Thomas Schaaf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Ich fand ja die Frage "Wo sehen sie sich in 10 Jahren" sehr nett, vor allem die drei Beispiele:
      1.Trainer in Bremen
      2.Trainer bei nem anderen Verein, oder
      3.Trainer in Griechenland ;D


      naja ich hoffe das die 1 sich erfüllt :nuke:
      Lebenslang Grün-Weiß

    • Würde mich ja mal interessieren, was unser "Dreamteam" für die nächsten Jahre so vor hat - ohne CL, und die werden wir dieses Jahr sicherlich nicht erreichen, wird Özil gehen, Hunt wohl nicht verlängern, Merte auf kurz oder lang auch weg sein. Geben wir uns dann mit dem Mittelmaß zufrieden oder wird vielleicht doch mal versucht, auf den ein oder anderen Geld zu etwas Barem zu kommen und dieses dann auch in die Hand zu nehmen.

      :amkopfkratz: :amkopfkratz: :amkopfkratz:
    • Özil hat noch lange nicht seine Entwicklung abgeschlossen - das Schöne ist aber, sollte er zu den Bazis gehen, dass er dieses dann wohl auch nicht erreichen wird (siehe die vielen Talentkarteileichen, die es bei Bayern versucht haben...)

      Hunts Entwicklung ist alles andere als stabil. Wenn er, nachdem KATS ihm die letzten Jahre die Treue hielten und an ihn glaubten, meint, dass er weg muss, dann soll er es machen. Reisende soll man nicht aufhalten (würde auch für den Herrn oben gelten).

      Merte hat einen Masterplan in der Schublade - 100%ig! Ich würde mich irrsinnig freuen, wenn er ewig bei uns bleiben würde. Aber ich denke, dass er sich mittelfristig bei einem Topteam mit Titelchancen in der CL sieht - und da gibt es keinen Verein in Deutschland. Darum freue ich mich über jede Saison mit unserer Top-IV Merte/Naldo.


      Allofs sehe ich als Geschäftsführer in der verantwortungsvollsten Position bei uns. Ich glaube nicht, dass er in naher Zukunft gehen wird - selbst wenn wir nicht mehr zur internationalen Klasse gehören sollten. Bei KA habe ich also ein ziemlich gutes Gefühl.

      Bei Schaaf sieht es anders aus. Er wird ja nicht müde zu betonen, dass er sich selbst in zehn Jahren nicht unbedingt bei Werder sieht. Ich glaube, dass dieses unabhängig vom sportlichen Erfolg ist, sondern sich irgendwann die "Liebe zwischen Verein und Trainer" aufgerieben haben wird. Wann es sein wird - keine Ahnung. Aber dass wir die längste Zeit TS als Trainer hatten, dürfte allen klar sein.

      Aber ehrlich gesagt, mache ich mir bei beiden Personalien nicht sonderlich große Sorgen, dass wir sie nicht ersetzen könnten. Mir würden gleich ein paar Leute einfallen, die diese Stellen besetzen könnten - ein starker Werderbezug natürlich vorausgesetzt. Aber da beide nun erstmal verlängert haben, sollten wir uns auf die Mannschaft und auf die Gegenwart konzentrieren. :schulterzucken:
    • Ich finde das gehört auch in den Thread:

      Auch wenns in Bremen keiner gerne hört, meiner Meinung nach hat KA nach der letzten Saison absolut versagt!
      Werder war Jahre lang top, wollte dieses Niveau halten.Grade nach der letzten, ziemlich schwachen Saison wurde, gerade von KA, betont, dass Werder sich verstärken MUSS! Und das Spieler gehen müssen, wenn es weiter so läuft, etc.
      Jetzt hatten wir in der Hinrunde mal nen Lauf, mit diesen 23 Spielen ohne Niederlage und trotzdem ist nicht alles toll. Und das liegt mit Sicherheit nicht am Wetter.
      Es ist doch nunmal so:
      Durch den Weggang von Diego haben wir einen riesen Spieler verloren, für den nun auch nicht grade Unsummen an Geld bezahlt wurden. Wenn ich mir angucke, was ein Gomez gekostet hat, dann ist der Preis, den Juve für Diego bezahlt hat ein Witz.

      Was hat sich nach der letzten Saison getan?
      Marko Marin wurde gekauft, hat bisher ganz gut gespielt, ist aber noch lange nicht richtig im Team. Zumindest ist das mein Gefühl. Der Einkauf war definitiv gut, wenn er auch teuer war. Alles andere fällt nicht in den Aufgabenbereich von KA.
      Pizarro wurde gekauft. Gott sei Dank. Wäre der nicht gekommen.. oh weh.
      Tim Borowski wurde zurückgeholt, hat bisher überhaupt garnichts gebracht. Seine besten Zeiten sind lange vorbei.
      Marcelo Moreno wurde ausgeliehen. Bisher zwei Millionen, die man auch genau so gut hätte spenden können. Da wäre sogar mehr bei rumgekommen. Und warum? Tja, fragt TS.

      Fazit: Die Einkäufe sind mehr schlecht als recht.

