dem Team aus dem Brauereidorf sicherlich viel weiterhelfen... Tipp: 3-1

      Etzella - US Rümelingen

      Etzella hat noch eine theoretische (geringe) Chance auf das internationale Geschäft, die USR steht einen Punkt vor dem Relegationsplatz... Tipp: 1-0

      Racing FC - Grevenmacher

      Racing im Niemandsland im Tabellenmittelfeld, CSG noch mit Hoffnung auf Platz 3... Tipp: 1-2

      Fola - Niederkorn

      siehe Racing/Grevenmacher, Tipp: 1-2

      Steinfort - Jeunesse

      Steinfort so gut wie abgestiegen, Jeunesse will den dritten Platz verteidigen. Tipp: 0-4

      Hesper - Hamm Benfica

      Der Gewinner wird gute Chancen haben, nicht in die Relegation zu müssen. Tipp: 0-0
    • Die Ergebnisse von heute:

      Beggen - F91 0-2

      Differdingen - UN Käerjéng 1-4

      Etzella - Rümelingen 0-2

      RFCUL - CSG 1-3

      Fola - Niederkorn 2-0

      Steinfort - Jeunesse 0-3

      Swift - Hamm 1-3



      Beggen unterlag, trotz guter kämpferischer Leistung, gegen den Tabellenführer aus Düdelingen. Die Sensation des Tages war wohl in Differdingen, wo Abstiegskandidat Käerjéng den Tabellenzweiten klar überrannte... Somit sieht die Tabelle jetzt folgendermaßen aus:

      1. F91 Düdelingen 52p

      2. Differdingen 03 47p

      3. Jeunesse Esch 38p

      --------------------------

      4. CS Grevenmacher 34p

      5. Niederkorn 32p

      6. Fola Esch 30p

      7. Racing FC Union 29p

      8. Hamm Benfica 28p

      9. Etzella 28p

      10. US Rümelingen 27p

      11. UN Käerjéng 26p

      ---------------------------

      12. Swift Hesper 25p

      --------------------------

      13. Sporting Steinfort 13p

      14. Avenir Beggen 10p


      Somit steht Hesper jetzt auf dem Barrageplatz und ich denke der Kampf gegen Platz 12 wird noch einige Spieltage lang spannend bleiben... richtig schön wäre ja, wenn Racing in die Relegation müsste... aber auch Hesper wäre mir da recht.
    • Der Spieltag von diesem Wochenende:

      Fola-RFCUL 3-0

      Rümelingen - Hesper 0-1

      Niederkorn - Jeunesse 2-2

      Hamm Benfica - Steinfort 2-1

      Düdelingen - Etzella 2-1

      Käerjéng - Beggen 2-0

      Grevenmacher - Differdingen läuft noch.



      F91 Düdelingen 55 59 17 42

      Differdingen 03 47 43 30 13

      Jeunesse 39 41 26 15

      ---------------------------

      Grevenmacher 34 42 27 15

      Fola 33 37 36 1

      Progrès Niederkorn 33 52 38 14

      RM Hamm Benfica 31 32 26 6

      Käerjéng 29 37 39 -2

      RFCUL 29 43 44 -1

      Hesper 28 28 37 -9

      Etzella 28 39 41 -2

      -------------------------

      Rümelingen 27 32 39 -7

      ------------------------------

      Steinfort 15 16 44 -28

      Beggen 10 13 70 -57



      Differdingen und Grevenmacher noch mit einem Spiel weniger. Kampf um den Relegationsplatz durch den heutigen Spieltag noch spannender... schade für Beggen aber dass es heute nicht zu mehr gereicht hat.
    • Heute wieder Liga:

      Differdingen - Fola

      Swift - Düdelingen

      Etzella - Käerjéng

      Beggen - Grevenmacher

      Racing - Niederkorn

      Steinfort - Rümelingen

      Jeunesse - Hamm Benfica





      Mit einem Sieg in Hesper kann Düdelingen die Meisterschaft perfekt machen, interessant ist weiterhin vor allem der Kampf um den Barrageplatz:




