Hessen Kassel

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Der Verein geht finanziell extrem am Stock. Hatte es hier ja schonmal erwähnt, VW steigt aus und somit muss man die Ansprüche noch weiter zurückschrauben. Wer von der Mannschaft überhaupt bleibt, steht in den Sternen, die Besten sind schon weg oder aufm Sprung. Wenn sich die Wirtschaft hier nicht entscheidet sich mehr zu engagieren, seh ich für den Verein schwarz. Vom Desinteresse weiter Teile der Bevökerung ganz zu schweigen.
    • Wege für den KSV: Wie sind die Löwen jetzt zu retten?

      Ein Artikel über die Situation in Kassel.

      Wenn man das so liest, mangelt es dort nicht nur am Geld:
      Wo es an Professionalität mangelt, da passieren Fehler leichter. Es ist kein Geheimnis mehr, dass bei der Vertragsgestaltung für Stürmer Sylvano Comvalius unachtsam vorgegangen worden ist: Der Vertrag von Comvalius, mit einem Monatsgehalt von angeblich 8000 Euro Spitzenverdiener, sollte sich bei einer bestimmten Anzahl von Pflichtspielen verlängern. Da im Kontrakt aber nur von Spielen die Rede ist, übersprang Comvalius mithilfe von Einsätzen bei Testbegegnungen die Hürde. Sein Vertrag verlängerte sich. Um ihn aufzulösen, zahlte der KSV rund 30 000 Euro.
      "Sei du selbst, steh zu dir. Die Wahrheit wird gelebt & nicht doziert.
      Du bist was du warst & du wirst sein was du tust, beginne dich zu lieben & du findest was du suchst."
    • Neu

      Neuer Hauptsponsor muss gefunden werden
      Kassels finanzielle Lage bleibt angespannt

      Nicht weniger als der "Fortbestand des Vereins" stehe nach der Saison auf dem Spiel, wie der Viertligist auf seiner Website schreibt. Zwar könne der Spielbetrieb bis zum Ende der Saison einigermaßen aufrechterhalten werden. "Dies ist aber aus eigenen Mitteln nicht mehr zu stemmen und kann nur fortgesetzt werden, wenn sich die Region zum KSV Hessen und zum Regionalligafußball bekennt und einen klaren Auftrag erteilt", wie es in der Mitteilung weiter heißt.

      Die sind die nächsten...
      "Sei du selbst, steh zu dir. Die Wahrheit wird gelebt & nicht doziert.
      Du bist was du warst & du wirst sein was du tust, beginne dich zu lieben & du findest was du suchst."
    • Neu

      Die sind Opfer dieser unsäglichen RL Reform geworden. Im ersten Jahr souverän Meister und gegen Kiel verloren. (Denen wäre es vielleicht auch so ergangen im Fall einer Niederlage) Dafür ist der damalige Tabellenzweite Elversberg aufgestiegen, das zeigt wie krank diese Scheiß RL ist. :kotz: Davon hat man sich nie wieder erholt und mit RL Mittelfeld lockste keine Zuschauer hinterm Ofen vor. Da hilft es auch nicht viel, dass man im 100km Umkreis keine wirklichen Konkurrenzclubs hat, die Zuschauer abziehen.
      :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
    • Neu

      Exil Piemont schrieb:

      Davon hat man sich nie wieder erholt
      Vom Rückzug von VW werden sie sich nicht erholen...
      "Sei du selbst, steh zu dir. Die Wahrheit wird gelebt & nicht doziert.
      Du bist was du warst & du wirst sein was du tust, beginne dich zu lieben & du findest was du suchst."
    • Neu

      Der Rückzug VWs ist das eine, die Nicht-Unterstützung der anderen großen Firmen hier das andere. Es gibt so große Unternehmen im Umkreis, die interessieren sich einfach nicht im Ansatz. Ob das B.Braun ist (sponsern verständlicherweise die Handballer), K+S, Bombardier, SMA. Es müsste hier einen Zusammenschluss vieler geben, die den Verein unterstützen. Allerdings ist das Interesse generell gering, Handball und Eishockey sind meilenweit voraus. Ich glaube sogar, dass selbst dritte Liga hier keinen groß begeistern würde plötzlich ins Stadion zu gehen. Der Rückhalt aus der Bevölkerung, den der Verein sich erhofft, ist jedenfalls nicht vorhanden.
    • Neu

      schneiderlein schrieb:

      Exil Piemont schrieb:

      Davon hat man sich nie wieder erholt
      Vom Rückzug von VW werden sie sich nicht erholen...
      Sicher nicht so leicht, aber auch vorm Rückzug von VW ging nach der verlorenen Relegation nichts mehr. Man hat teilweise vor 800 Zuschauern im 18.000er gespielt. Profifußball wird man dort leider nicht mehr so schnell sehen.
      :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
    • Neu

      Natürlich. Und Marsberger hat auch recht, dass die Firmen in der Region sich zu sehr zurückhalten um es mal vorsichtig auszudrücken.

      Aber ich glaube auch nicht, dass man trotz allem das VW-geld auffangen kann. Das ist für RL-Verhältnisse irre viel.
      "Sei du selbst, steh zu dir. Die Wahrheit wird gelebt & nicht doziert.
      Du bist was du warst & du wirst sein was du tust, beginne dich zu lieben & du findest was du suchst."
    • Benutzer online 1

      1 Besucher