Unsere sportliche Situation

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • HI Pille - gestern war das nix ..... und das Band scheint ja wirklich durchschnitten zu sein mit "SUPER BRUNO " - Mund abputzen ,- nen' guten neune Trainer suchen und spieltechnisch sich auf alte Zeiten konzentrieren.....dann klappt das auch wieder ... freue mich auf die neue Saison im umgestalteten Stadion und dann sieht man sich hoffentlich mal :nuke: :nuke: :nuke:
      "Unsere Fans waren fast immer volltrunken. Aber ich glaube, das ist vor allem darauf zurückzuführen, daß wir eine fürchterliche Saison hatten. Was wir boten, war manchmal so schlecht, dass es immer noch besser war, sich volllaufen zu lassen " Interview von KEVIN KEEGAN - Saison 1977/78 --- Manchmal holen einen die Zeiten wieder ein !!!
    • Neuer Trainer, und hoffen, das die Mannschaft so zusammen bleibt wie sie ist, bis auf ein paar Ausnahmen. Na, ich hoffe doch mal, das du bei eurem Auswärtsspiel bei uns dabei bist. Und dann wird :drink: :D
      #StärkeBayer
    • Ja , Jens - denke wir werden uns dann mal sehen - fahre eigentlich immer die AWSP des HSV im Umkreis von 100- 150 km ( near Cologne ) ...und die sportliche Situation sieht in HH auch nicht so rosig aus ....bin mal gespannt , wer es denn machen soll und welche Spieler noch so alles gehen werden :schulterzucken: :schulterzucken: :schulterzucken:
      "Unsere Fans waren fast immer volltrunken. Aber ich glaube, das ist vor allem darauf zurückzuführen, daß wir eine fürchterliche Saison hatten. Was wir boten, war manchmal so schlecht, dass es immer noch besser war, sich volllaufen zu lassen " Interview von KEVIN KEEGAN - Saison 1977/78 --- Manchmal holen einen die Zeiten wieder ein !!!
    • Naja, ohr seit immerhin 5 geworden. Daher sieht es bei euch etwas besser aus als bei uns. Bin auch gespannt wer es bei euch wird, ahne aber schlimmes was das betrifft.
      #StärkeBayer
    • :( Hoffentlich tritt nicht das ein , was Du denkst ! ..... und sportlich sollte man sich besser auf die Meisterschaft 1. 2. 3 .PLatz
      konzentrieren oder den DFB Pokal mit 6 Spielen - ich brauche den "UGANDA - CUP" nicht :shock2: :shock2: :shock2:
      So - bin gleich innnnen "BETT " _ schlaf nachholen - zu sehr gezittert , gehofft und auch ordentlich einen gesoffen auf Euch am Samstag - sehr schade ;) ;) ;)
      "Unsere Fans waren fast immer volltrunken. Aber ich glaube, das ist vor allem darauf zurückzuführen, daß wir eine fürchterliche Saison hatten. Was wir boten, war manchmal so schlecht, dass es immer noch besser war, sich volllaufen zu lassen " Interview von KEVIN KEEGAN - Saison 1977/78 --- Manchmal holen einen die Zeiten wieder ein !!!
    • Fakt 1: Wir spielen nächste Saison, verdientermaßen, nicht international. Da trägt Labbadia seinen Anteil dran, aber vorallem die Mannschaft! Wer wechseln möchte, sollte das gerne tun. Reisende soll man nicht aufhalten, und so zeigt sich, wer hier wirklich nicht nur wegen dem Geld Fußball spielt. Helmes hat sich klar bekannt, finde ich stark. Barnetta eiert rum, WEG mit dem!

      Fakt 2: Labbadia muss entlassen werden. Finde sein Interview sehr sympathisch, allerdings war der Zeitpunkt völlig falsch gewählt. Das lässt die Geschichte zwar ein wenig anders aussehen (ob der Reschke vielleicht auch mal frische Luft schnuppern sollte!?), kann aber nicht wett machen, dass wir die Saisonziele nicht erreicht haben und das Verhältnis zwischen Mannschaft und Trainer völlig kaputt ist.
      Letzteres kann man nicht mehr hinbiegen. Es sei denn, dass wir die Mannschaft umkrempeln und alles aussortieren, der nur die Tendenz zum charakterschwachen Stinkstiefel zeigt.

