Unsere Fanszene - Dortmunder Jungs, Dortmunder Jungs...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • > RN < 18.8. 2017 !

      Vor dem Bundesliga-Start :
      BVB-Fans beten für eine friedliche Saison

      Jörg Thadeusz stimmte als Gastredner des traditionellen BVB-Gottesdienstes die Fans in der Dreifaltigkeitskirche auf die kommende Bundesliga-Saison ein. Der ökumenische Gottesdienst findet jedes Jahr vor Beginn der neuen Spielzeit statt. Wir zeigen die schönsten Bilder
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !
    • > RS < 21.8. 2017 !

      Zaunfahnen-Zoff bei Wolfsburg gegen Dortmund

      Auf dem Rasen fuhr die Mannschaft von Borussia Dortmund beim Saisonauftakt in Wolfsburg einen ungefährdeten 3:0-Sieg ein. Auf den Rängen ging es hingegen heiß her:
      ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

      Versuchter Blocksturm: Kritik an Polizeieinsatz

      Rund um den 3:0-Erfolg von Borussia Dortmund beim VfL Wolfsburg gab es mehrere hässliche Szenen auf den Rängen.

      Gehört man, wenn man dieser Logik nicht mehr folgen kann, eigentlich tatsächlich zum "alten Eisen" ? :amkopfkratz:
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schorsch123 ()

    • > RN < 5.9. 2017 !

      Verein "Kinderwünsche" :
      BVB wirft Spendensammlern am Stadion Betrug vor

      Die Spendensammler des Vereins "Kinderwünsche" gehören zum festen Bild am Stadion vor den Heimspielen des BVB. Doch wohin fließt das Geld, das viele Fans in die Spendendosen stecken? Zu großen Teilen nicht an kranke Kinder, glaubt die Fanabteilung von Borussia Dortmund - und hat rechtliche Schritte gegen "Kinderwünsche" eingeleitet.
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !
    • >RN 7.9. 2017 !

      Spendenbetrug am Stadion ?
      Verein "Kinderwünsche" weist Vorwürfe "entschieden zurück"

      Der Vorwurf ist gravierend: Der Verein "Kinderwünsche" soll beim Spendensammeln vor dem Stadion betrügen. Es wird bezweifelt, dass das Geld wirklich an kranke Kinder geht. Die Fanabteilung von Borussia Dortmund hat rechtliche Schritte eingeleitet. Am Mittwoch nahm Kinderwünsche zu den Vorwürfen erstmals Stellung.

      ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


      Geldstrafe für "Riot 0231"-Mitglied :
      Mit Bengalos nach Darmstadt: BVB-Hooligan verurteilt

      Ein Führungsmitglied der inzwischen aufgelösten BVB-Hooligangruppe "Riot 0231" muss 3600 Euro Geldstrafe zahlen. Der 23-jährige Dortmunder gehörte zu der Gruppe, die vor dem Auswärtsspiel in Darmstadt im März mit Pyrotechnik, Sturmhauben, Drogen und Schlaghandschuhen von der Autobahn gezogen worden war. Vor dem Amtsgericht gab er sich reumütig.
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schorsch123 ()

    • > Kicker < 22.9. 2017 !

      Anhänger von Celtic und Kopenhagen haben auch noch Chancen :
      FIFA-Preis: BVB-Fans schon wieder in der Endauswahl

      Das kennen die Anhänger von Borussia Dortmund doch schon: Am Freitag gab die FIFA die Finalisten für den Fanpreis bekannt - und der BVB ist dabei. Bereits im letzten Jahr ging diese Auszeichnung, die erst zum zweiten Mal vergeben wird, für eine gemeinsame Aktion an die Fans von Dortmund und Liverpool. Konkurrenz gibt es dieses Mal aus Schottland und Dänemark.
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !
    • Ich finde es eine absolute Frechheit. Herr Sierau vergisst anscheinend, dass Verletzte bei Fußballspielen nicht zum ersten Mal zu beklagen waren. Bekommt jetzt jedes Opfer von der jeweiligen Stadt eine Eintrittskarte und eine Übernachtung geschenkt?

      Wirklich eine lächerliche Aktion, ausgerechnet bei diesen "Fans". :vogelzeigen:
    • Neu

      Die Schwelle ist extrem niedrig

      "Wer Gäste anpöbeln oder angreifen will, wird uns sehr aktiv erleben"
      Ist das ekelhaft. :kotz:

      Genau da werden wir Stück für Stück hinkommen: Fußball auf der VIP-Tribüne mit Champagner und Kaviar. Und bloß kein pöbelndes asoziales Volk.

      So macht das keinen Spaß mehr. :schulterzucken:
    • Neu

      Eines haben die Randalierer von damals jedenfalls erreicht - sehr viele RB-Fans wollen sich die Reise nach Dortmund nicht mehr antun. 8000 Karten hat der BVB den Leipzigern zur Abnahme angeboten, etwa 3000 wurden in Anspruch genommen.
      Das lese ich ja jetzt erst: Wie kann man ernsthaft behaupten, das liege an der Gewalt beim letzten mal?
      Ich erinnere an das erste Hoffenheimer Gastspiel in Dortmund: 8.000 Hoffenheimer da, nie wieder sind annähernd so viele gekommen. Damals gab es keine ähnlichen Vorkommnisse wie im Februar. Doch nur die Sensationsgeilheit, die so langsam verfliegt? Komplett lächerliche Argumentation.
    • Neu

      > RS < 13.10. 2017 !

      BVB gegen RB :
      Für Fans "kein Spiel wie jedes andere"

      Erstmals nach den Ausschreitungen spielt der BVB gegen RB Leipzig. Der Vorsitzende der Fanabteilung rechnet nicht mit Randale. Ein Interview.
      _________________________________

      Möge der gute Mann mit seiner Voehersage Recht behalten ... :amen:
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schorsch123 ()

    • Neu

      > Kicker < 15.10. 2017 !

      BVB-Protestmarsch gegen RB Leipzig "ohne Zwischenfälle"

      Acht Monate nach dem Skandalspiel zwischen dem BVB und RB Leipzig kehrte der Ost-Klub nach Dortmund zurück - wieder begleitet von Abneigung. Doch diesmal ging ein angekündigter Protestmarsch einiger Borussen-Anhänger friedlich vonstatten.
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !