FSV Zwickau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Schulden von 700.000 Euro

      Laut NOFV hatte der Verein trotz mehrfacher Aufforderungen Spielabgaben nicht bezahlt sowie Kosten aus sportrechtlichen Verfahren und Mahngebühren nicht beglichen. Wenn die Säge schon bei 2.800 Euro klemmt, kann sich jeder denken, wie es um den einzig ruhmreichen FSV bestellt ist. Bisher ist durchgesickert, dass den Verein ein Schuldenberg von rund 700.000 Euro drückt. Ob dies aber nur die Spitze des Eisberges ist, steht noch nicht fest. Ein Wirtschaftsprüfer soll nun die Finanzen des FSV unter die Lupe nehmen. Im schlimmsten Fall könnte seine Analysen die Zahlungsunfähigkeit ergeben und eine Insolvenz nach sich ziehen. Der gesamte Schuldenberg interessiert den NOFV übrigens nicht. Wenn die Außenstände beim Verband beglichen sind, darf Zwickau wieder spielen, egal wie hoch die Schulden des Vereins sind.

      (NOFV)Sollte der Verein FSV Zwickau e. V. seinen Zahlungsverpflichtungen bis Freitag, 5. März 2010, 12:00 Uhr nachweislich nachkommen, wird der Spielausschuss dafür Sorge tragen, dass das v.g. Meisterschaftsspiel planmäßig durchgeführt wird.
      Als 1920 das Land Thüringen mit der Landeshauptstadt Weimar gegründet wurde, wurden die preussischen Gebiete einschließlich Erfur* nicht mit einbezogen!
    • motorhorst schrieb:

      nichts da weg mit diesen hässlichen wasservögeln

      remember 91

      :hurra: :juchuu: :hurra: :juchuu: :hurra: :juchuu: :hurra:


      Ich hab mich immer gefragt wo die Redensart "sterbender Schwan" herkommt . Nun weiß ich es I-)
      Ich finde es trotzdem schade wenn ein Traditionsverein verschwindet, egal ob man ihn mag oder nicht.
      Als 1920 das Land Thüringen mit der Landeshauptstadt Weimar gegründet wurde, wurden die preussischen Gebiete einschließlich Erfur* nicht mit einbezogen!
    • Da ghets ja drunter und drüber ... :(

      Beim im Absturz befindlichen FSV Zwickau hat die Spielergewerkschaft VDV das Heft des Handelns übernommen. Die "Vereinigung der Vertragsfußballspieler e.V." beantragte am Freitag beim Amtsgericht die Einsetzung eines Notvorstandes bei dem Oberligisten.


      Quelle

      Aber - es kann wohl doch gegen DD II gespielt werden !?!?

      Der FSV kann am Sonntag wahrscheinlich doch spielen. Nach Radio-Zwickau-Informationen haben Fans die vom Nordostdeutschen Fußballverband geforderte Summe aufgebracht. Es handelt sich um 2.700 Euro. Man gehe nun fest davon aus, dass das Spiel gegen die zweite Mannschaft von Dynamo Dresden stattfindet, hieß es vom Verwaltungsrat. Der NOFV hatte ein Ultimatum bis Freitagmittag gestellt und das Spiel bereits abgesetzt. Seit heute wühlt sich ein Wirtschaftsprüfer durch die FSV-Akten, um herauszufinden, wie es tatsächlich um den Verein steht. Medienberichten zufolge drücken den FSV Verbindlichkeiten von 700.000 Euro. Spielergehälter sollen seit Monaten nicht bezahlt worden sein. Auch Trainer Dirk Barsikow hatte den Verein verlassen, weil er kein Geld mehr gesehen hatte. Nach dem Rücktritt des Präsidiums könnte morgen am Amtsgericht eine Entscheidung darüber fallen, ob beim FSV ein Notvorstand eingesetzt wird.


      Quelle
      Keine Signatur!
    • Aber mal ehrlich, was soll denn jetzt noch groß kommen, wenn schon die Summe von 2,700 (!!!) € vom Verein nicht mehr aufgebracht werden kann. Allerspätestens am Ende der Saison ist der FSV mit Sicherheit insolvent.
      Sininen - Keltainen - Valkoinen

    • mdr

      FSV Zwickau darf wieder spielen

      Der FSV Zwickau hat seine Schulden beim Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV) in Höhe von 2.800 Euro beglichen. Daraufhin setzte der Verband das am Vortag abgesagte FSV-Spiel gegen Dynamo Dresden II neu an. Der ursprüngliche Termin (Sonntag, 14:00 Uhr) ist auch der neue.

      NOFV-Sperre aufgehoben

      Der NOFV hatte den FSV Zwickau am Dienstag wegen der Schulden gesperrt und die Partie am Wochenende abgesagt. Trotz mehrfacher Mahnungen seien reguläre Spielabgaben sowie Kosten aus sportrechtlichen Verfahren nicht bezahlt worden, begründete man die Entscheidung. Noch am selben Tag war in Internetforen zu lesen, dass die erforderlichen 2.800 Euro da seien - gesammelt bei FSV-Fans. Am Mittwoch bestätigte NOFV-Geschäftsführer Holger Fuchs einen entsprechenden Zahlungseingang auf das Verbandskonto. Wenige Stunden später reagierte das Verbandsgericht mit der Aufhebung der Sperre.
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Die Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VdV) hat dem Verein jetzt ein Ultimatum gesetzt. Falls nächste Woche kein neuer Vereinsvorstand die Arbeit aufnimmt, soll der Spielbetrieb eingestellt werden."VdV-Justiziar Frank Rybak betonte gestern, dass die FSV-Kicker trotz der schwierigen Bedingungen gewillt seien, das Punktspiel gegen Dresden zu bestreiten. Sollte sich danach aber keine Lösung abzeichnen, wird ein Großteil der Spieler auf Grund erheblicher Gehaltsrückstände die Arbeitsverträge kündigen und sich bei der Agentur für Arbeit arbeitslos melden."

      Quelle: Freie Presse

    • Trotzdem, ich bleib dabei.


      Lieber seh ich oder fahr ich nach Zwigge als zu diesen klebrigen Urinherstellern oder zu dem Typen mit dem Warenwirtschaftssystem nach Sinsheim.... :(


      UNBEUGSAM & UNVERKÄUFLICH

      Souvent blessé, jamais vaincu
    • Das Spiel Lok-Zwickau am Wochenende wird verlegt. Begründung ist NICHT der Schnee, sondern, dass sich die Dresdner Ultras als Support für Zwickau angesagt haben und die Polizei nicht so schnell ihren Sicherheitseinsatz umkoordinieren konnte
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher