Sportclub Arena

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • 180 000 für Anwohnerinnen??

      Dem Westfalen-Blatt wurden aus einer nicht-öffentlichen Sitzung (!) im Rathaus Informationen zur Klage zugespielt. Demnach sollen die beiden noch verbliebenen Klägerinnen 180 000 Euro als Vergleichssumme erhalten. 130 000 Euro soll die Stadt zahlen, 50 000 ein SCV-Sponsor (mein Tipp: Beckhoff).

      Bürgermeister Esken hat sich auf Facebook schon ziemlich sauer gezeigt, dass diese Infos aus dem Rathaus an die Presse gelangt sind (verständlicherweise). Es sitzt also zum wiederholten Male ein Maulwurf im Rat :look: Esken hat auch die Zahlen dementiert - aber grds wird es wohl wirklich darauf hinauslaufen, dass die Klägerinnen mit Geld ruhiggestellt werden. Ein Unding
      SCV und der FC
    • Insgeheim hat doch jeder damit gerechnet, dass es nur um die Höhe dieses sogenannten Ruhegeldes geht.
      Den eigentlichen Skandal sehe ich eher darin, wenn sich die Stadt auf den Deal einlässt, damit Tür und Tor für ähnlich gelagerte Fälle öffnet.
      Zumal man sich doch im Vorfeld sehr sicher war, diesen Rechtsstreit zu gewinnen. In die Karten hat zusätzlich auch noch eine Gesetzesänderung der Imissionwerte Sportstätten gespielt.
      Also, warum dann möglicherweise so ein Deal ?
      " Sage nicht immer was du weißt, aber wisse immer, was du sagst. "
      Matthias Claudius 1740 - 1815
    • Unsere Gesellschaft krankt an allen Ecken und Enden. Die bekommt Entschädigung dafür, dass das Stadion lärmtechnisch verbessert wird. :vogelzeigen:

      Es gibt wirklich nur noch Asoziale.

      Und im Grunde ist man dämlich, wenn man nicht wegen jedem Mist zum Anwalt rennt. Früher hätte man solchen Leuten tacheles erzählt. Heute gibt es nur noch Weicheier und die schlimmsten Sitzen auf den Richterbänken, weshalb man sich dann auf solche Deals einlässt.
      Arminia Bielefeld - Stadion Alm
      Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"
    • Die Stadt möchte die genannte Summen von 130 000 Euro nicht an die Anwohnerinnen zahlen. Diese müssten der Stadt noch entgegenkommen. So steht's heute in Glocke und NW. Aber einen Vergleich wird es höchstwahrscheinlich geben, da das Risiko eines Richterspruches wohl zu hoch ist...

      Am Wochenende gab's ja zumindest auf Facebook riesige Aufregung über den WB-Artikel. Dieser wäre vom Tenor her total falsch. Also, so dermaßen falsch war der Artikel jetzt aber auch nicht :schulterzucken:

      Jetzt muss die Stadt noch den Maulwurf finden, man droht mit einer Strafanzeige.
      SCV und der FC
    • Von Maulwürfen halte ich in 90% der Fälle auch nicht viel. Ich kann aber verstehen, dass bei solchen Themen jemanden die Hutschnur platz und der dann an die Presse geht. Nur mal als Erklärung, nicht als Rechfertigung.
      Arminia Bielefeld - Stadion Alm
      Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"
    • Gönner schrieb:

      Von Maulwürfen halte ich in 90% der Fälle auch nicht viel. Ich kann aber verstehen, dass bei solchen Themen jemanden die Hutschnur platz und der dann an die Presse geht. Nur mal als Erklärung, nicht als Rechfertigung.
      Naja, damit gefährdet derjenige aber auch mögliche Abschlüsse.

      In diesem Fall gehe ich sowieso eher von einer Attacke gegen den Bürgermeister und die CDU-Mehrheitsfraktion aus
      SCV und der FC
    • Ich sag ja ... in 9 von 10 Fällen ist so ein Maulwurf ein Arsch. Die politischen Verhältnisse in Verl kann ich allerdings überhaupt nicht einschätzen.
      Arminia Bielefeld - Stadion Alm
      Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"
    • Komisch ist nur, dass die Berichte in der Glocke und der NW jetzt anders klingen.
      Für mich stand im Bericht vom WB schon fest, dass es so kommen sollte.
      Wie in der Glocke und NW steht, ist das wohl doch nicht so.
      Und damit begründe ich, dass der Bericht im WB anti Verl ist.
      Die gleiche Situation in GT und das WB hätte über den ansässigen Verein dort nicht so geschrieben!
      Bis die Nächte!
    • Nicht nur, weil ich dafür schreibe, sehe ich dafür keinen Ansatz. Das WB ist hier evtl voreilig gewesen, weil der Maulwurf bei der entscheidenden Ausschusssitzung nicht dabei war. Aber Anti Verl ist das WB nicht, auch der schreibende Redakteur nicht. Im Gegenteil.

