Die Nationalmannschaft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Mir ist leider ein kleiner Fehler beim zusammenfügen der Threads unterlaufen...

      2013 IIHF Eishockey Olympia-Qualifikation

      Wo: Bietigheim-Bissingen
      Wann: 07.-10. Februar

      Gegner: Italien, Niederlande und Österreich

      Spielplan:
      [table='Spiel, Datum, Zeit, Mannschaft 1, Mannschaft 2']
      1[*]07.02.2013[*]16:00 Uhr[*]Österreich[*]Italien[*]
      2[*]07.02.2013[*]19:30 Uhr[*]Deutschland[*]Niederlande[*]
      3[*]08.02.2013[*]16:00 Uhr[*]Österreich[*]Niederlande[*]
      4[*]08.02.2013[*]19:30 Uhr[*]Italien[*]Deutschland[*]
      -[*]09.02.2013[*]Spielfrei[*]-[*]-[*]
      5[*]10.02.2013[*]11:45 Uhr[*]Niederlande[*]Italien[*]
      6[*]10.02.2013[*]15:15 Uhr[*]Deutschland[*]Österreich[*]
      [/table]

      Alle Spiele mit deutscher Beteiligung werden von Sport1 übertragen. Sendebeginn ist immer 15 Minuten vor Anpfiff.

      Offizielle Seite der IIHF
      Bundestrainer Pat Cortina hat sein Aufgebot für die 2013 IIHF Eishockey Olympia-Qualifikation (07.-10. Februar) benannt. Demnach treffen sich zunächst 21 Spieler und drei Torhüter am 04. Februar in Bietigheim-Bissingen. Beim Turnier selbst dürfen jedoch nur maximal 20 Spieler und drei Torhüter eingesetzt werden. Die endgültige Aufstellung, mindestens aber 15 Spieler und zwei Torhüter, müssen am Mittwochabend vor Turnierbeginn abgegeben werden. Analog zur Weltmeisterschaft können bis zwei Stunden vor Spielbeginn Spieler nachgemeldet werden. Mit fünf Akteuren stellt der DEL-Klub Eisbären Berlin die meisten Akteure im Kader. Aus Berlin kommt neben den erfahrenen Nationalspielern Rob Zepp, Constantin Braun, Frank Hördler und André Rankel auch Verteidiger Jens Baxmann, der sein erstes großes Turnier bestreitet...


      deb-online.de/index.php/deb-ne…enennt-24er-aufgebot.html
      Jetzt zählt's! Bei der IIHF Eishockey Olympia-Qualifikation in Bietigheim-Bissingen trifft die deutsche Auswahl auf Holland, Italien und Österreich. Nur der Turniersieger löst das Ticket für die Olympischen Spiele in Sotschi 2014. Das erklärte Ziel der DEB-Auswahl. Bundestrainer Pat Cortina im Interview.

      Herr Cortina, wie haben Sie das Team auf die Spiele vorbereitet?

      Wir hatten vor zwei Wochen ein paar Einheiten hier in Bietigheim und haben vor allem Spielsituationen trainiert. Zudem haben wir die Spieler dazu animiert mit ihren Gedanken in der Gegenwart zu bleiben, sich auf das zu konzentrieren, das wir kontrollieren können und immer ihre besten Eigenschaften abzurufen, denn das ist das, was wir tun müssen. Zuvor hatten wir ja bereits den Deutschland Cup und das Länderspiel in Wien.

      Sie kennen speziell die italienische Spielweise aus eigener Erfahrung sehr gut. Auf was muss sich das deutsche Team in diesem Vergleich einstellen und was erwartet die deutschen Spieler bei den anderen Mannschaften?

      Wir müssen sicher gehen, dass wir auf keinen Fall irgendeinen Gegner unterschätzen und sollten uns unbedingt auf unsere Leistung konzentrieren bzw. auf diese Weise spielen, wie wir uns präsentieren müssen, um erfolgreich zu sein. Die Italiener haben die besondere Eigenschaft immer einen Weg zu finden, ihr bestes Spiel genau dann abzurufen, wenn es am meisten zählt. Die Niederlande konnten sich im Vorturnier in Ungarn gegen den Gastgeber durchsetzen und schwimmen gerade auf einer Welle der Begeisterung und ich bin sicher, sie werden sehr gut vorbereitet anreisen. Österreich hat eine gute kampfstarke Mannschaft mit viel Teamgeist. Es wird ein spannendes Turnier und wir müssen von der ersten bis zur letzten Sekunde konzentriert bleiben und hart arbeiten. Österreich wird sehr gut gecoached sein und mit viel Teamgeist in das Spiel gehen, so wie sie es immer tun, wenn sie gegen Deutschland spielen. Demnach werden alle Spiele sehr spannend werden.

      Was erwarten Sie von der Stimmung in der Egetrans Arena in Bietigheim-Bissingen?

      Ich erinnere mich noch von vielen hart umkämpften Spielen gegen die Steelers, dass Bietigheim eine großartige Eishockeystadt ist. Genauso bin ich sicher, dass viele deutsche Fans aus dem ganzen Land anreisen werden, um uns anzufeuern. Die Fans können helfen, in einem schwierigen Moment den Unterschied zu machen.

      Die Frauen stehen in Weiden auf dem Eis und kämpfen ebenfalls um die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi. Was wünschen Sie der Frauen-Nationalmannschaft?

      Wir drücken natürlich auch der Frauen-Nationalmannschaft die Daumen. Für das Eishockey in Deutschland ist es wichtig, dass beide Teams bei den nächsten Olympischen Winterspielen dabei sind. Es ist großartig von einer olympischen Eröffnungsfeier zu träumen, an der beide Teams teilnehmen. Aber Träume werden nur wahr, wenn man bereit ist sich dafür aufzuopfern und hart dafür zu arbeiten. Let’s so that!


      del.org/de/news/2013/02/cortin…ew/page/737--30-714-.html
      Heute Abend startet die Olympiaqualifikation nur der Sieger des Tuniers darf zu Olympia

      In drei Spielen zu Olympia Cortina: "Es ist wichtiger als die WM"
      Es werden die drei wichtigsten Spiele des Jahres, wenn die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft in der Olympia-Qualifikation gegen die Niederlande (Donnerstag, 19.30 Uhr), Italien (Freitag, 19.30 Uhr) und Österreich (Sonntag, 15.30 Uhr) ran muss. Nur der Sieger des in Bietigheim ausgetragenen Turniers löst das Ticket nach Sotschi 2014. "Es ist wichtiger als die WM, denn die Olypmpischen Spiele sind der Traum eines jeden Sportlers", sagt Bundestrainer Pat Cortina (48)...



      kicker.de/news/eishockey/start…wichtiger-als-die-wm.html
      It's HOCKEY TIME!!! :juchuu: :juchuu:

      Ein Sieg ist heute Pflicht!
      1:0 für Deutschland in der 9 Minute von Barta
      2:0 in der 12 Minute durch Wolf
      2:0 nach dem ersten Dritte. Gutes Spiel von Deutschland haben aber auch sehr viel Platz und Zeit vor dem gegnerischen Tor
      Überzahltor zum 2:1 für die Niederlande durch Kars in der 30 Minute.
      38 Minute 3:1 durch Barta
      4:1 durch Wolf in der 48 Minute
      5:1 von Moritz Müller 59 Minute
      5:1 Sieg. Gutes Spiel aber kein überragendes Spiel.
      Auch die Damen haben gestern ihr erstes Spiel in der Olypiaqualifikation gegen China mit 3:1 gewonnen.

      Heute Abend um 19:30 Uhr geht es weiter mit dem Spiel gegen Italien.
      Deutschland verliert ihr zweites Spiel mit 2:1 in der over Time. Damit muss am Sonntag ein Sieg gegen Österreich her
      Die Damen haben heute 3:1 gewonnen und haben sich somit für Olympia Qualifiziert :nuke:
      Nach 40 Minuten steht es 1:1 zwischen Deutschland und Österreich. Nur mit einem Sieg in 60 Minuten ist Deutschland qualifiziert.
      Tooooor 2:1
      Mist, Ausgleich, noch sieben min
      Und das 2:2.. damit muss in den letzten 7 Minuten ein Tor her.
      Schade 2:2 nach 60 Minuten. Die Deutschen Herren verpassen die Olympia Qualifikation. Damit fallen auch sehr viele Födergelder für die Jugend weg...
      Peinliches Aus für die Deutsche Na... :(

      Und was die beiden Kommentaren da ständig positives sehen bleibt auch deren Geheimnis, sorry aber das war ganz schwaches Eishockey, hinten zwar solide aber nach vorne grusel und das in so einer Gruppe, schade schade denn zu Olympia wären die NHL Stars sicher gekommen ..
      :rolleyes: :rolleyes:

      So ein überlegenes Spiel muss man gewinnen .. Zepp wirkte bei den gegentoren auch ned wirklich ganz gut .. aber vorne muss da mehr rausspringen vor allem bei so vielen Powerplays
      :rolleyes: Wenigstens die Damen haben es geschafft. Aber was für ne blamage gegen die Ösis. :rolleyes:
      Scheiße. Das gibts doch nicht :heulen:
      Österreich jubelt - Cortina ratlos
      "Eis-Cordoba" frustriert NHL-Profis

      Ein ratloser Eishockey-Trainer Bundestrainer Pat Cortina, enttäuschte deutsche NHL-Profis und überschwänglicher Jubel in Österreich: Das Olympia-Aus der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft in der Qualifikation durch das 3:2 nach Verlängerung gegen Erzrivale Österreich hat deutliche Spuren hinterlassen. "Seit gestern ist Bietigheim wirklich das Córdoba in Österreichs Eishockey", schreibt die "Kronen Zeitung", für den Deutschen Eishockey-Bund gilt es, die Scherben aufzukehren...


      kicker.de/news/eishockey/start…rustriert-nhl-profis.html

      Verpasste Olympia-Qualifikation: Eishockey-Präsident Harnos zum Rücktritt aufgefordert
      Eishockey-Nationalmannschaft: Nicht für Olympia 2014 qualifiziert

      Knapp drei Jahre nach der erfolgreichen Heim-WM hat das deutsche Eishockey mit dem Aus in der Olympia-Qualifikation einen historischen Tiefpunkt erreicht. Verbandspräsident Uwe Harnos gerät immer mehr in die Kritik.

      Hamburg - Einen Tag nach dem historischen Olympia-Aus der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft hat die Ursachenforschung begonnen. Dabei gerät vor allem Verbandschef Uwe Harnos in die Kritik. "Die Verantwortung für diese Misere hat ganz klar der Präsident", sagte Ex-Nationalspieler Uli Hiemer dem Sport-Informations-Dienst (Sid) und forderte personelle Konsequenzen: "Es sind die falschen Leute am Ruder. Es muss ein Neuanfang her."...


      spiegel.de/sport/wintersport/e…ufgefordert-a-882639.html
      Das wird sicher noch lange Nachwirkungen haben. Gerade das damit die Förderung für den Jugendbereich wegfällt ist extrem bitter.

      Die Fehler seh ich aber nicht nur beim Trainer. Sondern vorallem im Verband und ihren Personalentscheidungen davor.
      Naja der deutsche Eishockey war noch nie Weltspitze und seit langem dümpelt man zwischen unterer Erstklassigkeit und gehobener Zweitklassigkeit. Mehr ist in absehbarer Zeit nicht drin und gerissen hätte man bei Olympia wahrscheinlich ohnehin nichts. Was die deutschen Mannschaftssportarten betrifft ist die Entwicklung negativ. Handballer, Basketballer und nun auch die Eishockeyspieler waren nicht bei Olympia dabei. Lediglich die Hockeyspieler wussten zu überzeugen.
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • Die deutsche Nationalmannschaft hat gestern im Rahmen des EURO HOCKEY CHALLENGE ihr Spiel gegen Russland mit 2:4 verloren. Die Gegentore fielen alle im ersten Drittel. Im zweiten und letzte Drittel kam es zu einer Leistungssteigerung.

      Weiter geht's am Samstag um 14:30 wo das Rückspiel in Landshut ausgetragen wird

      deb-online.de/deb-news/items/n…ljagd-gegen-russland.html
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • 3:2 Sieg über Lettland - DEB fährt zu Olympia!
      Weißt du was du mir bedeutest?
      Auf einem Platz in meinem Herz
      Steht dein Name an der Wand
      Und ich will dass du es erfährst
      Ich werde immer an dich glauben
      Egal was auch passiert
      Manche singen von Liebe
      Ich sang die ganze Zeit von dir!
    • Und da trifft man auf Schweden, Finnland und Norwegen in der Gruppenphase.
      24.09.2012 - 08.12.2012

      Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • Ist er da noch da? Sein Vertrag hat sich doch durch die Olympiaqualifikation nur bis zur WM im eigenen Land verlängert.
      24.09.2012 - 08.12.2012

      Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • Bei Reimer liegt der Fokus sicher darauf, mit den Ice Tigers mal ins DEL Finale zu kommen und die Möglichkeit haben den Titel zu gewinnen. Es hat ihn sicherlich sehr gewurmt, dass er - durch die Strapazen von Olympia - nicht seine beste Form und einen geringeren Einfluss auf den Ausgang der Playoffs hatte.
      Der Erfolg in Korea ist fast nicht zu toppen, deswegen gibt's für Spieler mit Mitte 30 wahrscheinlich kaum einen besseren Zeitpunkt dafür.
    • Frank Hördler und Brooks Macek sagen ebenfalls für die WM ab.
      So langsam ist's aber genug. Wenn die Jungs weiter so schön Absagen erteilen, war die Werbung für's Eishockey durch Olympia umsonst, weil wir bei der WM absteigen....
    • Nee wie denn Absteigen? :amkopfkratz: Das Team ist stabil genug um zumindestens Platz 4 in der Gruppe zu schaffen. Ich glaub nicht das Südkorea trotz das die Aufgeputscht die Gruppe als minimum 7. Abschließen. :schulterzucken: Gegen USA,Kanada und Finnland gibts Klatschen. Und gegen Dänemark,Lettland und Norwegen bezweifel ich ebenso das die was holen.
    • Naja, Abstieg war evtl etwas hoch gegriffen. Aber auf eine sichere Teilnahme am Viertelfinale würd ich mich nicht verlassen.
      Sturm ist gut. Aber die Mannschaft wird schon erheblich verjüngt. Und wer weiß, wer jetzt die Tage noch aller absagt nachdem das Finale nun vorbei ist.
    • Heute gabs jedenfalls ein Testspiel gegen Südkorea. Deutschland gewann mit 4:3. :nuke: Schade damit man im Nationalmannschaftsbereich nicht solche strengen regeln hat was Einbürgerungen angeht. Wenn man sich den Kader anschaut der Koreaner fragt man sich was für Wurzeln diverse Spieler dort haben? ;D Wenn ich richtig gezählt habe sind 12 Spieler im Kader die in den USA oder Kanada geboren sind. :kicher:
    • schumi26 schrieb:

      Heute gabs jedenfalls ein Testspiel gegen Südkorea. Deutschland gewann mit 4:3. :nuke: Schade damit man im Nationalmannschaftsbereich nicht solche strengen regeln hat was Einbürgerungen angeht. Wenn man sich den Kader anschaut der Koreaner fragt man sich was für Wurzeln diverse Spieler dort haben? ;D Wenn ich richtig gezählt habe sind 12 Spieler im Kader die in den USA oder Kanada geboren sind. :kicher:
      Na so deutlich war das ja nicht |-)
      Und ja, das viel bei Olympia schon auf, dass die im Prinzip nur aus Amerikanern und Canadiern bestehen. Wobei Brooks Macek bei uns ja auch so ein Kandidat ist, der kein Deutsch spricht aber für die Nationalmannschaft spielte...