Fanszene Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Fanszene Deutschland

      Wissenswertes zur deutschen Fanlandschaft.
      "Das Grauen hat einen Namen: Betzenberg! Dort ist der 1.FC
      Kaiserslautern zu Hause, jenes Team, das die Ästhetik der
      Kneipenschlägerei zur sogenannten Fußballkultur erhob."
    • Offener Brief des Dachverbandes der Energiefans zur aktuellen Lage beim FC Energie Cottbus

      Cottbus, 19.04.2009

      Offener Brief des Dachverbandes der Energiefans zur aktuellen Lage beim
      FC Energie Cottbus


      An die Mannschaft, die sportliche Leitung und das Präsidium des FC Energie:

      Wir Fans sind als leidensfähig bekannt und gehen mit unserem Verein durch Dick und Dünn.
      Leider kann man das von unserem Team nicht behaupten. Eine leere willenlose Truppe, die nicht erkennen lässt, dass sie gewillt ist sich gegen Niederlagen und den drohenden Abstieg zu wehren. Konzeptlosigkeit paart sich mit offensichtlichem Unvermögen diese Situation zu ändern. Bis auf wenige Ausnahmen war das auch schon die gesamte Saison nicht anders.
      Das Fass zum Überlaufen brachte dann der vergangene Freitag und unser „Nichtauftritt“ beim FC Schalke 04. Keiner der Fans hätte ein Problem mit der Niederlage, wenn wir sehen, das sich unser Team mit allem was es hat dagegen stemmt. Unser FCE hat sich jedoch mit nichts gegen das drohende Unheil gestemmt, im Gegenteil. Weder Mannschaft, noch Trainerstab haben in den letzten Wochen und speziell am Freitag erkennen lassen etwas dagegen unternehmen zu wollen.
      Die Einzigen, welche Woche für Woche mit ihrem Herzblut, ihren Stimmen und nicht zuletzt mit ihrem schwer abgesparten Geld alles geben sind die Fans. Und diese sind über das Verhalten ihrer Mannschaft am Freitag schwer enttäuscht. Erst das Versprechen sich den Fans zu stellen, welche zwar aufgebracht aber dennoch friedlich waren, um dann frech mit dem Bus an den Fans vorbei zu fahren, ohne sie eines Blickes, geschweige denn eines Wortes, zu würdigen. Hier sollte auch angemerkt werden, dass auch der Fanbeauftragte einer gewissen Gefahr ausgesetzt wurde, da er ja mit der Mannschaft redete und dann das Versprechen erhielt, dass die Mannschaft zu den Fans kommt.
      Die nachfolgende Ankündigung der Mannschaft, den mitgereisten Fans ihre Eintrittskarten zu erstatten, empfinden viele nur als blanken Hohn. Die Fans wissen was sie so eine Fahrt kostet und geben das Geld gerne, um ihren Verein, also euch mit dem Wappen des FC Energie Cottbus auf der Brust, spielen zu sehen. Alles was wir dafür wollen ist Einsatz, Willen und Kampfgeist bei unserem Team.
      Dass sich die Mannschaft nun bei den Fans entschuldigen möchte, ist für uns nur ein Zeichen, aber ein Beigeschmack bleibt. Wir möchten die Reaktion lieber auf dem Platz sehen. Es geht um die Art und Weise, wie ihr das Trikot unseres Vereins tragt!!!

      Wenn das nicht möglich ist muss es Konsequenzen geben. Es ist uns unverständlich wie die Entscheidungsträger beim FC Energie offenen Auges und ohne Gegenwehr den Gang in die zweite Liga voran treiben, obwohl wir noch alle Chancen auf denn Klassenerhalt haben.

      Der Dachverband der Energiefans


      Shirts von Energie - bsg1966.spreadshirt.net/

      +++ energiesupporters.com +++
    • Muhahaha... Ist das geil... ;D

      Liegt entweder daran, dass die FC-Fans lieber Spiegel lesen, oder uns mag wirklich keiner...

      Ich finds einfach nur geil... ;D ;D ;D
      Anlauf statt Gleitcreme!!!
    • Ja, aber ist schon bezeichnend, das so viele positiv für Gladbach abgestimmt haben, und der FC so weit hinten landet...

      Da wirds nen Aufruf im Forum oder so was gegeben haben...
      Anlauf statt Gleitcreme!!!
    • Naja finde soetwas wenig repräsentativ wenn man auf ner Homepage einfach "voten" kann. Wie schon erwähnt werden einige Foren dazu aufrufen sich hoch- und den Erzfeind runterzuwerten, während andere Foren überhaupt keinen Wind von der Aktion bekommen.
      Man sollte sowas professioneller durchführen, z.B. aus jeder Region in Deutschland eine gleichgroße repräsentative Menge unabhängig voneinander befragen und dann auswerten.
      "I wish the world were a fly, and I was a rolled up newspaper." - Al Bundy
    • Nullsiebener schrieb:

      Naja finde soetwas wenig repräsentativ wenn man auf ner Homepage einfach "voten" kann. Wie schon erwähnt werden einige Foren dazu aufrufen sich hoch- und den Erzfeind runterzuwerten, während andere Foren überhaupt keinen Wind von der Aktion bekommen.
      Man sollte sowas professioneller durchführen, z.B. aus jeder Region in Deutschland eine gleichgroße repräsentative Menge unabhängig voneinander befragen und dann auswerten.
      Gut, daß kann sein. Gladbach aufm ersten hat mich auch mehr als überrascht.
    • Wer lesen kan, ist klar im VOrteil... DAs hat mit dem Express mal gar nichts zu tun... ;)

      Das war eine Umfrage von Stadionwelt...

