Der VfB in den Medien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Buchwald +++ Geheimtraining +++ Pavard
      3 Aufreger beim VfB
      bild.de/sport/fussball/vfb-stu…im-vfb-52613046.bild.html
      Zitat:
      Aufstieg geschafft! Ausgliederung geschafft! Jetzt sind die Strukturen an der Reihe...

      Der VfB will sich in vielen Bereichen, u.a. Kader-Planung und Scouting, neu aufstellen. Das führt auch zu unpopulären Maßnahmen. Nun traf es – für viele überraschend – Ehren-Spielführer Guido Buchwald (56). Bisher war der Weltmeister Asien-Scout beim VfB und mitverantwortlich für Internationalisierung. Er gilt als Entdecker von Takuma Asano (22). Nach BILD-Informationen hat der VfB seinen Vertrag jetzt auslaufen lassen.

      Ein Vereinssprecher bestätigt das auf Anfrage, sagt: „Situationsbezogen dürfen und werden wir auf Guido Buchwald zugehen, wenn es um das Thema Asien geht.“

      Buchwald kennt sich in Fernost bestens aus, spielte selber drei Jahre für Urawa Red Diamonds, pflegt gute Kontakte. Trost für ihn: Vor zwei Wochen ist er Mitglied im Aufsichtsrat geworden.
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Fußballer des Jahres
      Auch Terodde und Wolf sahnen Stimmen ab

      VfB-Coach Hannes Wolf und Stürmer-Star Simon Terodde waren beim Aufstieg des VfB Stuttgart Garanten des Erfolgs. Ihre Leistungen werden auch bei der Wahl zum Fußballer des Jahres belohnt.
      stuttgarter-nachrichten.de/inh…95-8a60-b9aee2eb0d88.html
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • So stellt sich der VfB auf
      Akolo stürmt in die Start-Elf!
      bild.de/sport/fussball/vfb-stu…rt-elf-52758558.bild.html
      Zitat:
      BILD macht die große Tirol-Bilanz und sagt, wer nach dem Trainingslager die besten Chancen hat.

      Im Tor zeigte Neuzugang Ron-Robert Zieler (28) bislang zwar noch keine Heldentaten, dürfte sich aber trotzdem gegen Mitch Langerak (28) durchsetzen. In der Abwehr sind Timo Baumgartl (21) innen und Emiliano Insua (28) links gesetzt. Rechts dürfte es auf Benjamin Pavard (21) hinauslaufen.

      Zu dürftig waren die Leistungen von Matthias Zimmermann (25) und Jean Zimmer (23). Für Marcin Kaminski (25) bliebe demnach der Platz im Zentrum neben Baumgartl – zumindest vorerst. Kommt Holger Badstuber, soll Kaminski über kurz oder lang raus.

      Im Mittelfeld zählen Josip Brekalo (19) und Chadrac Akolo (22) zu den großen Gewinnern, dürften sich die offensiven Außenbahnen krallen. Besonders der Neue aus Sion hat’s Trainer Hannes Wolf (36) angetan!

      Der Coach: „Er ist ein sehr, sehr guter Junge, der unser Spiel prägen kann. Klar, es ist Vorbereitung, der richtige Druck kommt erst noch. Aber ich bin bislang sehr zufrieden mit ihm!“

      Erster Anwärter auf den Platz neben Käpt’n Christian Gentner (31) auf der Doppel-Sechs ist nach richtig starken Vorstellungen bisher Dzenis Burnic (19). Mit dem öfters sorglosen Auftreten von Ebenezer Ofori (22) war Wolf dagegen weniger zufrieden.

      Ganz vorne führt kein Weg an Knipser Simon Terodde (29) vorbei, doch dahinter wird’s so richtig heiß!

      Mit Daniel Ginczek (26), Takuma Asano (22) und Anastasios Donis (20) kämpfen drei Spieler um die Rolle als Zehner oder hängende Spitze. Stand jetzt hat Asano die Nase hauchdünn vorn…
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lord of Sith ()

    • Kaum ist er weg, geht's los! :look:
      Herbert Briem macht Schindelmeiser Vorwürfe nicht die Wahrheit gesagt zu haben.


      Maxim wäre gerne in Stuttgart geblieben

      Das Bild von Alexandru Maxim auf dem Dach der Ersatzbank des VfB Stuttgart hat sich bei den Fans eingebrannt. Nun ist der offensive Mittelfeldspieler nach Mainz gewechselt - und das nicht ganz freiwillig.
      swr.de/sport/alexandru-maxim-w…1208948/h9l5z6/index.html
      Zitat:
      Schon seit längerem soll zwischen den Verantwortlichen und Maxim Funkstille geherrscht haben. Ein offizielles Bekenntnis nach Saisonende zum Verbleib des Spielers wurde vermieden - seitens des Spielers und des Klubs. Zudem hielten sich die Transfergerüchte seit Winter hartnäckig – unter anderem war bereits zu diesem Zeitpunkt Mainz 05 im Gespräch.

