Karlsruher Fanszene

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • das sicher nicht. Aber sie hatten ein Abkommen das sie nicht mehr zünseln. Wenn sie das jetzt über den Haufen werfen wirds diese Sasion sicher noch ne Pyro geben. Da wir "Vorbestaft" sind bei der DFL, heißt des dann wahrscheinlich Geisterspiel...
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • naja dafür muss man sie erst mal erwischen. Wenn es wirklich qualmt seht man keine Gesichter mehr. Ansich wird des ja gemacht. Weiß das en Rostock Fan en haufen blechen muss weil sen erwischt haben. Dennoch ist des dann wieder ein sehr schmaler Grad weil sehr viele Unschuldige dan wieder mit rein gezogen werden. Man hats ja bei der Aktion vorm Bielefeldspiel gesehen was passieren kann.

      Es ist sicher in der Zene bekannt wer das macht aber bis jetzt haben sie das Maul nicht aufgemacht. Aber Footballcrime standen letzte Sasion noch im A4 wurden dan aber nach der Suttgartaktion von den anderen Ultras (Phonix Sons, Wild Boys, Armata-Fidelis) in den L-Block genommen und geschützt. Gerüchte zufolge könnten sich die Gruppen vorher net so leiden.

      Naja ein Punkt in dem Abkommen mit em Verein ist, dass wenn es wieder ein Pyro gibt das die Ultras dann nicht mehr schweigen sondern die Namen derer sagen.

      Bis jetzt is ja nur Footballcrime die sich nicht mehr dran halten wollen...
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • schwam schrieb:

      naja dafür muss man sie erst mal erwischen. Wenn es wirklich qualmt seht man keine Gesichter mehr.
      Wenn man so blöd ist und das nun im Internet durch die Blume ankündigt, kann man sich darauf verlassen unter Beobachtung zu stehen. Und du hast recht: Wenns dann raucht, sieht man nichts mehr. Aber die Videobänder lassen sich zurück drehen - und dann sieht man besser als es mancher glauben mag, was von wem gemacht wurde.
    • es bleibt halt dann immer noch die frage ob die Personen die dann das Stadionverbot bekommen wirklich die schuldigen sind. Wurde ja in der Vergangenheit schon genügen "unschuldige" Verurteilt.

      Sie stehen unter Beobachtung aber es gibt keine Datei mehr über sie. Die Datei "Gewalttäter Sport" wurde verboten. Sowie wurde eingeführt das es einmal pro Monat eine Anhörung der Verdächtigen mit dem Verein gibt und dann erst entschieden wird.

      taz.de/1/sport/artikel/1/mit-pfefferspray-und-schlagstock/

      Für die letzten Pyros waren aller Wahrscheinlichkeit auch footballcrime verantwortlich. Lautern wahrs auf jeden Fall das deren ihr Banner unten wahr.

      Meine Hoffnung beruht immer noch drauf das die anderen 3 sich gegen Footballcrime stemmen. Die haben mehr Macht im Block und sind die größer....
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • Ich meinte Beobachtung während dem Spiel. Es ist nicht sonderlich schwer anhand von Videobildern eine Person direkt aus dem Block zu fischen.

      Übrigens ist für mich jeder, der das dann schützt, nicht mehr unschuldig.
    • naja bei so vielen Leuten im Block. Dieses Pyrozeug is so klein das kannste so anzünden das es keiner merkt...

      Es gilt halt der Ehrenkodex nur wie lang der noch aufrecht bleibt. Ich glaub nicht das die Phönix Sons etc. dem Verein wirklich schaden wollen. Die würden sich doch selber ins Blut schneiden bei so ner Aktion. Die bekommen ja dann auch Streß und Verbote.
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • schwam schrieb:

      naja bei so vielen Leuten im Block. Dieses Pyrozeug is so klein das kannste so anzünden das es keiner merkt...
      Ich weiß nicht welche Technik die Polizei bzw Stadionsicherheit im Wildpark hat. In anderen BuLi STadien sehen die locker welche Zigarettenmarke du rauchst... wenns sie auf dich zoomen. ;)
    • naja wenn du die Zigarette in der Hosentasche hast sehen sie die Marke auch net. Sicher sind da andere Stadien besser überwacht.

      Dennoch wurde bis heut noch nicht keine Schuldige für die Stuttgart/Lauter sachen ausfindig gemacht.
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • Deshalb sagte ich ja vorhin: Sehr "kluge" Aktion, das nun im Internet mehr oder weniger anzukündigen.

      Aber ist deren Sache. Wenns dem KSC richtig schaden würde, wie z.b. einem Geisterspiel, dann gäbe es diese Gruppierung sowieso nicht mehr lang im Wildpark.
    • Beführworter wirst du immer finden. Ich bin kein Feind der Ultras dennoch sollte es eine Selbstreinigung in der Zene geben. Und dazu tuen Footballcrimes gerade ihr bestes wenn sie so offen darüber reden. Jeder der sich mit dem Thema schon länger befasst wird die Konsequenzen wissen...

      Volker Körenzig, der Leiter des Fanprojekts Karlsruhe:
      "Neunzig Prozent unserer Ultras sind von Gewalt fasziniert, fünfzig Prozent sind gewaltbereit, rund fünf Prozent sind gewalttätig."

      sueddeutsche.de/sport/189/460820/text/
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • Auf die Gruppierung schieb ich eh nen hass! Ich mein, PS, Armata usw. die schauen, dass es Stimmungsmäßig passt, machen Choreos, geben der Gegengeraden mit ihren Fahnen ein Bild, da kann man über die ein oder andere deppige aktion noch hinwegsehn. Aber dieses footballcrime-gedöhns hat bisher nichts produktives auf die beine gestellt und schon gar nichts, was irgendwie positiv gewirkt hätte. Finde da sollte aus der gesamten Fanszene en deutliches Signal kommen sollten die meinen, sie könnten mal wieder für ärger sorgen! Schon allein der Name sagt doch aus, dass es denen nicht um den KSC geht...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher