Fans, Fanclubs, Fanbeauftragter - News und Treffen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Fans, Fanclubs, Fanbeauftragter - News und Treffen

      Hier können künftig alle wichtigen Dinge rein, die Ulli zu sagen hat und die die Fanclubs betreffen!

      Fanaktionen, Fanabende mit der Mannschaft oder Fragen zu Fanbussen...

      Ihr wisst schon.... :D
      SCV und der FC
    • Flugblätter zum RWE-Spiel

      Fanaktionen... da würde mir eine Wiederholung der Flugblattaktion zum kommenden Heimspiel gegen Essen einfallen. Diesmal etwas früher (d.h. Start diese Woche), und an zwei Terminen, damit wir vielleicht sogar "Flächendeckend" verteilen können.

      Erste Resonanz gestern im Krug war positiv, von daher mache ich mich schon mal an die Gestaltung - etwas aufwendiger diesmal.

      Ich werfe mal diesen Donnerstag, 19:30 Lindenkrug, als ersten Termin in den Raum. Samstag abend die zweite Runde, oder höre ich andere Terminvorschläge?
      Schwarz und Weiß, das sind unsere Farben...
    • RE: Flugblätter zum RWE-Spiel

      hjr

      SchwattWeiß schrieb:

      Fanaktionen... da würde mir eine Wiederholung der Flugblattaktion zum kommenden Heimspiel gegen Essen einfallen. Diesmal etwas früher (d.h. Start diese Woche), und an zwei Terminen, damit wir vielleicht sogar "Flächendeckend" verteilen können.

      Erste Resonanz gestern im Krug war positiv, von daher mache ich mich schon mal an die Gestaltung - etwas aufwendiger diesmal.

      Ich werfe mal diesen Donnerstag, 19:30 Lindenkrug, als ersten Termin in den Raum. Samstag abend die zweite Runde, oder höre ich andere Terminvorschläge?


      Ehrlich gesagt fände ich noch eine Flyer-Aktion innerhalb von zwei Wochen nicht so dolle. Habe heute auch ne Stimme gehört, dass man solche Aktionen bei Spielen wie gegen Münster oder Essen ja hinterher immer als Erfolg feiern kann. Da würden die Leute ja eh kommen...

      Sehe ich zwar nicht unbedingt so, aber ob man gegen RWE nochmals Flyer verteilen sollte? Weiß nicht...

      Wann erscheinen die nächsten Ausgaben von Verler Leben und Verler Magazin? Da wäre ne Anzeige evtl. mal sinnvoll!?
      SCV und der FC
    • Habe ich mir auch Gedanken zu gemacht.

      Ihr (Lumi, SCVe-andy, VerlerFan) habt 'nen Link zu meinem Entwurf als PN bekommen. Da stehen auch die drei verbliebenen Heimspiel-Termine drauf, und der Aufruf, eben nicht nur zu den Spitzenspielen zu kommen, sondern auch zum "Fußballalltag".

      Ich denke, gerade die zwei aufeinanderfolgenden Spitzenspiele bieten sich an. Zweimal richtig die Hütte voll, mit den "angeworbenen" Fans dazwischen - das erhöht einfach die Chance, daß die wiederkommen, wenn's dann gegen Mainz II, Kleve und Köln II geht, weil man sie halt in ein "volles" (naja...) Stadion lockt und nicht zu 'ner Minuskulisse.

      Wir hoffen darauf, das die Zuschauer sich ein bißchen "reinknien" und 'nen bißchen mehr geben als nur zu Spitzenspielen zu kommen. Dasselbe "reinknien" würde ich gerne von Fan-Seite vormachen, indem man nach dem ersten "sicheren" Aktions-Erfolg gegen Münster noch einen draufsetzt.

      Mehr würde ich diese Saison aber auch nicht machen wollen - denn letztlich sind wir nicht die Marketing-Abteilung des Vereins. Aber bei dem einen Verteiler würde ich es halt auch nicht lassen wollen.

