Wo man noch gegen den Abstieg spielt - die Unterklasse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Das Eishockey in Freiburg steht vor dem Aus, die Stadt hat wieder alle Gelder zurückgezogen, somit kann keine neue Halle gebaut werden :heulen:

      Am Samstag wird es eine Demonstration dagegen geben
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Der SC Riessersee ist gerettet: Investor zahlt 65.000 Euro

      Der SC Riessersee ist gerettet. Das hat Eishockey NEWS am Mittwochnachmittag erfahren und wurde vom Club auch bereits bestätigt. Ein bislang nicht namentlich genannter Investor aus München, mit dem Geschäfstführer Ralph Bader schon seit einiger Zeit in Verhandlungen stand, zahlt demnach eine Summe von 65.000 Euro.

      Hinzu kommen die von den Fans gespendeten mittlerweile fast 12.500 Euro, so dass die von Bader bezifferte Summe von 75.000 Euro sogar mehr als erreicht ist. Insgesamt hatte Bader das Minus auf 150.000 Euro beziffert. Die Hälfte davon war bereits aus Zusagen gesichert.


      weiterlesen


      und war in Freiburg eine neue Halle geplant?
      kenn nur den Bericht zu den Wölfen:
      Freiburgs Döpke: „Wenn es keine Lösung gibt, ist Schluss!“

      Der Fortbestand des Profi-Eishockeys in Freiburg ist in ernster Gefahr. Das ist das Ergebnis einer Pressekonferenz der Wölfe am heutigen Dienstagmittag, bei der GmbH-Sprecher Holger Döpke unmissverständlich formulierte: „Wenn es keine Lösung gibt, dann ist Schluss!“ Mittlerweile sei er nicht mehr ganz so optimistisch wie noch vor wenigen Tagen.


      weiterlesen
    • Ja, es war geplant, dass die alte Halle mit einer Stahlkonstruktion stabilisiert wird und man in dieser nächste Saison noch spielen kann, während der nächsten Saison sollte dann mit dem Bau einer neuen Halle begonnen werden, die auch mehr Zuschauer fassen sollte, also den Aufstieg möglich machen sollte. Nun weigert sich eben die Stadt einen Teil des Geldes für die Stahlkonstruktion zu zahlen und hat auch die Hilfen für die neue Halle zurückgezogen.

      Das wäre wirklich schmerzhaft, wenn ein Jahrelanger Kampf zurück in das obere Niveau so ein Ende finden würde.
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Wer das Freiburger Eishockey unterstützen will:

      pro-eissport-freiburg.de

      Einfach nur als Mitglied melden, keine Pflichten, keine Kosten...einfach nur um zu zeigen wie viele sich dafür einsetzen
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Am Montag soll die Entscheidung fallen, die Stadt hat keinen Zentimeter eingelenkt, jetzt hofft man auf Kredit der ESBG :schreck:
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Das Zittern geht weiter, Lizenz aufgeschoben, morgen gibt es weitere Verhandlungen mit der Stadt, bis jetzt wurden 20.000€ von Fans gespendet
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • :( Wenn das so weiter geht, dann sind die Ligen bald leergefegt....in Schwenningen droht es derzeit auch wieder Probleme zu geben
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • In Freiburg ist die Entscheidung erneut vertagt worden, ich glaubs ja bald nicht mehr....Am Montag sollen dann die Gespräche mit dem Verein, der ESBG und der Stadt zusammen stattfinden...lange können sie das nicht mehr machen, sonst steigen wir nächste Saison sowieso ab
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Freiburg absolviert die Vorbereitung und erste Saisonspiele in Colmar(F), solange bis die Eishalle fertig saniert worden ist. Bis 2014 soll die neue Eishalle nun gebaut werden.
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • fcbSteve schrieb:

      Franzosenpack I)
      Gibt dann auch Baguette und Käse anstatt der Stadionwurst und Bordaux statt Bier ;)
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Freiburg geht dann mal zusammen mit Hannover unter I-)

      2 mal hintereinander mit 0 Toren verloren und jetzt noch 2:6 gegen Riessersee, schlechter gehts nimmer
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • fcbSteve schrieb:

      Oberliga:

      pointstreak.com/prostats/stand…eagueid=653&seasonid=4449

      Herne is gut dabei, spielen diese Saison ja in Gelsenkirchen, aber kommen damit wohl gut zurecht.


      Durchschnittlich sind immerhin noch 900 Zuschauer bei den Spielen vom Herner EV in Gelsenkirchen dabei! :nuke: Ich werde demnächst auch mal dort vorbei schauen :)
      Nächste Saison, dann wieder im heimischen Gysenberg in Herne, werden sicher wieder weit über 1.000 Zuschauer regelmäßig dabei sein! :applaus:
      Tom Bartels, Ralph Hasenhüttl, Timo Werner und Ralf Rangnick gefällt das.
    • 14. Auswärtsniederlage in folge für Freiburg :stoehn: 2:7 gegen Riessersee

      Der Rivale Schwenningen dagegen marschiert weiter vorne weg...
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Die Hannover Indians haben die Serie gegen die Wölfe Freiburg mit 4-1 gewonnen, somit sind die Wölfe abgestiegen und die weitere Existenz ist damit sehr fraglich...

      In den Playoffs steht zwischen Schwenningen und Bietigheim 1-1 und zwischen München und den Tower Stars 2-0
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?