      Fakt 3: Auf dem Trainermarkt gibt es nur ausgelutschte Versager, bis auf Herrn Schuster. Der wird unglaublich teuer sein und man weiß nicht, wie die Sache von damals aussieht. Immerhin sind mittlerweile andere Personen in der Verantwortung. Wie sein Verhältnis zu Völler ist, können wohl auch nur die beiden einschätzen.

      Ich habe keinen Bock auf Slomka, Olsen und wie sie alle heißen....
      Ich habe das Bedürfnis, in jeden Post mindestens einen Unsinn hineinzubringen.
    • Du hast allen Punkten vollkommen recht! Man sollte nicht nur den Trainer hinterfragen, sondern auch diverse Spieler, und Verantwortliche im Verein. Bruno hat mit seinem Interview evtl. mal ein paar Leuten die Augen geöffnet. Solte da was dran sein mit dem Reschke, dann sollte man ihn auch in Frage stellen. Genau so aber auch den ein oder anderen Spieler, den die Mannschaft hat genao so versagt. Und es wird sich ja jetzt auch zeigen, welche Spieler dazu stehen, das sie es mit verbockt haben, und nicht schnell das sinkende Schiff verlassen werden, so wie es Barnetta ja vorhat.
      #StärkeBayer
    • Pillendreher schrieb:

      Du hast allen Punkten vollkommen recht! Man sollte nicht nur den Trainer hinterfragen, sondern auch diverse Spieler, und Verantwortliche im Verein. Bruno hat mit seinem Interview evtl. mal ein paar Leuten die Augen geöffnet. Solte da was dran sein mit dem Reschke, dann sollte man ihn auch in Frage stellen. Genau so aber auch den ein oder anderen Spieler, den die Mannschaft hat genao so versagt. Und es wird sich ja jetzt auch zeigen, welche Spieler dazu stehen, das sie es mit verbockt haben, und nicht schnell das sinkende Schiff verlassen werden, so wie es Barnetta ja vorhat.
      Moin Leverkusen, moin Pille :winke:

      Da kann ich nur sagen: 100% Agree!

      Tut mir leid für euch, aber es geht "IMMER" weiter, also nicht den Kopf hängen lassen. Die Mannschaft hat definitiv das Potential zu MEHR, es muß nur der richtige Motivator kommen um DIESES abzurufen!
      Leider liegt euch scheinbar diese "VIZE" Mentalität im Blut, aber langsam...Es geht weiter und vorwärts! ;)
    • "Vize" fast schon aus Prinzip
      Nach der Rückkehr aus Berlin zerstreuen sich die deprimierten Leverkusener in alle Winde. Das Motto: Nur schnell vergessen und abhaken. Stefan Kießling empfindet das Scheitern an der internationalen Hürde als "ein Schlag ins Gesicht". Kapitän Rolfes hat "keine Ahnung, wie es weiter geht".




      Der Wahnsinn tobt in diesen turbulenten Tagen
      Das Fiasko ist perfekt. In der Bundesliga Mittelmaß, im Pokal-Finale geschlagen, demnächst ist Leverkusen wieder nur Zuschauer, wenn sich andere Teams auf der Europa-Bühne präsentieren und Geld verdienen für die Zukunft. Und die Fans sind in Trauer. Und jetzt befindet sich die Führung im Schwebezustand. Labbadia feuern und den Profis in ihrer Abneigung gegen den angeblich unmenschlichen, egoistischen Trainer folgen? Oder die teuren Angestellten vor vollendete Tatsachen stellen und festhalten an dem amtierenden Fußball-Lehrer? Allein nach Augenschein der bedrückenden Szenen gleich nach dem Finale liegt die Vermutung nahe, dass es ein Miteinander kaum noch geben kann.



      Klasse Artikel! Besser kann man das ganze nicht beschreiben :applaus:
      #StärkeBayer
    • Werksboss nimmt Völler ins Verhör
      Leverkusen – Es sollte in der sportlichen Krise „alles auf den Tisch kommen. Restlos.“ Und so war am Dienstag bei Bayer Leverkusen der Tag der vielen Gespräche.
      Doch wer bereits mit der Demission von Trainer Bruno Labbadia gerechnet hatte, sah sich getäuscht. Die Entscheidung sei vertagt, hieß es.
      Stattdessen geraten plötzlich Bayers Geschäftsführer und Sportdirektor in Erklärungsnot.
      #StärkeBayer
    • Entmachtet!
      Reschke bleibt aber im Club

      Michael Reschke wird bei uns weiter eng am Fußball bleiben“, erklärte Bayer-Boss Wolfgang Holzhäuser.
      Eng am Fußball – was soll das heißen: Bälle aufpumpen, Zeugwart? Nein, natürlich nicht. Aber Manager Reschke, seit 30 Jahren im Verein, ist gestern öffentlich entmachtet worden!




