Eintracht-Stadion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Was für ein Schwachsinn! Jetzt wird gleich wieder alles in Frage gestellt. :shock2:
      Ich hoffe mal, dass es nicht so kommen wird und an dem geplanten Start für den Umbau der NK festgehalten wird.

      Als nächstes kommt mal wieder der komplette Neubau in Rautheim von der BZ ins Spiel... :augen: :blah:
      IMMOTA :bsklatsch: FIDES
    • Nun ja, vielleicht sollte Eintracht öffentlich erklären, das Sie den Nordkurvenausbau unter diesen Wendehals Bürgermeister nicht benötigt. Der Ruf unserer Eintracht wird durch das neue Präsidium doch langsam besser, so das es vielleicht irgendwann noch Leute/Firmen gibt die sich vorstellen können in ein neues Stadion für unsere Eintracht zu investieren. Natürlich nicht morgen oder übermorgen aber vielleicht in ein paar Jahren? Wenn Eintracht öffentlich erklären würde, das die Nordkurve ohne weiteren HT Ausbau dem Verein nichts bringt und die Stellungnahme folgt, das Eintracht langfristig einem eigenen Stadion plant dann würde der Oberbürgermeister ziemlich blöd aus der Wäsche gucken. Denn dann hat er große Einnahmeprobleme in seinem Eintracht - Stadion. Es geht in meinem Post darum das Eintracht aufhören soll zu betteln, wenn die Wünsche des Mieters vom Eigentümer nicht erfüllt werden, hat doch der Mieter jederzeit das Recht sein Geld zu sparen & zum richtigen Finanzierungspartner zu gehen um sich ein neues Eigenheim zu schaffen. Wenn dem Eigentümer dann langfristig die Haupteinnahmequelle fehlen würde und kein neuer Mieter in der Größenordnung in Sicht wäre, überlegt dieser dann vielleicht doch, mehr auf die Wünsche des aktuellen Mieters einzugehen.

      Natürlich ist dem OB klar das dieser Schritt nicht von heute auf morgen erfolgen kann - aber in ein paar Jahren (5 - X) wenn man finanziell was auf die hohe Kante gelegt hat? Warum dann nicht? Der Ottinger und Ebel haben Kontakte in die Wirtschaft, davon haben sämtliche Präsidien unseres Vereins nur träumen können. Genau das weiß auch unser Sonnenkönig Hoffmann.
      Braunschweiger Turn und Sportverein von 1895 e.V. Eintracht
    • BTSV-scholle schrieb:

      Was für ein Schwachsinn! Jetzt wird gleich wieder alles in Frage gestellt. :shock2:
      Ich hoffe mal, dass es nicht so kommen wird und an dem geplanten Start für den Umbau der NK festgehalten wird.

      Als nächstes kommt mal wieder der komplette Neubau in Rautheim von der BZ ins Spiel... :augen: :blah:
      Aber von einem vernünftigen Nachwuchsleistungszentrum hättet Ihr doch viel mehr!

      Der BZ-Artikel hat im letzten Absatz schon recht; für die paar hundert Gästefans mehr, bräuchte man keinen millionenschweren Umbau.

      Und daß Ihr Euch für ein paar weiteren Jahre in Liga 3 einnistet, ist ja auch nicht ausgeschlossen. Es ist ja nun nicht akut, daß Ihr für Liga 2 einen Umbau braucht.
      Klar muß man das dann früher oder später anleiern; aber Investiotionen in den Nachwuchs sind in der momentanen Position des BTSV deutlich sinnvoller.
      Bei uns hat man den Fehler auch gemacht, sich auf Prestige-Bauwerke zu verlegen. Und unser Nachwuchs wird immernoch stiefmütterlich behandelt. Das ist der größte Rotz überhaupt!
      Tod und Hass der KGaA!
    • das ist auch quatsch. Glogowski hatte mit Sicherheit auch solide Kontakte zur Wirtschaft. Möglicherweise sind die Kontakte von Herrn Ebel besser. Nur was bringt das ?
      Der Umbau für locker über 20 Mio. € war ja vorher schon umstritten. Nun hat die Stadt Probleme bei den Einnahmen und muß irgendwo sparen. Und dann werden eben Projekte gestutzt, die in der Öffentlichkeit eh schon wacklig waren.

      Eintracht hat einen sehr hohen Stellenwert bei der Stadt und dort wurde in den letzten Jahren mehr als nötig für den Verein getan wenn wir mal an die ganzen Bürgschaften denken. Da ist auch kein Sponsor eingesprungen (Staake mal ausgenommen) um die 4 Mio € ??? zu zahlen.
      Sich in einigen Jahren einen Sponsor suchen und dann was neues zu bauen läuft auch nur mit Genehmigung der Stadt, es sei denn du möchtest gerne in Helmstedt oder Gifhorn spielen.
      Einen auf beleidigte Leberwurst machen ist dann sicher auch der falsche Weg.

      Das Leistungszentrum als Vorschlag scheint momentan sinnvoller zu sein. Der Zick-Zack Kurs und die Meinungsmache der Bild Braunschweiger Zeitung werden aber am Ergebnis vermutlich nix ändern.

      Irgendwann macht sich auch der OB lächerlich und auf Vorschläge aus der Opposition wird er sicherlich auch nicht so gerne eingehen, wenn er die Stadiongeschichte damals schon mit Mühe durch Ratsmehrheit durchgebox hat.


      die aktuelle Diskussion zeigt doch lediglich, dass im Rat der Stadt ne Menge Gönner der Eintracht sitzen, die damals etwas bewilligt haben was ganz offensichtlich nicht sooooo nötig war, man aber gerne für den Verein tun wollte.
      Und nun scheinen dem OB die Unterstützer davonzuschwimmen von den Wählern mal ganz zu schweigen.
    • Mir geht es ja nur darum, das man es nicht nötig hat zu betteln. Der Verein ist Hauptmieter und wenn er ernsthaft etwas haben möchte, wird die Stadt nicht auf Dauer drum herum kommen das Stadion zu modernisieren. Sollte Eintracht als Mieter wegfallen ist das Stadion größtenteils ungenutzt und kostet der Stadt nur Geld.

      Nur wird die Modernierung in 5 Jahren nochmal 6 Millionen teuerer und das ist ja wohl nicht im Sinne der Stadt Braunschweig, oder?
      Braunschweiger Turn und Sportverein von 1895 e.V. Eintracht
    • Also ich würde ein Leistungszentrum wirklich für sinnvoller halten.
      Allerdings scheint man ja am Ausbau der Nordkurve festzuhalten, wie der Herr Oberbürgermeister ja verkündet hat.

      Ich selbst empfinde ja den Ausbau der Nordkurve nicht als das verkehrteste und denke das es auch angenommen werden könnte. Ein Leistungszentrum für den Nachwuchs wäre aber genau das, was man vor allem in den letzten Jahren immer wieder verpennt hat. Meiner Meinung nach ist das eigentlich viel wichtiger um den Verein auch in Zukunft sportlich wieder vernüftig aufzustellen.
    • Ja, der Beschluss zum Ausbau der Nordkurve wurde vom Rat der Stadt bestätigt. Nordkurve und Sanitäranlagen werden also definitiv ausgebaut.

      Das Leistungszentrum ist definitiv wichtig (vieleicht sogar wichtiger!), aber man sollte jetzt ein Projekt in das bereits 800000€ Steuergelder geflossen sind, nicht abbrechen. Tut man ja auch nicht. Finde das Leistungszentrum in jedem Fall sinnvoller als den Ausbau der HT. Vielleicht sollet hierauf die nächste Priorität gelegt werden...
      IMMOTA :bsklatsch: FIDES
    • Positiv, dass in dieser Richtung doch noch etwas getan wird! :nuke:

      (...)
      Überdachung

      • alle Plätze werden überdacht
      • ca. 3.000 m² Dachfläche
      • Stützenanordnung ohne Sichtbehinderung für Zuschauer
      (Vorteil gegenüber der Südtribüne)

      (...)


      Ich dachte die Stützenanordnung wäre wie in der SK geplant gwesen (meine mal sowas gelesen zu haben)... :schulterzucken:
      Naja, ist ja auch egal, da es natürlich ne Verbesserung ist.