      Letztendlich ausschlaggebend für den Wechsel soll die Mitteilung von Schindelmeiser gewesen sein, dass Maxim den VfB gerne verlassen könne, wenn er einen Verein finde: "Der Alex wollte nicht weg. Der wäre auch gerne jetzt noch in Stuttgart", so meldet sich jetzt Herbert Briem gegenüber "SWR Sport" zu Wort. Briem war noch Ende Mai 2017 Maxims Berater. Nun berät ihn die Sports Entertainment Group aus den Niederlanden. Für diese Agentur kümmert sich Maikel Stevens, der Sohn von Ex-Stuttgart-Trainer Huub Stevens, vorwiegend um den deutschen Markt.
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Stuttgarts Personalprobleme vor dem Auftakt in Cottbus
      Insua-Schock für den VfB - Sorgen um Ginczek

      Der VfB Stuttgart erlebte eine weitgehend verletzungsfreie Vorbereitung - dann kamen die letzten Tage. Jetzt hat Trainer Hannes Wolf beim Pflichtspielauftakt plötzlich eine eklatante Lücke links hinten, auch Daniel Ginczek fällt wohl aus. Luxusprobleme sieht er nur im Tor.
      kicker.de/news/fussball/dfbpok…---sorgen-um-ginczek.html
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Die Suche nach Sicherheit

      Beim VfB Stuttgart genießt die Verpflichtung eines defensiven Mittelfeldspielers mehr denn je Priorität. Das setzt Michael Reschke, den neuen Sportvorstand des Fußball-Bundesligisten, unter Zugzwang.
      stuttgarter-nachrichten.de/inh…8b-9725-e8fb30f18d2a.html
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Fans verärgert über Stadion-Gastro – das sagt Aramark.

      Immer wieder melden sich Fans des VfB Stuttgart, die mit den Umständen der Stadion-Gastronomie unzufrieden sind. Neuer Höhepunkt: das Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05. Wir haben beim Caterer Aramark nachgefragt.
      stuttgarter-nachrichten.de/inh…294b423.html?reduced=true
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Lord of Sith schrieb:

      Meggeling schrieb:

      Unser Präsi ist grade bei Doppelpass.
      Wie hat er sich im "Verhör" geschlagen?
      Bin gerade im Urlaub und konnte es leider nicht sehen.
      Irgendwie hocken dort nur Trottels, Dietrich sagte dass der VfB langfrisstig in das erste Drittel der Liga gehört. Darauf wurde er als Größenwahnsinnig angegangen. Besonders von Thomas Strunz, der sich eschofrierte wie er auf die Idee kommt DRITTER zu werden. Dabei hat Dietrich nichts von Platz 3 gesagt. Die sollten sich einen anderen Experten zulegen.
    • Der erste Argentinier beim VfB Stuttgart
      Das Drama um Basualdo

      Buenos dias, Santiago Ascacibar! Schon einmal spielte ein Argentinier für den VfB Stuttgart. Von 1989 bis 1991 trug José Horacio Basualdo das Trikot mit dem roten Brustring. Er war der Liebling der Fans und ein Opfer des Trainers.
      stuttgarter-nachrichten.de/inh…88-9073-61d031a8259b.html
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Ex-VfB-Spieler Andreas Hinkel
      Ein Unterschätzter startet mit dem VfB II durch

      Andreas Hinkel, der Trainer des VfB Stuttgart II, ist ein zurückhaltender, stiller Genießer. Jetzt beweist er mit dem Regionalligateam seine Qualitäten.
      stuttgarter-nachrichten.de/inh…book#link_time=1504800855
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lord of Sith ()

    • Stuttgart: Heißer Kampf auf der linken Seite
      Insua beschert Wolf ein Luxusproblem

      So etwas nennt man Luxusproblem. Durch die Rückkehr von Emiliano Insua besitzt Hannes Wolf gleich drei Kandidaten für die linke Abwehrseite. Der Trainer des VfB Stuttgart muss ein Puzzle zusammenbasteln, ist aber mehr als froh darüber und freut sich über die neue, erhöhte Konkurrenzsituation.
      kicker.de/news/fussball/bundes…olf-ein-luxusproblem.html
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!