      Das ist die richtige Konsequenz. Mal schauen, ob, und was noch so kommt.
      #StärkeBayer
    • Zeugniss: Die Saison von Bayer 04 Leverkusen
      Die Saison ist Geschichte. Die Spielzeit 2008/09 ist abgepfiffen. Bevor jetzt die Mannschaften in ihre wohlverdienten Sommerferien gehen, hat sich die Redaktion zusammengesetzt: Klassenkonferenz! Welcher Club schafft die Versetzung, wer bleibt sitzen? Das große Goal.com-Zeugnis verrät Stärken und Schwächen aller Teams und hat die Leistungen der Beteiligten entsprechend benotet – von sehr gut bis ungenügend.



      Bayer 04 Leverkusen: Gewinner und Verlierer
      Leverkusen. So richtig schlecht spielte Bayer 04 Leverkusen nur selten. So richtig gut und erfolgreich aber ebenfalls. Gerade die Rückrunde war eine Ernüchterung, die nur wenig Raum für Gewinner ließ. Dafür wäre die Liste der Verlierer lange weiterzuführen. Aber zum Glück gibt es ja für einige noch eine zweite Chance.
      #StärkeBayer
    • Trainingsstart mit neuen und alten Bekannten
      Auf dem Trainingsplatz im Schatten der BayArena geht am Montag die Sommerpause bei Bayer 04 zu Ende. Nach vier Wochen Urlaub nehmen Simon Rolfes und Co. die Arbeit wieder auf und werden um 15 Uhr das erste Training unter dem neuen Cheftrainer Jupp Heynckes absolvieren. Doch nicht nur auf Heynckes werden die Augen der Zaungäste gerichtet sein, denn schließlich gibt es einen weiteren "richtigen" Neuzugang und drei alte Bekannte zu sichten.

      ...

      Die Zu- und Abgänge in der Übersicht:

      Zugänge
      Eren Derdiyok (FC Basel)
      Pierre de Wit (zurück vom VfL Osnabrück)
      Theofanis Gekas (zurück vom FC Portsmouth)
      Fabian Giefer (eigene Jugend)
      Sami Hypiiä (FC Liverpool)
      Stefan Reinartz (zurück vom 1. FC Nürnberg)
      Daniel Schwaab (SC Freiburg)

      Abgänge
      Angelos Charisteas (zurück zum 1. FC Nürnberg)
      Constant Djakpa (ausgeliehen an Hannover 96)
      Erik Domaschke (SV Wehen-Wiesbaden)
      Vratislav Gresko (unbekannt)
      Henrique (zurück zum FC Barcelona)
      Karim Haggui (Hannover 96)
      Gábor Király (TSV 1860 München)
      Bernd Schneider (Karriereende)

      Der vorläufige Kader von Bayer 04 in der Übersicht: Bundesliga-Mannschaft 2009/2010

      Aus Nürnberg kehrt auch Peter Hermann wieder zurück nach Leverkusen. Im September hatte der 56-jährige die Werkself nach 32 Jahren verlassen und in Nürnberg angeheuert. Nach einer überaus erfolgreichen Saison wird der Co-Trainer nun ab Montag wieder im Training von Bayer 04 den Ton angeben.

      ...
    • Mir fällt auf, dass Renato Augusto die Trikotnummer von 8 auf 10 gewechselt hat. Ist jetzt nur ein kleines Detail wollte das aber trotzdem mal erwähnen.

      Generell fällt mir auf, dass unser Kader in der kommenden Saison eher dünn besetzt ist. Nur wenige Positionen sind doppelt besetzt... ich möchte jetzt nicht den Teufel an die Wand malen, aber wenn sich mal vier bis fünf Leistungsträger zeitgleich verletzen bzw. gesperrt sind, werden wir meines Erachtens ganz große Probleme bekommen.