      Eine Anzeige im Verler Leben - wenn sie groß genug sein soll um auch aufzufallen - kostet gleich kräftig Geld. Über 250 Tacken für 'nen Halbseiter in schwarz / weiß. Für den Verein kein Problem, aber für eine Fanaktion? Außerdem ist die Wirkung einer Anzeige viel geringer: Man liest drüber hinweg, man liest das Verler Leben gar nicht, oder man vergißt es sofort wieder. Ein Flyer bringt da mehr, IMHO.
      Schwarz und Weiß, das sind unsere Farben...
    • erstmal muss man schwattweiss glaube ich loben das er sich überhaupt so viele gedanken macht aber ich denke auch das eine flyeraktion auch schon beim 2. mal innerhalb von 2 wochen ziemlich abflacht.

      unser ziel bei der flyer-aktion war ja nicht nur um fans zu werben sondern um den verein mal klar zu machen das sie mehr werbung machen müssen und wenn der verein es gegen rwe nicht eigenständig hinbekommt dann sollen sie sich halt mit einen leeren stadion abfinden.
    • Ist natürlich ein Standpunkt.

      Wobei ich nicht mit "strukturellen Änderungen" seitens des Vereins innerhalb dieser Saison rechne. Das ist bestenfalls ein zartes Pflänzchen, was wir in einigen Köpfen gepflanzt haben. Bis das Früchte trägt, kann dauern.

      Kurzfristig möchte ich, ganz persönlich, aber erreichen, daß das Thema "Heimspiel an der Poststraße" in den Köpfen der Leute, insbesondere aber auch in der Presse, diesen ewigen Beigeschmack von "Negativkulisse" und "Uninteressant" verliert.

      Gestern war ein wichtiger Schritt, der natürlich durch einen Heimsieg die Krönung erhalten hätte.

      Aber ein wirklicher Erfolg ist die Flyer-Aktion erst dann, wenn auch gegen Mainz II, Kleve und Köln II noch fühlbar mehr Zuschauer kommen als vorher.

      Nur läßt sich für die Spiele gegen Mainz II, Kleve und Köln II schlecht werben. Deshalb würde ich gegen Essen gerne den "Flyer II" bringen, auf dem diese drei "Abschlußspiele" quasi nebenher erwähnt werden.

      Damit auch alle anderen wissen, was ich meine (und weil ich mich inzwischen frage, warum ich den Flyer nicht sofort "öffentlich" gemacht habe):

      rootdirectory.de/scv/Flugblatt.pdf
      Schwarz und Weiß, das sind unsere Farben...
    • Erstmal muss ich sagen, dass ich nicht wirklich glaube, dass viele Zuschauer wegen des Flyers gekommen sind. Münster zieht einfach und ist gerade für Verler ein interessanter Gegner, gegen den man den SCV gerne siegen sieht. Trotzdem war die Flyer-Aktion super und absolut lohnenswert - nicht unbedingt wegen neuen Zuschauern, viel mehr aber wegen der positiven Außendarstellung. Die Verler sehen, dass sich beim SCV noch etwas bewegt, dass die Fans noch zum Verein stehen und viel für ihn tun.

      Ich würde es begrüßen, wenn man zum Essen-Spiel noch einen Flyer verteilt - die Optik von dem von SchwattWeiß erstellten find ich richtig klasse! :nuke:

      Zur neuen Saison könnte man überlegen, ob man die Flyer standardmäßig macht, zu jedem Spiel kurz die Daten ändert und dann zu jedem Spiel verteilt. Natürlich nicht in jedem Briefkasten, aber an Tankstellen, in Bäckerein, Eisdielen und Geschäften. Wenn PM schon keine großen Flyer erlaubt, kann man ja wenigstens das machen. Gegen so kleine Handflyer kann er nun wirklich nichts haben - und ich glaube, dass er selbst gegen große an Schaufenstern nichts unternehmen könnte, wenn unten "Eine Aktion der Fans" stehen würde. Bin mir da aber auch nicht ganz sicher.
    • OK, Flyer-Aktion zum RWE-Spiel mangels Helfer und aufgrund ernstzunehmender Gegenstimmen abgeblasen.