      [u]8 RFC Union Luxemburg 23 8 5 10 43:44 -1 29


      9 UN Käerjéng '97 23 9 2 12 37:39 -2 29

      10 Etzella Ettelbruck 23 7 7 9 39:41 -2 28

      11 Swift Hesperange 23 8 4 11 28:37 -9 28

      12 US Rumelange (N) 23 7 6 10 32:39 -7 27
      [/u]
    • Die Saison ist jetzt beendet: Düdelingen Meister, Differdingen Vize, Grevenmacher konnte Jeunesse Esch am letzten Spieltag noch von Platz 3 abfangen... somit werden die einzigen beiden internationalen Spiele vom Rekordmeister Jeunesse nächstes Jahr die beiden Spiele gegen Benfica Hamm sein ;) US Rümelingen muss in die Relegation, wo das Team am 1.Juni auf neutralem Platz gegen den Noch(?)zweitligisten FC Erpeldange spielen wird. Beggen und Steinfort müssen den Weg in die Zweitklassigkeit antreten. Pierre Piskor vom FC Differdingen wurde zum Fußballer des Jahres gewählt. Der Stürmer ist zeitgleich auch Torschützenkönig.



      Aus Beggener Sicht sportlich sicherlich eine maßlos verkorkste Saison. Jeder wusste zu Saisonbeginn dass es ein verdammt schwieriges Jahr werden würde, viele Spieler verließen den Verein, insbesonders in der Offensive enttäuschten die Neuzugänge, hinzu kamen einige Langzeitverletzte. Tiefpunkte der Saison waren sicherlich die beiden Niederlagen gegen Hamm Benfica, wo man 5-0 auswärts und 4-0 zu Hause verlor, sowie die Klatsche in Niederkorn (8-0) und vor allem das brutale Derby gegen RFCUL, wo man auswärts gleich am ersten Spieltag mit 9-0 unter die Räder kam. Höhepunkte war sicherlich an erster Stelle die geglückte Revanche gegen den RFCUL am letzten Spieltag, wo man mit 1-0 gewonn. Ebenfalls in guter Errinnerung werden mir der Sieg in Hesper und das Unentschieden bei der Escher Jeunesse bleiben. Supporttechnisch war es aber eigentlich, für luxemburgische Verhältnisse, ein gutes Jahr. Zu Saisonbeginn stießen einige Schotten zu uns, die hier in Luxemburg leben und arbeiten und dann auch gemeinsam einen luxemburgischen Fußballverein unterstützen wollten. Sie sahen sich das erste Stadtderby Racing FCUL gegen Beggen an, stellten fest, dass Beggen trotz neun Toren Rückstand bessere Stimmung machte und waren fortan bei annährend jedem Spiel dabei, sodass wir aber jetzt immerhin einen harten Kern von ca. 10-15 Leuten haben, die bei den meisten Spielen dabei sind... und das sicherlich auch nächstes Jahr weiterhin sein werden, auch wenn die Gegner nicht mehr Jeunesse Esch und F91 Düdelingen, sondern Canach, Colmar-Berg oder Hostert sein werden...
    • Morgen findet nicht nur in Deutschland, sondern auch hier in Luxemburg das Pokalfinale statt. Serienmeister Düdelingen trifft auf Käerjéng, die im Halbfinale etwas überraschend gegen Vizemeister Differdingen gewonnen haben. Auch wenn ich generell in solchen Spielen eher den Underdogs die Daumen drücke, bin ich morgen doch für Düdelingen - Ursache dafür ist ganz einfach eine recht große Sympathie zu den Düdelingern Supportern (ich meine jetzt die Supporter, nicht die Touristen, die weg sind, sobald Metz wieder in der Ligue 1 spielt), während Käerjéngs aktiver Anhang nur aus schreienden Kindern besteht ;)
    • Düdelingen ist nun auch Pokalsieger. In einem müden Sommerkick war zwischen Serienmeister Düdelingen und dem Team aus Käerjéng ein Klassenunterschied zu erkennen und Düdelingen setzte sich ziemlich problemlos mit 5-0 durch.
    • Und so siehts in der EL-Quali aus:

      1. Runde:
      FK Vetra (Litauen) - CS Grevenmacher
      Anorthosis Famagusta (Zypern) - UN Käerjéng
      2.Runde:
      FC Differdange 03 - (Kroatien) HNK Rijeka
      FK Vetra / CS Grevenmacher - HJK Helsinki
      Anorthosis Famagusta / UN Käerjéng - (Montenegro) OFK Petrovac