      Aber: Ich will auch keine Sichtbehinderung mehr im Block 8! ;)
      IMMOTA :bsklatsch: FIDES
    • Stadionkneipe - Restaurant

      Nachdem ich gestern vergeblich versuchte wenigstens die 2. Halbzeit des Pokalspiels der Dritten zu sehen, zu meinem Erstaunen sah ich eine geöffnete Stadionkneipe und einen laufenden Fernsehempfänger mit SKY!

      Auf Nachfrage beim Wirt erfuhr ich folgendes:

      Die Löwenschänke hat Di. bis So. von 11:00 - 22:00 Uhr geöffnet.

      Ich hoffe das es bei dieser Regelung bleibt und wir mal so etwas wie ein Vereinslokal dadurch haben.

      Den Betreibern viel Erfolg!
      Jetzt muß ein Braunschweiger die Nummer 1 werden!
    • RE: Stadionkneipe - Restaurant

      SchAppi schrieb:

      Nachdem ich gestern vergeblich versuchte wenigstens die 2. Halbzeit des Pokalspiels der Dritten zu sehen, zu meinem Erstaunen sah ich eine geöffnete Stadionkneipe und einen laufenden Fernsehempfänger mit SKY!

      Auf Nachfrage beim Wirt erfuhr ich folgendes:

      Die Löwenschänke hat Di. bis So. von 11:00 - 22:00 Uhr geöffnet.

      Ich hoffe das es bei dieser Regelung bleibt und wir mal so etwas wie ein Vereinslokal dadurch haben.

      Den Betreibern viel Erfolg!


      Gab auch ne e.com Meldung dazu:

      klick mich
      http://www.bs-elche.de

      Soeren Oliver Voigt raus!
    • ich kenne nur die großartig vorab angekündigte und als "legendär" betitelte Volkswagen-Currywurst. Die ist nicht so dolle. Wahrscheinlich müssen wir uns noch auf die Polo-Frikadelle und den Passat-Schaschlikspieß einstellen.
      "Bei Eintracht Braunschweig und Union Berlin. Sollte ich nicht gerade am Hungertuch nagen, werde ich diese Vereine niemals trainieren. [...] Weil ich dort absolut unsportliche Schadenfreude erlebt habe."
    • Mir schmeckt die Currywurst und ich finde das Angebot schon deutlich besser als letztes Jahr, wo man nur die Auswahl zwischen verkohlter Bratwurst oder verkohlter Krakauer hatte.Allerdings hätte mir hier ruhig mal jemand sagen können, das man die Fischbrötchen jetzt am Bratwurststand bekommt, dann hätte ich nicht eine halbe Stunde auf die arme Frau bei der Pfandrückgabe einreden müssen! ;)
      Ich hab aber auch noch eine Fischbude an der Haupttribüne ausfindig gemacht! Muss der elitäre Kreis dort keine Becher zurückbringen? :D
    • Seit langen habe ich mal vor den Spiel auch mal ne Bratwurst gegönnt. Wesentlich besser als früher. Nicht schwarz nicht halb roh. Okay ganz heiß war sie jetzt nicht. Und die anscheinend sehr geliebten Fischbrötchen habe ich auch am Stand zwischen Block 7-8 entdecken können! Extra Kühlschrank in der Bratwurstbude. Die Soßen sind in hippen Soßenspender, nicht mehr die versifften Flaschen. Schauen wir mal wie weiter geht. man sieht auf jden fall ein Fortschritt. Wie ist denn die neue Kneipe. Kann man sich da mal niederlassen wenn man mal vielleicht Champagner League sehen will?
      06.04.2014 3:0
    • Ich geh jetzt immer über den Haupteingang rein und versorge mich mit Fischbrötchen :D Die haben sich auch gebessert, letzte Saison sah der Seelachs sowas von künstlich aus...unglaublich.
      Deutscher Meister ´67 :nuke:
    • Wie siehts denn eigentlich mit dem Umbau der NK aus? Hab es seit dem medienwirksamen Spatenstich noch nicht geschafft, dort mal rumzuschauen. Und auch noch nichts weiter darüber gehört und gelesen...
      Ich kann, so aus der 100m-Ferne, irgentwie keine Aktivitäten erkennen... Hat sich da mal jemand umgesehen? Es ist ja schließlich fast Oktober, und ich dachte, dass es nach dem Pokalspiel eigentlich gleich losgehen sollte...
      IMMOTA :bsklatsch: FIDES