      Natürlich kann Werder es sich nicht leisten die gesamte Mannschaft umzukrempeln, sollen sie auch garnicht! Aber so wie es letzte Saison lief konnte es wohl kaum weitergehen. Und was ist? Nach 19 Spieltagen stehen wir mit 28 Punkten auf Platz 6. Sechs Punkte hinter Hamburg (5), zehn hinter Schalke (3), wobei die CL-Quali eigentlich vorraussetzung war, schaut man sich an was sonst mit unsren Spielern passiert (Post von Uppi). Mit den 28 Punkten sind wir auch gerade mal einen Punkt vor Aufsteiger Mainz (8) und Punktgleich mit Frankfurt(7)!!!

      Der Anschluss zur Spitzengruppe ist uns völlig abhanden gegangen. Ist ja aber auch kein Wunder, wenn man sich anguckt wie sich die Konkurrenz verstärkt hat. Hamburg mit Ze Roberto und Elia, Dortmund mit einem Barrios der z.Z. trifft, Schalke mit seinem Projekt "Jugend forscht".

      Dazu kommt unser größtes Problem: Wir sind abhängig von einem Spieler, und der spielt auchnoch im Sturm.
      Wenn Pizarro nicht dabei ist, dann läuft bei uns fast garnichts mehr. Und das kann einfach nicht angehen. Der Weggang von Diego wurde mit Özil und Marin super kompensiert und schon haben wir das nächste Problem. Das darf einfach nicht sein!

      Wenn wir uns nicht im laufenden Transferfenster verstärken, dann müssen wir dies nach der Saison tun. Und dann richtig! Da muss dann halt mal etwas Geld in die Hand genommen werden. Durch die anstehende Rate, die Juve uns zahlen wird - hoffentlich - sollte eigentlich der ein oder andere Stürmer geholt werden können. Rosenberg kann verkauft werden, nein, MUSS verkauft werden, solange noch irgendwelche Vereine intresse an ihm haben. Und das sollte jawohl der Fall sein.

      Wenn also nach dieser Saison wieder nichts passiert und Werder auch nächstes Jahr im Mittelmaß der Liga rumdümpelt, dann muss sich was tun. Und das hat nichts mit Erfolgsfan zu tun. Das sag ich jetzt mal bevors mir irgendwer an den Kopf wirft.
      Die Ansprüche haben sich einfach geändert! Werder ist kein no-name mehr. Wenn wir allerdings weiter und weiter ins Mittelmaß abrutschen, dann sind wir das bald wieder.
    • @ Diego10: Okay, ich bin kein Bremer und wenn ich über Details nicht bescheid weiß, verzeiht es mir, aber ich mag die Art, wie eure Chefetage arbeitet, grad weil ich als BVB'ler auch schon mit dem Gegenteil Erfahrung gemacht habe...

      Ihr habt doch gute Transfers getätigt in letzter Zeit und einen Diego gut kompensiert (der euch damals auch nur vergleichsweise ein Taschengeld gekostet hat), mit Marin und Özil habt ihr starke Talente in euren Reihen, denen man aber (grade Marin) auch Entwicklungszeit geben muss. Ihr ward für mich vor der Saison Bayern-Jäger Nummer 1, das muss ich wohl revidieren, aber unter die Top5 kommt ihr für mich auf jeden Fall, auch wenn es grad für euch nicht läuft, jede Mannschaft hat ihre Schwächephasen. Wir waren ja am siebten Spieltag auch schon abgestiegen, wenn ich diversen Forenpostings von damals glauben schenken sollte...

      Wo du die Transfers von Tabellenplatz 3-5 aktuell so lobst:

      Hamburg hat wirklich große Summen investiert. Und? Berg (10 Mio oder so) bringt bis jetzt gar nix, Ze Roberto war ein Risikotransfer ohne Zukunft, ebenso van the man, der ja noch nicht mal annähernd fit ist. Einzig Elia ist bisher wirkliche ne echte Verstärkung.
      Das wir mit Barrios ein goldenes Händchen hatten scheint sich wohl zu bewahrheiten...
      GE hat ein Momentum, die werden aber auch langsam gepflückt. Na klar kannst du da 50 Spieler für je ein Butterbrot holen aber welcher der Neuzugänge der Saison hat schon wirklich eingeschlagen? Die sind am Boden so wie wir es damals waren und versuchen halt jetzt schon den Sturz abzufedern, Mittelmaß folgt.

      Da meckerst du doch auf hohem Niveau. Pizza ist ein klasse Mann, Marin hat Zukunft. Die Verpflichtung von Moreno kann ich auch nicht nachvollziehen, aber Flops sind immer dabei, ansonsten verstehe ich höchstens den "Kurzzeit"-Vertrag von Özil nicht, da sollte man eigentlich mit 4-Jahres-Veträgen arbeiten, waren doch nur 3, oder?

      Ihr habt doch ne starke Mannschaft, auch wenns zuletzt nicht lief. Aber das wird sich auch wieder ändern, spätestens dann, wenn Pizza wieder voll da ist. Belehr mich eines besseren, ich bin ja kein Werder-Fan, aber mMn verlangst du da doch zu viel.
      After all these bad times we're going to the future
      After all these bad times we're going to be loud
    • Benutzer online 1

      1 Besucher