      Aber das die Redaktion in Brühl ist, ist auch auch bekannt... Wurde bei uns im Board aber auch schon erwähnt... Also, wir sind uns dessen auch bewusst, und prollen damit nicht rum...
      Anlauf statt Gleitcreme!!!
    • Ossi schrieb:

      Also, wir sind uns dessen auch bewusst, und prollen damit nicht rum...

      So wie mit der Größe eurer Glieder? I)
      0:1 Gersdorff (3.), 0:2 Gersdorff (12.), 0:3 Müller (36.), 1:3 Pirrung (43.), 1:4 Müller (57.), 2:4 K. Toppmöller (58.), 3:4 Pirrung (61.), 4:4 Pirrung (73.), 5:4 E. Diehl (84.), 6:4 Laumen (87.), 7:4 Laumen (89.)

      "Der Berg frisst seinen Lieblingsgegner. Vergessen Sie Public-Viewing am Brandenburger Tor oder an der Copacabana. Kaiserslautern ist in diesen Momenten Welthauptstadt des Fußball!"
    • Nein, das is ja was, auf das man wirklich stolz sein kann. Damit darf man prollen...

      Ich mein, ein großes Glied ist jetzt nichts besonderes. Hier in Köln geht das bei 25 cm los. Ist halt standard.
      Das wichtige ist doch die Farbe:
      Gold trägt man hier in Köln eben nicht am Hals oder um den Arm, sondern in der Hose...
      Anlauf statt Gleitcreme!!!
    • Ossi schrieb:

      Nein, das is ja was, auf das man wirklich stolz sein kann. Damit darf man prollen...

      Ich mein, ein großes Glied ist jetzt nichts besonderes. Hier in Köln geht das bei 25 cm los. Ist halt standard.
      Das wichtige ist doch die Farbe:
      Gold trägt man hier in Köln eben nicht am Hals oder um den Arm, sondern in der Hose...
      ;D ;D Ja da ist wohl der Wunsch Vater des Gedanken :D
    • Du kannst gern mal vorbei kommen und dich selbst überzeugen... Das sollte inzwischen aber auch weithin bekannt sein. Auch bei euch in Baden... ;)

      Was denkst du, warum wir so gute Laune haben?
      Anlauf statt Gleitcreme!!!
    • Ossi schrieb:


      Was denkst du, warum wir so gute Laune haben?

      Wegen der Sache mit dem Glied eures Hintermannes und eurem Popo, so wie ich das immer erlebt hab. In Köln muss man da ja sehr vorsichtig sein. I)
      Und 25 cm sind ja ein schlechter Witz. In der Pfalz gilst du mit sowas noch als Vollblutweib. :D
      0:1 Gersdorff (3.), 0:2 Gersdorff (12.), 0:3 Müller (36.), 1:3 Pirrung (43.), 1:4 Müller (57.), 2:4 K. Toppmöller (58.), 3:4 Pirrung (61.), 4:4 Pirrung (73.), 5:4 E. Diehl (84.), 6:4 Laumen (87.), 7:4 Laumen (89.)

      "Der Berg frisst seinen Lieblingsgegner. Vergessen Sie Public-Viewing am Brandenburger Tor oder an der Copacabana. Kaiserslautern ist in diesen Momenten Welthauptstadt des Fußball!"
    • Naja, ihr Pfäözer habt aber auch sonst nichts, über das ihr euch freuen könnt... :D

      Was du hier in Köln erlebt hast, weiss ich nicht... Aber es scheinen legendäre Abstürze in geissis Wohnung dabeigewesen zu sein... Ich meine, wenn Herr Hirnschwund dabei ist, schläft man besser mit dem Rücken an der Wand... Wir als Kölner wissen sowas... ;)
      Anlauf statt Gleitcreme!!!
    • Ossi schrieb:


      Was du hier in Köln erlebt hast, weiss ich nicht... Aber es scheinen legendäre Abstürze in geissis Wohnung dabeigewesen zu sein... Ich meine, wenn Herr Hirnschwund dabei ist, schläft man besser mit dem Rücken an der Wand... Wir als Kölner wissen sowas... ;)

      Ich hab euch Kölnern mal gezeigt, welche Fanszene sich näher ans Koma rantrinken kann ohne die Grenze zu überschreiten. I) ;)
      0:1 Gersdorff (3.), 0:2 Gersdorff (12.), 0:3 Müller (36.), 1:3 Pirrung (43.), 1:4 Müller (57.), 2:4 K. Toppmöller (58.), 3:4 Pirrung (61.), 4:4 Pirrung (73.), 5:4 E. Diehl (84.), 6:4 Laumen (87.), 7:4 Laumen (89.)

      "Der Berg frisst seinen Lieblingsgegner. Vergessen Sie Public-Viewing am Brandenburger Tor oder an der Copacabana. Kaiserslautern ist in diesen Momenten Welthauptstadt des Fußball!"