      Aber im Preußen-Thread kam ein anderes Thema auf, das ich wohl besser hier weiterführe:

      Es war die zweite Halbzeit in Dortmund, auf einmal wird zusammengerückt, und für eine Viertelstunde ist richtig "Druck" hinter unserem Support, zumindest soviel man von uns paar abgebrochenen erwarten kann. Das beim 0:3 dieser Druck dann flöten geht, ist auch klar, aber als "Hausnummer" kann man diese Viertelstunde doch nehmen.

      Aber sonst? Ein Fanblock sind wir doch nicht, höchstens ein Fan-"Wölkchen". Gemütliches beienanderstehen, ein bißchen plauschen, Spiel gucken. Schwenkfahnen, so wurde mir gesagt, "liegen unter der Tribüne". Holen, oder gar schwenken will die wohl keiner. Der einzige, der mal den "Vorsänger" gibt, ist Tino - und weil er dabei schon mal über's Ziel hinausschießt, wird er auch mal "akustisch alleine gelassen". Kann ich verstehen, ich bin auch nicht immer "dabei" wenn Tino loslegt. Aber warum stehen unsere Trommler alleine? Weil man daneben nicht mehr so gut labern kann? "Guter Support" ist anders.

      Jetzt haben wir mit der Flyer-Aktion Außenwerbung für den Verein geleistet. Wie sieht das mit unserer Außenwerbung aus?

      Edit / PS: Das mit dem Vorsänger nicht zu ernst nehmen, es stimmt immer mal einer was an, sehe ich auch. Aber keiner nimmt "das Ruder in die Hand", fordert die Leute auf zusammenzurücken und mal "Stimme" zu geben. So plätschert der Support halt so vor sich hin... gegen Münster wurde manche Ecke oder Freistoß von den "Normalos" (auch das nicht abwertend gemeint!) heftiger "angeklatscht" als vom Fanblock, und das kann's doch nicht sein, oder?
      Schwarz und Weiß, das sind unsere Farben...
    • Ich frage mich, wie es wohl wäre, wenn Gütersloh noch bei uns in der Liga wäre und wir ein Derby hätten. Würde dann auch keiner supporten?

      Es ist gar nicht lange her, da waren wir mit denen auf einer Stufe vom Support her, momentan sieht es leider anders aus...
    • Ich finde, dass es doch irgendwie auch auf die Gesamtsituation im Verein zurückzuführen ist.

      Schaut man sich mal das Poststraßen-Publikum an, sieht man sofort, dass ein Großteil der Zuschauer älter ist, d.h. 60 und aufwärts. Natürlich sind auch jüngere dabei, aber so die jugendliche Dynamik fehlt irgendwie. Während eines Spiels hat man das Gefühl, dass alles irgendwie einzuschlafen droht. Wenn die Mannschaft dann auch noch nicht unbedingt guten Fußball zeigt, könnte man glauben, man ist auf einem Kreisliga-Sportplatz: vereinzelte Gruppen stehen zusammen, quatschen über dies und das, und wenn nebenbei mal ein Tor fällt, wird geklatscht. Das Spiel scheint den Großteil aber nur am Rande zu interessieren.

      Um neue, junge (damit meine ich nicht Kinder!) Leute ins Stadion zu bekommen, muss aber mehr geboten werden. Das passende Beispiel ist doch unser nächster Gegner. Auch Lotte ist ein ganz kleiner Ort, aber in der Außendarstellung sind sie top! Die haben einen eigenen Marketingbeauftragten, eine Homepage, die in der Liga ihresgleichen sucht, ein tolles Stadion, gute Ideen usw. Früher hatten die in etwa das Publikum, das auch wir haben. Heute sieht das ganz anders aus. Die SF Lotte haben in der Region sogar eine kleine Euphorie entfacht: Väter gehen mit ihren Söhnen ins Stadion, beim nächsten Mal bringen die wieder weitere Freunde mit und so entwickelt sich das.

