Die SGE News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Frankfurt kalkuliert mit 25 Millionen Etat (Spox.com)
      Eintracht Frankfurt geht nach der Rückkehr in die Fußball-Bundesliga wie geplant mit einem Etat von rund 25 Millionen Euro in die neue Saison. Die exakte Zahl von 25,2 Millionen Euro nannte Vorstandsboss Heribert Bruchhagen am Donnerstag auf einer Pressekonferenz vor dem Saisonauftakt am Samstag
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Veh: "Wir wollen eine eigene Identität (Kicker)
      So ganz ernst konnte Veh nicht bleiben, als er während der Pressekonferenz nach der Partie in Hoffenheim verkündete: "Ich wäre enttäuscht, wenn wir jetzt nicht Deutscher Meister werden."
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Traumstart (FAZ)
      „Bis zum Schluss stand hier alles auf des Messers Schneide“, befand der erleichterte Heribert Bruchhagen, „umso schöner, dass wir es sind, die jubeln dürfen.“ Der Vorstandschef, der ansonsten unmittelbar nach Abpfiff gerne sachliche Töne wählt, sprach diesmal anschließend von einem „super Tag“ und gratulierte Trainer Armin Veh und den Spielern zu einer „außerordentlich erfreulichen Leistung“. Bastian Oczipka, der als offensiver Linksverteidiger viel dazu beitrug, die Hamburger entscheidend zu bedrängen, kommentierte die Vorstellung nach einer Ehrenrunde in der Arena „als wirklich klasse“. Kritik an einzelnen Aktionen, die nach den Unaufmerksamkeiten in Überzahl grundsätzlich berechtigt sei, nannte er „Meckern auf hohem Niveau, es sieht doch gut für uns aus“. So gut wie nach drei Spieltagen zuletzt vor 46 Jahren.


      Rode: "Ich hebe nicht ab" (FAZ)
      Das ist ein Charakterzug von mir. Ich bin halt einfach so. Ich hebe nicht ab. Das Umfeld hält mich am Boden, die Familie, Freunde, die Freundin. Und durch die zwei schweren Knieverletzungen weiß ich auch, wie schnell es in die andere Richtung gehen kann.
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Veh: "Ich gehe, wenn Rode oder Jung verkauft werden."
      Veh sagte klipp und klar: "Wenn mein Verein sich zu einem Verkauf von Rode oder Jung entschließen sollte, dann wäre das legitim. Nur würde ich diesen Weg nicht mitgehen."
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Das DFB-Urteil bzgl des Aue- und Darmstadt-Spiels ist da.

      Choreo- und Blockfahnenverbot bis Ende der Saison
      Blocksperre gegen Stuttgart + eine Blocksperre auf Bewährung
      Gästeausschluss in Darmstadt + Einnahmeausfall an D98
      Geldstrafe von 75.000 €

      Als Wiederholungstäter nicht verwunderlich...
      :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3
    • Hab das vorhin durch Zufall auch gelesen und erst gedacht, ich hätte mich wieder mal furchtbar dämlich verlesen. Da kann man echt nur eine gute und schnelle Besserung wünschen.
    • Fair-Play-Plakette für unsere Fans. Sachen gibts :amkopfkratz:

      Die Plakette wird vor dem kommenden Bundesliga-Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) von DOG-Präsident von Löbbecke übergeben. "Das ist eine besondere Auszeichnung, die sich unsere Fanszene mit ungeheurem Aufwand, Leidenschaft aber auch Leidensbereitschaft in besonderem Maße verdient hat und auf die sie zu Recht stolz sein kann", äußerte sich Eintracht-Vorstandsmitglied Axel Hellmann dazu. :)
      Eigentlich kann ichs ja.