      Zunächst muss man die Schuld ja wohl beim Maulwurf suchen und nicht bei der Zeitung, die sich so eine Story natürlich nicht entgehen lässt.

      In den anderen Zeitungen steht unterm Strich auch dasselbe. Die Stadt will einen finanziellen Vergleich mit den Klägern. Nur halt nicht 180 000 Euro, sondern etwas weniger. An der Sache an sich ändert sich nix.


      Abgesehen vom Sport.... Die Verler Ausgabe des WB ist eine immens wichtige Stütze des WB im Kreis. Das macht man sich nicht durch schlechte Presse gegen den SCV kaputt. Im Bericht vom Samstag ging es ja auch gar nicht um den SCV als solchen.

      PS: Das WB hat den FCG auch oft harsch kritisiert, als es an der Zeit war
      SCV und der FC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SCVe-andy ()

    • Im Prinzip finde ich im Nachhinein die helle Aufregung auf seiten der Stadt vom Wochenende samt Pressemitteilung ziemlich überzogen. Es wurde ja so getan, als hätte im WB nur Schwachsinn gestanden. Aber grds stand es genau richtig drin. Die Stadt will einen Vergleich, weil ein Prozess zu riskant ist.
      SCV und der FC
    • Dazu nur noch so viel.
      Zitat aus dem WB von Heute zum Spiel gegen Wuppertal:
      "Zur Halbzeit ist Verl die bessere Mannschaft und hat ein Chancenplus von 6:4..."

      Wenn ich es jetzt etwas überspitzt schreibe, dann war Wuppertal in der ersten Halbzeit vielleicht 4 mal in der Verler Hälfte.
      Und wenn Wuppertal wirklich 4 Chancen gehabt hat, dann hatte der SCV mindestens 10 Chancen mehr...

      Dazu les dir bitte den Spielbericht auf der SCV HP durch...
      Bis die Nächte!
    • Du machst das mit dem Anti-Verl an der möglicherweise falschen Chancenanzahl fest? Okay

      WB schreibt 6:4 Chancen für Verl. Auf der Homepage des SCV steht, dass Verl diverse Chancen hatte, der WSV "wenige". Sehe da auch keinen gravierenden Unterschied zum Zeitungsartikel.

      Aber egal. Ich sehe null Ansätze für diese Theorie
      SCV und der FC
    • Stadt bricht Verhandlungen ab

      Die Stadt Verl hat die Verhandlungen mit den zwei Klägerinnen gestern Abend abgebrochen. Dies hat der Stadtrat entschieden. Einen Vergleich wird es zumindest erstmal nicht geben. Nun wird das Gericht einen neuen Verhandlungstermin ansetzen

      Q: WB
      SCV und der FC
    • Damit bleiben jetzt wohl nur noch 2 Wege. Klageweg oder Klagerücknahme.
      Bin mal gespannt, ob sich Klageseite der Kosten bewusst ist, falls die Klage abgewiesen werden sollte.
      " Sage nicht immer was du weißt, aber wisse immer, was du sagst. "
      Matthias Claudius 1740 - 1815
    • Gerichtstermin am 5. Dezember

      Die Klage gegen den Stadionbau wird am 5. Dezember um 11.30 Uhr am Mindener Verwaltungsgericht verhandelt. Richter und Anwalt der Klägerinnen sind identisch mit denen, die auch gegen die Benteler-Arena in Paderborn geklagt haben.

      Q: WB
      SCV und der FC
    • SCVe-andy schrieb:

      Die Klage gegen den Stadionbau wird am 5. Dezember um 11.30 Uhr am Mindener Verwaltungsgericht verhandelt. Richter und Anwalt der Klägerinnen sind identisch mit denen, die auch gegen die Benteler-Arena in Paderborn geklagt haben.

      Q: WB
      ...der Richter hat auch geklagt :dance3: ?
      " Selig sind die Bekloppten, denn sie brauchen keinen Hammer ! "