      Obwohl Lotte nur 13.000 Einwohner hat, sind mittlerweile fast immer an die 1000 Zuschauer bei den Heimspielen. Mit einer Außendarstellung und "Marketingabteilung" (haben wir gar nicht!) wie der SCV sie hat, ist so etwas aber nicht realisierbar. Die Zuschauer kommen nicht mehr von alleine, sie müssen "geworben" werden. Das geht zum einen mit erfolgreichem Fußball und zum anderen eben mit einem tollen Marketingkonzept - das jung und modern ist!

      Ein gutes Beispiel aus Lotte ist noch, dass die ein ganztägig besetzte Geschäftsstelle haben, dort wahrscheinlich freundliche Mitarbeiter arbeiten. Nichts gegen Manni Niehaus, aber er ist nunmal genau das Gegenteil von modern! So kann man in der heutigen Zeit nicht mehr für Furore sorgen. Ein weiterer Punkt ist, dass in Lotte einige Spieler selber auf der Geschäftsstelle arbeiten. Die erfüllen dort Marketingaufgaben oder helfen bei der Sponsorensuche. Sowas zeigt einfach Identifikation. Mit Knappmann und Saur haben wir doch Leute, die sich für den Verein einsetzen - warum nicht auch in solche Aufgaben?

      Lotte ist für mich der typische Verein der Zukunft!


      Die momentane Stimmung an der Poststraße ist duch einen laufenden Prozess in den letzten Jahren enstanden und kann sich im Prinzip nur ändern, wenn sich im Verein was ändert. Womit wir wieder beim Thema PM wären und wir das ganze im Prinzip sowieso vergessen können. Das ist einfach ein Kreislauf und leider sehe ich im Moment wenig Möglichkeiten, in diesen einzuschreiten. Leider, leider, leider...

      So, das war meine Meinung zum Thema, jetzt: Ihr!
    • BTW schrieb:

      Ich frage mich, wie es wohl wäre, wenn Gütersloh noch bei uns in der Liga wäre und wir ein Derby hätten. Würde dann auch keiner supporten?

      Es ist gar nicht lange her, da waren wir mit denen auf einer Stufe vom Support her, momentan sieht es leider anders aus...


      Klar... als ob der Heidwald ein Hexenkessel wäre...! Da ist doch (auch) tote Hose.
      SCV und der FC
    • BTW schrieb:


      Lotte ist für mich der typische Verein der Zukunft!


      1. haben die bei weitem nicht so viel Konkurrenz vor der Haustür wie wir (hier: 1. Liga Arminia, 3. Liga Paderborn, 5. Liga Gütersloh, Delbrück > also quasi rundum eingekreist, während es neben Lotte dort nur 2. Liga Osnabrück gibt); das dazu...

      und 2. kann ich mich auch noch sehr gut an das Hinspiel gegen Lotte erinnern. Wisst Ihr noch, wie viele Lotte-Fans bei dem Spiel dabei waren? - Ja, genau: NIEMAND, kein Einziger!


      Gleichwohl sehe ich vieles von dem, was Du schreibst, genauso. Unser Hauptproblem ist PM, da kann man sich drehen u. wenden, wie man will. Sämtliche Vorschläge werden abgeblockt; eigene Fans bepöbelt, auswärtige dagegen noch hofiert...
    • SCV-MB schrieb:


      BTW schrieb:


      Lotte ist für mich der typische Verein der Zukunft!


      1. haben die bei weitem nicht so viel Konkurrenz vor der Haustür wie wir (hier: 1. Liga Arminia, 3. Liga Paderborn, 5. Liga Gütersloh, Delbrück > also quasi rundum eingekreist, während es neben Lotte dort nur 2. Liga Osnabrück gibt); das dazu...

      und 2. kann ich mich auch noch sehr gut an das Hinspiel gegen Lotte erinnern. Wisst Ihr noch, wie viele Lotte-Fans bei dem Spiel dabei waren? - Ja, genau: NIEMAND, kein Einziger!