      Viel Glück :winke:
      131.76 dBA
      „Loudest Crowd Roar at a Sport Stadium“ / Galatasaray - Fenerbahçe 18.03.2011
    • Bin mal gespannt wie die luxemburgischen Vereine sich schlagen. Düdelingen ist mit Abstand das stärkste luxemburgische Team zur Zeit, hat auch die finanziellen Mittel auf dem Transfermarkt für luxemburgische Verhältnisse einen Großeinkauf zu tätigen und werden zur neuen Saison auch mit Marc Grosjean einen neuen Trainer bekommen. Das Team wird also wohl in dieser Sommerpause einen Umbruch erleben, ich hoffe mal, dass es trotzdem mal reicht, länger als drei Stunden international zu spielen.

      Denke Käerjéng wird gegen Famagusta keine Chance haben. In der Liga war Käerjéng lange mehr oder weniger in den Abstiegskampf verwickelt, einige gute Pokalspiele, insbesonders im Halbfinale wo man Differdingen besiegte, reichten um international zu spielen. Im Pokalfinale gegen Düdelingen zeigte Käerjéng bei der 5-0 Pleite, dass es eigentlich doch eher in den Abstiegskampf als nach Europa gehört.

      Differdingen hat da mit den Kroaten wohl einen recht starken Gegner erwischt... so sehr ich es dem FCD 03 auch gönnen würde, glaube da nicht an ein Weiterkommen...

      Grevenmacher halte ich ehrlich gesagt auch nicht wirklich für international konkurrenzfähig. Sind so ein luxemburgischer Durchschnittsverein, aber, auch wenn es manchmal schwer fällt es wahrzuhaben für uns, "luxemburgischer Durchschnitt" reicht nicht um international gegen Erstligisten aus Litauen zu spielen...

      Denke mal, dass wenn ein luxemburgisches Team die nächste Runde erreicht, dann am ehesten Düdelingen.
    • Käerjéng verlor sein Auswärtsspiel in Famagusta mit 5-0. Grevenmacher unterlag Vetra Vilnius im luxemburgischen Nationalstadion Josy Barthel mit 0-3.
      Vilnius konnte nicht wirklich überzeugen, war aber effektiver als Grevenmacher und hat das zugegebenermaßen schwache Spiel verdient mit 0-3 gewonnen.
    • Käerjéng zeigte gestern kämpferisch eine gute Leistung und unterlag Famagusta nur knapp mit 1-2. Auch wenn das Anschlusstor erst in der 92.Minute fiel, kann Käerjéng mit seiner Leistung gestern durchaus zufrieden sein - gegen ein Team zu verlieren, das vor gar nicht allzu langer Zeit in der Champions League gegen Inter Mailand gleichgespielt hat, ist für ein luxemburgisches Team, das sich im Laufe der vergangenen Saison lange im Abstiegskampf befand und als Pokalfinalist den Sprung ins internationale Geschäft gepackt hat keine Schande.

      Grevenmacher verlor gegen Vetra Vilnius auch das Rückspiel mit 3-0. Ich habe keine Bilder vom Spiel gesehen, kann also nicht großartig was zum Spiel sagen.

      Im internationalen Geschäft bleiben somit aus luxemburgischer Sicht nur noch zwei Vertreter: Differdingen spielt in der 2.Runde der Europa League Quali gegen Rijeka, Düdelingen in der CL-Quali gegen Ventspils.
    • Die kommenden Spiele der Nationalmannschaft sind ein Testspiel am 5.8. gegen Standard Lüttich und ein Testspiel am 12.8. gegen Litauen. In der EM-Quali geht es dann im September weiter, mit Auswärtsspielen in Moldawien und Israel. Im August werden dann auch die Ligen wieder beginnen, wobei ich da kommendes Jahr ziemlich sicher die Ehrenpromotion (also 2.Liga) wesentlich intensiver verfolgen werde als die BGL-League (1.Liga), da mein Verein Avenir Beggen kommendes Jahr zweitklassig spielen wird.

      Wie ich heute erfahren habe wird Differdingen sein Europapokalheimspiel gegen Rijeka nicht am heimischen Tillebierg spielen, sondern, da das Differdinger Stadion nicht den UEFA-Normen entspricht wird das Spiel (wie bereits die Heimspiele von Grevenmacher und UN Käerjéng) an der Route d'Arlon, im Nationalstadion Josy Barthel stattfinden.