FC Bayern München AG - Der Thread zum Konzern

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Caledonia schrieb:

      Andromas schrieb:

      Ein Max Eberl ist dann doch ein anderes Kaliber.
      Ja, aber den gibt es nun mal nicht. Und wenn wir alle immer fordern, dass man mehr Jugendspieler nach oben bekommen muss, warum dann nicht mal einen Sportdirektor aufbauen?

      Vielleicht weil es bei Nerlinger total in die Hose ging? Nur mal so ein Gedanke...Für mich war Sammer ideal, aber ja...gibt es nun mal nicht mehr und jetzt wünsche ich Brazzo alles Gute!
      Ich bin sehr skeptisch - was die Interaktion zu den Oberen angeht, denn da glaub ich, könnte er leicht nur ein Erfüllungsgehilfe sein.
      Was den Draht zu den Spielern angeht, gerade in Verbindung mit Sangol, da kann ich ihn mir schon sehr gut vorstellen.
    • Bissl Erfahrung wäre schon nicht verkehrt, statt nur auf den Stallgeruch zu achten. Kam mir etwas über Knie gebrochen vor, Hauptsache jemanden mit FCB Vergangenheit zu holen. Wurde ja diverse Ehemalige genannt. Ich lass mich überraschen
      Deutscher Meister 2017

    • Bayern Münchens Talentförderung weist Mängel auf

      Talentförderung: "FCB fehlt es an Know-how"


      David Niedermeier ist Leiter der Münchner Fußballschule. Der 39-Jährige spricht in einem Interview über die mangelnde Talentförderung beim FC Bayern München und glaubt, dass der Gewinn der Champions League für den Rekordmeister künftig utopisch sei.


      klick
    • Neu

      Also, erstens: Klaro, nachdem mit dem Supercup-Sieg erstmal wieder Ruhe im Karton war, muss natürlich die B*** mit dem alten Hut grad wieder des Zündeln anfangen :gaehn: Hoffentlich verlieren wir nachher, dann müssen's wenigstens ned diese ollen Kamellen vorziehen.
      Zweitens: Was hat er denn eigentlich gesagt? Da sind ganze zwei Sätze zitiert, des gleichen Fününü-Der-hat-angefangen-Inhalts wie eh und je. Sollte sich MW wirklich bemüßigt gefühlt haben, das jetzt nochmal dringend betonen zu müssen, dann: Ganz großer Stil, echt :nuke: Guardiola ist ewig weg, die ganze Sache lang erledigt, sowieso effektlos, wenn die halbe Mannschaft immer noch als Einzelspieler bei MW in Betreuung ist, da muss man mit 75 natürlich schon noch regelmäßig nachpulvern.
      Als gäb's sonst nix, ernsthaft. Zeit wird's, dass nachher der Ball wieder ernsthaft rollt; braucht man sich nicht mit Nebensächlichkeiten aufhalten.
      Wir fraßen zu lange, was sie ersprachen.

      Achja: 5 mal so viel Wutfan wie DU!

      Science is like sex: it does have practical uses -
      but that's not why we do it.

    • Neu

      Bilal83 schrieb:

      Mit 75 sollte sowieso niemand mehr arbeiten.
      ...müssen ;)

      Wenn jemand will und auch fähig ist, soll er von mir aus bis an sein Lebensende arbeiten - wobei es beim Beruf des Arztes da durchaus irgendwann Probleme geben könnte
      "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D
    • Neu

      FCB Andi schrieb:

      Also, erstens: Klaro, nachdem mit dem Supercup-Sieg erstmal wieder Ruhe im Karton war, muss natürlich die B*** mit dem alten Hut grad wieder des Zündeln anfangen :gaehn: Hoffentlich verlieren wir nachher, dann müssen's wenigstens ned diese ollen Kamellen vorziehen.
      Zweitens: Was hat er denn eigentlich gesagt? Da sind ganze zwei Sätze zitiert, des gleichen Fününü-Der-hat-angefangen-Inhalts wie eh und je. Sollte sich MW wirklich bemüßigt gefühlt haben, das jetzt nochmal dringend betonen zu müssen, dann: Ganz großer Stil, echt :nuke: Guardiola ist ewig weg, die ganze Sache lang erledigt, sowieso effektlos, wenn die halbe Mannschaft immer noch als Einzelspieler bei MW in Betreuung ist, da muss man mit 75 natürlich schon noch regelmäßig nachpulvern.
      Als gäb's sonst nix, ernsthaft. Zeit wird's, dass nachher der Ball wieder ernsthaft rollt; braucht man sich nicht mit Nebensächlichkeiten aufhalten.
      Ich stelle mir die gleiche Frage wie du, was hat er den nun eigentlich genau wann gesagt.

      Wieder so ein Artikel wo man sich einfach nur über den Autor aufregen kann.
      AUF GEHTS IHR ROTEN
    • Neu

      Ja man kann sich zurecht über den Autor aufregen, was mich aber mehr ärgert ist, dass dieser Dreck hier gepostet und diskutiert wird.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • Neu

      öffentliche Training am Montag

      Wahnsinn was da mittlerweile seit einigen Jahren abläuft.
      Bin gestern zufällig in diesem Trubel geraten, da ich meine JK abgeholt habe.

      In meiner Kinder-/Jugendzeit war ich ja oft beim Training. Da konnte man eben auch noch täglich hin und sich auch mit dem ein oder anderen Spieler wirklich auch mal (kurz)
      unterhalten.

      Gestern waren da gefühlt mehr Ordner unterwegs als damals überhaupt Zuschauer beim Training.
      Die Wembley-Nacht wird immer bleiben: Der Arjen hat`s schon wieder gemacht. :hurra:
    • Neu

      Dieser Katar-Deal ist schon extrem zweifelhaft. Man kann nicht auf der einen Seite die WM 2022 in Katar kritisieren, auf der anderen Seite aber Werbung laufen für ein katarisches Unternehmen - finde ich zumindest
      SCV und der FC
    • Benutzer online 2

      2 Besucher