      Gleichwohl sehe ich vieles von dem, was Du schreibst, genauso. Unser Hauptproblem ist PM, da kann man sich drehen u. wenden, wie man will. Sämtliche Vorschläge werden abgeblockt; eigene Fans bepöbelt, auswärtige dagegen noch hofiert...
      Ja genauso sieht es aus.
    • So um dem Thema Stimmung im Stadiom mal ein bisschen Brisanz zu verleihen.
      Ich selber bin kaum noch da und sehe diese Entwicklung zum Teil genauso wie Schwatt -Weiß.
      Es ist einfach so den Leuten fehlt einfach die Motivation. Leider kommt auch hinzu das wir immer älter werden, viele Samstags arbeiten, einige weggezogen sind usw. Und ein ganz wichtiger Punkt hierbei ist PM, machen wir Stimmung kommt er an die Leute auf der Tribüne beschweren sich es ist zu laut, trinkt einer mal 1-2 Bier zu viel hat er auch was zu meckern, stehen wir mit der Schwenkfahne nicht vor der Tribüne meckert er stehen wir dort stört es ihn auch den es versperrt die Sicht, dann werden und wurden gewisse Aktionen von ihm boykottiert, sprich Banner, Toilettenpapier, Choreos, Megaphon, Zaunfahnen, etc. pp, dazu werden wir teilweise noch persönlich häufig angegeriffen usw. Leider hat dieser Mann einen gewissen Anteil an der momentanen Situation. Dann gab es damals sehr häufig stark überzogenene Aktionen des Sicherheits gegen Fanclubmitglieder usw. Und ein wichtiger Punkt war die Gründung des neuen Fanclubs aber das ist ja im Nachhinein geklärt hat damals aber einige gestört.

      Naja auf der anderen Seite stört mich persönlich das bei den meisten einfach auch die Motivation fehlt und andere Leute mit in den Sumpf reingezogen werden. Das mit dem labern ist schon immer so und wird sich auch wohl nicht ändern frpher haben gewissen leute sprich z.B. ich oder MB die leute einfach dazu überzeugt mitzumachen mittlerweile stört es mich persönlich nicht mehr da eh keiner bock hat und die meisten auch trotzdessen nicht mehr mitmachen.

      Über die letzten Jahre ist der Sportclub einfach unattraktiv geworden und leider tragen wir dazu bei es gibt auch Leute die die diese Entwicklung schade finden, aber es gibt leider keinen der etwas dazu beitragen will das es besser wird.

      Es wäre ja ein kleines mal z.B. mal daran zu denken zu jedem Spiel mal wieder alle Zaunfahnen, Banner etc. pp. mitzubringen aber wenn man danach fragt heißt es dann von manchen Leuten wieso brauchen wir eh nicht oder willst du die alleine schwenken. Ich versuche mich da nicht mehr reinzusteigern aber wer mich genau kennt weiß das es mich stört.

      Ich für meinen teil habe jahrelang dafür gekämpft das sich in verl was tut aber es will keiner ernsthaft und wenn nur halbherzig ich will damit keinen persönlich angreifen nicht das ihr das falscht versteht aber das ist mein Standpunkt zu der Situation.

      Vllt ändert sich das irgendwann aber ich glaube es nicht. Finde es aber gut das es mal jemand anderes anspricht, und ich muss sagen es wahren einige geile Jahre aber das war Einsatz aber es hat Spaß gemacht die Leute bei Laune zu halten aber man sieht ja es war leider nur eine kurzes Flämchen vllt brennt es irgendwann mal wieder auf.
    • Naja, ne neue Zaunfahne habe ich gestern überreicht bekommen!

      Bin mal gespannt, ob die auf Kritik beim Vorstand stößt oder wer sonst was dazu zu meckern hat ;)
      Bis die Nächte!
    • andreas46 schrieb:

      Naja, ne neue Zaunfahne habe ich gestern überreicht bekommen!

      Bin mal gespannt, ob die auf Kritik beim Vorstand stößt oder wer sonst was dazu zu meckern hat ;)


      Wie sieht sie denn aus und was steht druff?
      SCV und der FC